7 Suchergebnisse für: Peelingbutter

Rosmarin-Mandel-Peelingbutter

„Essen wegschmeißen“ ist für viele Menschen gleichbedeutend mit der nahenden Apokalypse, deshalb habe ich heute eine Idee, was Ihr z.B. mit dem (getrockneten) Trester eurer Mandelmilchproduktion anfangen könnt: Rosmarin-Mandel-Peelingbutter, vegan, erfrischend, butterzart und einem Dessert zum Verwechseln ähnlich (tatsächlich wollte eine Bekannte sie letzte Woche probieren… LOL!)

DIY Kosmetik zu Weihnachten

Die Zeit wird schon langsam knapp, doch diese DIY Geschenkideen zu Weihnachten solltet ihr noch locker fertig kriegen! Ich habe euch einen schönen bunten Haufen an veganer DIY Kosmetik zusammengefegt. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Mein Partnershop Dragonspice versendet übrigens noch bis zum 20. Dezember, das ist nächsten Dienstag und die Chance, dass die Post es dann noch vor Weihnachten zu dir schafft, besteht immerhin! Also ran an den Herd und koch vegane Naturkosmetik für alle! Was auch immer du schenkst, macht es mit Liebe und lass auch was für dich selbst übrig 😉

Narbenbalsam mit Wildrosenöl und Rosmarin

Meine Mutter hatte letztes Jahr eine größere OP und ich habe ihr zur besseren Narbenbildung ein Narbenbalsam gerührt, das super geholfen hat. Die Narbe ist schön flach geworden und man sieht eigentlich bloß noch einen weißen Streifen. Das Narbenbalsam ist eigentlich nur eine mögliche Abwandlung des Regenerationsserums, ich möchte es aber trotzdem einzeln veröffentlichen, weil ich der Meinung bin, dass gerade diese Kombination aus Rohstoffen vernarbtes Gewebe weich macht. Sicher bin ich mir nicht, aber ich würde mich fast so weit aus dem Fenster lehnen wollen, zu behaupten, dass das Narbenbalsam auch ältere Narben entspannt. Weg kriegen wir die zwar auf keinen Fall, das müssen wir uns abschminken, denn Narben sind und bleiben kaputtes Gewebe, aber wir können immerhin versuchen, die Rohstoffe, die uns die Natur zur Verfügung stellt, optimal zu verbinden und so vielleicht etwas zu verbessern, was aus Versehen kaputt gegangen ist. Auf geht’s!

Zucker & Zimt Peelingpralinen

Und wieder eine Geschenkidee für vegane Kosmetik-Freunde: Zucker und Zimt Peelingpralinen mit eben dem richtigen Schmelz, pudriger Konsistenz und dem unverkennbaren Duft nach Zimt und Schokolade. Erinnert mich an meine Oma und die Waffeln, die sie zu jedem Fest gebacken hat. Da überkommt mich doch gleich ein Geborgenheitsfeeling und ich möchte direkt wieder in die Wanne, der ich gerade nach Gebäck duftend entstiegen bin. Nom nom. Gepeelt bin ich dementsprechend ebenfalls und kann euch garantieren, dass die Pralinen glatte Haut und einen wohligen Wärmeschauer zurücklassen. Sie sind auf Kakaobutter-Kokosölbasis hergestellt und peelen durch Einsatz von fein gemahlenem braunen Zucker und Zimt ganz besonders sanft trockene Stellen und Hautschüppchen weg. Wenn ihr den Zucker raus lasst, habt ihr eine sanfte Body Butter, die mit ihrem süßen Geruch auch Kids glücklich machen dürfte.

Haltbarkeit selbstgemachter Kosmetik

Ich werde oft gefragt, warum ich nicht „einfach mal“ die Haltbarkeit selbst gemachter Kosmetik zu den Beauty Rezepten auf Schwatz Katz schreibe. Die Antwort ist, dass ich dazu keine allgemeingültige Aussage machen kann, denn es spielen zu viele Faktoren eine Rolle. Da ich den Wunsch nach Klarheit allerdings verstehe, möchte ich auf dieser Informationsseite zur Haltbarkeit selbstgemachter Kosmetik versuchen, die bestmögliche Antwort zu geben.

KokoSchoko Pflegebutter mit Beerenwachs

Vor kurzem habe ich über einen Produkttest Beerenwachs entdeckt, das ich gleich in diesem Bodybutter Rezept benutzt habe. Beerenwachs ist ein reines Pflanzenwachs und wird aus der Fruchtschale des Lackbaums (Lacksumachs) gewonnen. Es hat eine Schmelztemperatur von etwa 50°C und ist deshalb nur bedingt eine vegane Alternative zu Bienenwachs. In Cremes oder Lippenstiften soll es sich dagegen ganz hervorragend machen. Ich habe es bisher im Anti Aging Serum mit Mangobutter, Argan- und Kokosöl verarbeitet, Lipgloss daraus gemacht sowie die heutige Pflegebutter daraus gezaubert. Es macht richtig Spaß damit zu arbeiten, ich bin wirklich begeistert! Beerenwachs lässt sich leicht, weil schon bei geringer Temperatur mit den Ölen kombinieren, trocknet sehr hell, je nach Zusammensetzung sogar nahezu transparent, ist selbst geruchslos und hinterlässt einen weniger deutlichen Film auf der Haut als z.B. Bienenwachs. Die Haut fühlt sich hinterher griffig, nicht fettig oder wachsig an. Beim Bodybutter Experiment ist eine wunderbar zartschmelzende Pflegebutter herausgekommen, die herrlich duftet und lecker nach Dessert aussieht.

Easy Mandelmilch selber machen

Wie versprochen kommt heute ganz ohne Schnickschnack mein Rezept für selbstgemachte Mandelmilch, ohne Zweifel ein Highlight der pflanzlichen Milchalternativen, auch unter Nicht-Veganern. Mandelmilch schmeckt besonders lecker im Chai, über Obst, Müsli, pur, auf Eis, als Basis für alle möglichen Shakes… und, und, und! Man kann sie auch wunderbar zu allerleckerster Mandelcreme (klasse zu Scones) und Mandelsahne verarbeiten. Kurz und gut: I ♥ Mandelmilch! Auf geht‘s zum Rezept.