Kommentare 12
Hilft gereizter Haut, auch bei Neurodermitis, Couperose und Schuppenflechte

Ausgleichendes Immortelle-Johannis Gesichtsöl

Ausgleichendes Immortelle-Johannis Gesichtsöl | Schwatz Katz
Ich habe ja hin und wieder Probleme mit Akne bzw. Unreinheiten am Kinn, gell, deshalb benutze ich brav Anti Akne Creme, die im Großen und Ganzen alles schön im Level hält, aber auf Dauer Wangen und Nase ein wenig austrocknet. Bisher habe ich das locker gesehen und über mein geliebtes Minus 10 Serum die Anti Age Pflege gegeben, was auch soweit recht gut funktioniert hat. Bis vor zwei Wochen. Da hat plötzlich mein Kinn gemeint, es müsse seinerseits austrocknen. Statt nachzudenken und die Sonne dafür verantwortlich zu machen, habe ich frohlockt, ich sei geheilt vom Pickelvirus und schmierte fein Anti Age aufs Kinn. Der Krisenherd, seit ewigen Zeiten ölfrei, startete sofort mit dem Fracking und förderte Vorkommen zutage, die mich schlicht umgehauen haben. 3 fette Kameraden strategisch blöd verteilt (weil deutlich zu sehen) plus viele kleine Anhänger versammelten sich und machten mir einige Tage die Hölle so richtig heiß. Ich kann euch sagen! Da flippe ich echt aus! Ich habe mich also mal wieder hingesetzt und nach Ölen gesucht, die man möglichst pur 1-2 Mal die Woche selbst auf Krisengebiete aufschmieren kann ohne dass es gleich wieder eskaliert und bin bei Nachtkerze, Johannisbeersamenöl und dem ätherischen Öl Immortelle gelandet. Gemischt mit Ölen, die sich sowieso schon bewährt haben, nämlich Jojoba und Hanf, hat sich daraus tatsächlich ein Gesichtsöl ergeben, das Wangen und Nase gefällt und das Kinn nicht unnötig aufregt. Obendrein ist es so lachhaft einfach herzustellen, dass man damit gleich die ganze Verwandtschaft versorgen kann!

Allerdings ist unser Gesichtsöl auch ein kleiner Luxus, das muss ich schon zugeben, denn die Öle sind nicht gerade ein Schnäppchen. Johannisbeersamenöl sowie Nachtkerze halten auch nicht sonderlich lange. Ich habe mich also für das jeweils kleinste Gebinde bei Dragonspice Naturwaren (Partnerlink) entschieden, das haut nicht gleich so rein in den Geldbeutel, ist schnell aufgebraucht und macht die Haut glücklich! Probiert’s einfach mal aus.

Ausgleichendes Immortelle-Johannis Gesichtsöl | Schwatz Katz

Gesichtsöl ist lachhaft einfach herzustellen: Einfach zusammen kippen und schütteln!

Gesichtsöl – Die Rohstoffe

Tipp Das Gesichtsöl ist auch bei Schuppenflechte, Couperose und Neurodermitis geeignet. Raue Stellen werden weich gepflegt, Rötungen verschwinden. Nehmt als Basisöl Traubenkernöl und gebt etwas Macadamianussöl dazu. Der Wirkstoffkomplex bleibt gleich 🙂

Als Basisöle habe ich mich für eine Mischung aus Jojoba-, Hanf- und etwas Sacha Inchi entschieden, einfach weil ich Jojoba gut vertrage und Hanföl meinem Kinn keine Probleme bereitet. Sacha Inchi wirkt sehr hautstabilisierend, ich mag es gern. Wem das zu viele Öle sind, der kann auch nur Jojoba verwenden. Alternativ könntet ihr statt Jojoba- auch Aprikosenkern- oder Sesamöl verwenden. Eigentlich alle Öle, die ihr gut vertragt. Statt Hanf- und Sacha Inchi Öl eignet sich bei wirklich fettiger Haut Distel- und Leinöl.

Die Wirkstoffkomponente besteht in meinem Fall aus

  1. Arnikaöl, weil es abschwellend und ausgleichend wirkt und Hautreaktionen frühzeitig verhindert. Alternativ würde Aloe Vera Öl passen, das ebenfalls den Heilungsprozess der Haut ankurbelt, oder ihr nehmt mehr
  2. Nachtkerzenöl, das auch bei Neigung zu Akne ein guter Nährstoff für die Haut ist. Es verhindert Entzündungen, beugt Austrocknen vor und reguliert den Talgfluss. Alternativ eignet sich Wildrose.
  3. Johannisbeersamenöl ist ideal für unreine, trockene, allergische und entzündete Haut geeignet. Alternativen dazu habe ich keine, da mein Rezept eben auf diesem Öl aufbaut, das ich euch sehr ans Herz lege!

Als Ätherische Zugabe habe ich Immortelle, also Strohblume gewählt, ein sehr wirksames Öl, das Entzündungen entgegen wirkt und außerdem die Nerven stärkt (wichtig, um stressbedingte Hautausbrüche zu verhindern). Es beruhigt die Haut und bringt sie runter, schon bevor sie sich aufregen kann. Immortelle ist sozusagen das Barbiturat unter den Ätherischen Ölen, wenn es um sensible Haut geht. Das Öl ist ein echtes kleines Kraftwerk, teuer, aber jeden Pfennig wert. Wer unbedingt muss, kann es gegen Kamille austauschen. Die ist auch nicht viel günstiger, aber leichter zu haben. 

Außerdem habe ich noch Geranie und Weihrauch untergemischt, einfach weil ich den Geruch von Immortelle zu krautig finde und beide Öle super für die Gesichtshaut sind. Die könnt ihr auch weg lassen oder selbst einen Duft kreieren 🙂

Ätherische Öle sind übrigens keine Duftöle. Duftöle duften, ätherische Öle wirken. Und nein, du kannst nicht stattdessen das Duftöl benutzen.

Warnhinweise auf ätherischen Ölen Ich werde ja immer wieder auf die Warnhinweise auf dem Etikett ätherischer Öle angesprochen, wo mehr oder weniger zu lesen ist, ätherische Öle seien gesundheitsschädlich. Diese Warnhinweise sind dazu da, uns vor unserer eigenen Unwissenheit zu schützen und beziehen sich grundsätzlich auf den Einsatz der unverdünnten Öle. Verwendet die Öle also bitte nur wie angegeben, gebt sie nicht konzentriert auf die Haut, trinkt sie nicht, schmiert sie euch nichts ins Auge oder tut sonstwas damit, das sowieso niemand tun würde. Danke.

Zum Stabilisieren von Haut und Öl gebe ich außerdem Vitamin E (Tocopherol) hinzu, das antioxidativ wirkt und somit die Haltbarkeit der Öle begünstigt.

Ausgleichendes Immortelle-Johannis Gesichtsöl

Ausgleichendes Immortelle-Johannis Gesichtsöl | Schwatz Katz

ca. 30 ml

Bezugsquelle
Meine Zutaten kaufe ich möglichst in Bioqualität bei Dragonspice Naturwaren (Partnerlink) oder wenns nicht anders geht bei Amazon (Partnerlink).
*In der Zutatenliste ist der Link zur Bezugsquelle mit (→) gekennzeichnet.

Basis (Alternativen s.o.)
12 g Jojobaöl ()
4 gr Hanföl ()
2 gr Sacha Inchi ()

Wirkstoff (Alternativen s.o.)
4 g Arnikaöl ()
4 gr Nachtkerzenöl ()
2 gr Johannisbeersamenöl ()

Ätherisches Öl in Tropfen (Tr)
8 Tr Immortelle ()
6 Tr Weihrauch ()
3 Tr Geranie ()

1 gr Vitamin E / Tocopherol ()

1 lichtgeschützter, verschließbarer Behälter zur Aufbewahrung ()

Alternativen Wer einige Rohstoffe nicht zu Hause hat, kann das Rezept mit den genannten Alternativen herstellen, beachte aber dabei, dass es unter Umständen nicht wie beschrieben wirkt.

Anleitung Immortelle-Johannis Gesichtsöl

Ausgleichendes Immortelle-Johannis Gesichtsöl | Schwatz Katz

Schütten und Schütteln – fertig!

Die Zutaten einfach direkt mit Hilfe eines Trichters o.ä. in das Aufbewahrungsgefäß geben, schütteln, fertig.

Lichtgeschützt lagern (z.B. in einem dunklen Glasbehälter).

Anwendung Gesichtsöl

Ausgleichendes Immortelle-Johannis Gesichtsöl | Schwatz Katz

Wenig ist viel! Fangt klein an und schaut wie es euch bekommt

Als Zusatzpflege bei Unreinheiten Ich persönlich habe immer ein wenig Bedenken, wenn es um Öl in meinem Gesicht geht, weshalb ich auf Nummer Sicher gehe und das Gesichtsöl nur 1-2 Mal die Woche abends in ultra-geringen Mengen nach der Reinigung und dem Minus 10 Serum leicht in die Haut einklopfe. Eine Extra Nachtpflege benutze ich dann nicht und reinige das Gesicht am nächsten Morgen ausgiebig mit der Waschlotion mit Tonerde und tone mit reinem Bio Rosenwasser. Bis jetzt macht sich das blendend und ich kann es nur empfehlen auch wenn du extrem zu Unreinheiten neigst!

Zwischendurch Wenn du das Gefühl hast, deine Haut könne ein wenig Hilfe gebrauchen.

Bei trockener, rauer Haut gern morgens und vielleicht auch abends nach deinem Reinigungsritual.

Auch bei Schuppenflechte, Couperose und Neurodermitis geeignet!

Haltbarkeit

Unter Berücksichtigung aller Tipps und Hinweise, der notwendigen Hygiene, Benutzen frischer Rohstoffe usw. sollte dein Handbalsam so lange haltbar sein wie die Rohstoffe, die du dafür verwendet hast (s. dazu auch Hilfreiche Beiträge).

Hilfreiche Beiträge

Einfache Reinigung der Geräte nach dem Kochen Es kann schon mal stressig werden, fettiges Beautygeschirr zu reinigen, deshalb habe ich dazu eine Anleitung geschrieben.

Haltbarkeit selbst gemachter Kosmetik Lies dir bitte im Artikel Haltbarkeit selbstgemachter Kosmetik durch, was du tun kannst, um deine selbstgemachte Kosmetik möglichst lange zu verwenden!

***

Disclaimer Bitte beachte, dass ich weder Medizinerin noch Kosmetikerin bin. Ich teile auf meinem Blog lediglich von mir für mich und meine Lieben erdachte Rezepte, die ich nach eingehender Recherche aus fair gehandelten Produkten aus biologischem Anbau selbst herstelle, ausprobiere, ggf. verbessere und toll genug finde, sie an Interessierte weiterzugeben. Wenn du meine Rezepte nachmachst, tust du das auf eigene Gefahr.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken



Schwatz Katz

Folg der Katz

 

TeilenShare on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+Pin on Pinterestshare on TumblrEmail to someonePrint this page

12 Kommentare

  1. corinna sagt

    Das klingt ja härrlisch!
    Auch wenn ich Angst vor Öl im Gesicht habe, werde ich das ins Auge fassen!

    • Jasmin Schneider

      Mach das unbedingt, aber bitte so wie es da steht ohne 10000000 Änderungen PLEEEEASE!!! <3 Wollt’s dir eh noch schicken, das ist das Öl gegen Mumifizierung 😉
      LG, Jasmin

  2. Luisa sagt

    Liebe Jasmin, so nun ist es an der Zeit, dass ich mich hier mal oute :-). Seit ca. einem halben Jahr bin ich Leserin deiner Seite und voll am Nachrühren. Ich komme super mit deinen Rezepten zurecht, auch weil du immer so viele Alternativen nennst und alles haargenau erklärst und dies ohne in den Chemieunterrricht abzugleiten. Ich muss dazu sagen, dass ich eigentlich wegen Hautproblemen seit meiner Kindheit und vielen vielen Fehlern seitens der Hautärzte 0 Glauben mehr an irgendwelche Kosmetik hatte und Öle oder nix benutzt habe. Du hast mir den Glauben zurück gegeben. Ich hätte wirklich nie gedacht, dass Kosmetik so wirksam sein kann. So und nun frage ich mich, woher du immer so genau weißt, was ICH gerade brauche??? Denk ich an eine Sonnencreme – postet Jasmin Sonnencreme, such ich AfterSun postet Jasmin AfterSun, hab ich (und das ist nicht gelogen) dicke Pickel am Kinn, dann postest du was gegen Pickel. Echt wahr! Ich finde das was du tust einfach unglaublich fantastisch, dass du so großzügig deine Kreativität und dein Wissen weitergibst. Wie kann ich dir danken? Naja, ich kaufe immer über deinen Partnerlink bei Dragonspice ein, ich hoffe das klappt auch, sonst fällt mir nix ein. Ein dickes großes DANKE an dich!!!

    • Jasmin Schneider

      oh, das ist aber super liebevoll, Luisa! Ich bin gerührt und sehr glücklich!
      Dicker Kuss und lieben Dank, ich hoffe, du bleibst so glücklich mit mir.
      Viel Spaß weiterhin beim Nachrühren,
      Jasmin

  3. Noemi sagt

    Hallo Jasmin,

    witzig, ich kannte solch ein Sacha Inchi Öl bisher nur als Speiseöl… Wenn ich mir das mal gönne, kommt es meist nur in einen feinen Salat.

    oder benutzt du einfach ein „normales“ Sacha Inchi Öl??

  4. Vielen Dank für den tollen Artikel. Ich habe Neurodermitis und bin deshalb immer auf der Suche nach neuen Tricks um meiner Haut zu helfen. Freu mich schon darauf deine Rezept auszuprobieren.

  5. Queen. sagt

    Hallo liebe Jasmin.
    Ich schreibe NIEMALS in Blogs ,doch bei dir kann ich nicht anders.seit einigen Monaten mache zunehmend eigene PflegeProdukte,und bin deshalb auch über deine Seite gestolpert.Auch ich hab immer Probleme mit dem Kinn.mich plagen eingewachsene juckende Haare.Dieses WunderÖl ist wirklich das Erste,das meine Haut beruhigt.kein Jucken,kein Schmerz.es ist jeden Euro wert.
    Hab auch bei dragonspice bestellt,wie meistens.Auch das coolingspray ist der Hammer.
    Ich lese mit Vergnügen deine vielen Ideen und danke dir herzlich,dass du sie mit uns kreativen Frauen teilst.
    Ich freue mich wie ein Schnitzel auf jeden Eintrag.
    Lg.Hermine

  6. Hallo liebe Jasmin,
    jetzt muss ich ja doch mal schreiben. (mein 1.Mal überhaupt;)) Ich bin ja schon seit geraumer Zeit ein Riesen-Fan von dir und deinem wunderbaren Blog!!! Aber das Immortelle-Gesichtsöl hat mich nun echt umgehauen und meine Pickel am Kinn und Dekolleté auch! ;D Die Kombi aus Minus-10 und diesem Öl ist der absolute Clou!!!!! Nach nur 2 Tagen war die Hälfte meiner unliebsamen Mitbewohner ausgezogen! Musste gleich ganz oft in den Spiegel schauen weil ich´s nicht glauben konnte!! 100000 DANK dir! Und natürlich auch für die vielen anderen tollen Rezepte und Ideen, die du mit uns teilst! Ich spreche hier auch für die große Anzahl deiner „stillen“ Groupies (Freundinnen, Mamis, Kolleginnen…), die mitgeniessen dürfen! ;)) Bitte nie aufhören, so tolle Ideen zu haben!!
    LG, Caro

    • Jasmin Schneider

      Liebe Caro,
      wie großartig! Dankeschön für die lieben Worte und für dein Vertrauen in meine Mixturen. Ich teste zwar selbst alles bis zum Erbrechen, aber zu wissen, dass jemand anderes die gleichen Erfolge verbuchen kann, ist unbezahlbar. Jede Haut reagiert ja anders und ich bekomme meist nur gesagt, wenn was nicht funktioniert. Heheee, deshalb macht dieser Kommentar mir große Freude!
      Liebste Grüße,
      Jasmin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



  → Kommentare abonnieren