Alle Artikel in: Serum

Easy Peasy Vitamin C Serum selbst machen

Mein heutiges „Rezept“ für ein Vitamin C Serum ist eigentlich gar kein Rezept, sondern mehr so etwas wie eine Anwendung. Und es ist obendrein so lachhaft einfach, dass man es überhaupt nicht glauben mag. Natürlich braucht man ein paar Sachen, aber die sind schnell und einfach besorgt. Und bevor du fragst, ich rede in diesem Text tatsächlich von ganz normalem Vitamin C Pulver wie du es überall kaufen kannst bzw. von Ascorbinsäure, auch L-Ascorbinsäure, ohne Zusätze, Farbstoffe und Schnickschnack (auch keine Brausetabletten). Kauf einfach Vitamin C aka. Ascorbinsäure. Und am besten gleich Vitamin E dazu. Ich empfehle die Kapseln, die sind am einfachsten zu benutzen. Und damit du deine Haut nicht unnötig reizt, brauchst du PH-Wert Messpapier. Was wir vorhaben, ist nämlich eine recht saure Angelegenheit und das möchtest du nicht in der falschen Dosis im Gesicht, also lieber die paar Taler mehr zahlen und das Richtige haben. Soweit so gut, lass uns anfangen, sonst dauert das Lesen länger als das Nachmachen 😉

Glättende Babassu-Argan Maske (mit Video)

Ich muss zugeben, ich bin ganz verschossen in meine kleinen Mit-Mach-Videos. Das Beste an ihnen ist, dass ich im Voraus genau planen muss, was ich wann und wie mache. Lustigerweise gelingt es mir auf diese Weise bei der Herstellung viel weniger Dreck zu machen und Chaos zu veranstalten. Diesmal habe ich mitgeschnitten, wie ich eine glättende Babassu-Argan Maske rühre, von der ich schon eine ganze Weile begeistert bin. Denn über den Winter ist meine Gesichtshaut stellenweise trocken geworden, sodass ich kleine Falteninseln auf den Wangen bekam. Könnte natürlich auch an meiner letzten Gewichtsreduktion liegen, aber wie dem auch sei, das geht ja so gar nicht! Also habe ich geforscht und experimentiert und bin dabei auf Borretschöl gestoßen, das unter anderem auch bei Couperose und Neurodermitis Wunder wirkt (davon Betroffene finden eine entsprechende Rezeptvariation). Mir hat es geholfen, meine trockenen Stellen auszumerzen, auch die Fältchen sind wieder gegangen. Und, was soll ich sagen, dieses Öl wird in den nächsten Wochen also noch häufiger zum Einsatz kommen!

Minus 10 Serum Anti Aging Revolution

Nachdem meine Mom mein frisch gemixtes Minus 10 Anti Aging Serum probiert hat, rief sie mich an und meinte, ich solle auf gar keinen Fall das Rezept veröffentlichen, sondern zusehen, dass es mir von einem großen Kosmetik-Konzern abgekauft wird; ich könne damit Millionen verdienen! Ich habe sie selten so aus dem Häuschen erlebt. Das hat sich dann auch schnell gelegt, als ich ihr erklärt habe, dass ich nicht an »die Großen« glaube und dass ich außerdem der Meinung bin, dass Konzerne eine so konzentrierte Mischung im Leben nicht auf den Markt brächten, das wäre einfach unbezahlbar. Doppelt gut, dass wir Selbstrührer die Möglichkeit haben mit teils preisigen und dennoch erschwinglichen Rohstoffen etwas zu zaubern, wonach andere sich die Hände lecken. In diesem Fall ein überaus vielseitiges Gel, das als Zusatzstoff in die Creme gerührt werden kann oder aber als Anti Age Serum unter der Pflege die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und glättet. Es hilft außerdem gegen Akne und Hautunreinheiten und lässt Rötungen in Null Komma Nix verschwinden. Allerdings verlangt es Rohstoffe, die man nicht eben