Alle Artikel in: Stricken

Guernsey-Fischerpullover

Wer kann sich unter einem Guernsey-Fischerpullover etwas vorstellen? Ich konnte es jedenfalls nicht. Und da ich ja jetzt auch nicht erst seit gestern im Wollgeschäft arbeite, machte mich dies sehr neugierig, als eines Tages ein Kunde zu mir in den Laden kam und bei mir Wolle für einen Guernsey kaufen wollte.  Im Gespräch stellte sich heraus, dass es sich um den Needle-Bear Jörg Schiller handelt, der maßgefertigte Fischerpullover im Auftrag strickt.

Geometrische Formen und tolle Farbspiele

Ich liebe verkürzte Reihen und ich liebe Farbverlaufsgarne – für mich eine wunderbare Kombination aus geometrischen Formen und tollen Farbspielen. Schon vor einigen Jahren nahm ich auf der Nordseeinsel Wangerooge an einem einwöchigen Strickkurs zum Thema »Verkürzten Reihen« mit Ruth Kindla teil. Dort erlernte ich ihre Technik mit den sogenannten Wendemaschen.

Urlaub auf Hiddensee

Urlaub auf Hiddensee – das musste jetzt sein. Wie ihr vielleicht gemerkt habt, habe ich seit mehreren Wochen nix mehr von mir hören lassen. Ich hatte einfach zu viel um die Ohren. Denn neben der normalen Arbeit bauen mein Mann und ich seit 2013 unser Haus um. Und derzeit sind gerade aktive Ausbauarbeiten unterm Dach dran. Da blieb einfach für mich keine Zeit, kreative Gedanken zu fassen. 

Grobmaschiger Schal mit Hebemaschen

Hallo, hier schreibt Herr U mit meinem ersten Strickprojekt! Auch wenn der Winter auf sich warten lässt, hatte ich meinem Mann versprochen, ihm für den bevorstehenden Skiurlaub einen kuscheligen, grobmaschigen Schal mit Hebemaschen zu stricken. Der Schal ist ideal für Anfänger geeignet, da an sich nur rechte Maschen zu stricken sind. Und das auch noch auf ziemlich großen Nadeln. So seid Ihr im Nu fertig mit dem kuschelwarmen Werk. Ich taufte dieses Modell auf den Namen »Musikseeräuber«. Falls Ihr Euch fragt, warum ich einem Schal so einen Namen geben kann: Das ist der Name der Musikschule meines Gatten. Und um ganz ehrlich zu sein – mir ist nichts besseres eingefallen. 😉

Gestatten, Herr U, Co-Autor für Handarbeiten

In meinem Neujahrspost Ein Jahr Schwatz Katz und weiter, hatte ich ja bereits angedeutet, dass ich mir etwas überlegt habe, um die dürftige Handarbeitskategorie der Katz aufzupeppen. Es ist mir eine ganz besondere Freude, euch heute meinen allerbesten Freund vorzustellen, der die Katz ab sofort mit seinen schönen Strickereien und weiteren Handarbeiten unterstützen wird: Herr U. Bitte heißt ihn mit mir willkommen 🙂

Filztasche in Ketten, Ausführliche Strickfilzanleitung als eBook

Da fläzt sie herum auf einer Bank am See, meine neue Filztasche in Ketten! Ich möchte mich nicht selbst loben, aber sie ist wirklich gut geworden, ein echter Hingucker, was wohl insbesondere der interessanten Perlnoppenstruktur und nicht zuletzt den Tragegurten im Kettendesign zu verdanken ist.

Fix fertig: Warmer Schalkragen im Patentmuster

Weihnachten ist ja schon eine ganze Weile her, aber da es inzwischen nicht so häufig bitterkalt war, habe ich fast vergessen diesen hübschen Schalkragen im Patentmuster mit euch zu teilen, den ich meinem Dad zum Fest geschenkt habe. Der Schalkragen ist selbst für Anfänger schnell zu stricken, hält mollig warm und ist ganz nach Farbgebung sowohl für Männlein als auch Weiblein geeignet. Das einzige, was ihr dann noch entscheiden müsst, ist, ob ihr das gute Stück verschenkt oder doch lieber für euch selbst behaltet 😉

Katze trifft Eule, Filzen in der Waschmaschine

Ich bin ja so eine, die nicht gut Reste wegschmeißen kann. Weder beim Essen noch beim Handarbeiten. Deshalb ist mein Arbeitszimmer auch bis unter die Decke voll mit Regalen und Kisten, die jede Menge Woll- und Stoffreste enthalten. Gestern hatte ich beim DVD-Gucken, Sherlock, Staffel 1, keine Lust an meiner Filztasche weiterzustricken, also bin ich durch eine der Restewollekisten getaucht und habe wahre Schätze daraus geborgen! Wash & Filz it Wolle in Pink und Mango (s. dazu auch Filztasche mit Blume) mit dem dazu passenden Melangegarn! Ab dafür, hab ich mir gedacht und zwei Tiere daraus gehäkelt.