Schreibe einen Kommentar
Geschenkideen, Handarbeit, Stricken

Fix fertig: Warmer Schalkragen im Patentmuster

Warmer Schalkragen im Patentmuster

Weihnachten ist ja schon eine ganze Weile her, aber da es inzwischen nicht so häufig bitterkalt war, habe ich fast vergessen diesen hübschen Schalkragen im Patentmuster mit euch zu teilen, den ich meinem Dad zum Fest geschenkt habe. Der Schalkragen ist selbst für Anfänger schnell zu stricken, hält mollig warm und ist ganz nach Farbgebung sowohl für Männlein als auch Weiblein geeignet. Das einzige, was ihr dann noch entscheiden müsst, ist, ob ihr das gute Stück verschenkt oder doch lieber für euch selbst behaltet 😉

Anleitung Schalkragen im Patentmuster (unisex)

Material für Nadelgröße 5,5 -6mm

Tipp: Beim Einkauf der Wolle solltet ihr unbedingt darauf achten, dass das Zeug nicht kratzt! Besonders am Hals ist man sehr empfindlich.

150 g bzw. 3 Knäuel Wolle eurer Wahl, z.B. in Grau (C2)
50 g bzw. 1 Knäuel Wolle eurer Wahl, z.B. in Bordeaux (C1)
Rundstricknadel 40 cm in Nadelgröße 5,5 -6mm

Anleitung im Vollpatent

Es wird in Runden im Vollpatent gestrickt; die erste Masche immer kennzeichnen, z.B. mit einer Büroklammer.

72 Maschen in C1 anschlagen, Runde schließen, dabei darauf achten, dass die Maschen nicht verdreht sind.

Vorbereitungsrunde: *mit dem Faden vor der Arbeit 1 M links abheben (nicht stricken), nächste M rechts stricken (dabei den Faden über die Nadel nach hinten führen, sodass ein Umschlag über der abgehobenen Masche entsteht)*, von * bis * bis zum Ende wiederholen.

Runde 1: *die M mit dem Umschlag links abstricken (beide zusammen), mit dem Faden hinter der Arbeit nächste Masche rechts abheben (nicht stricken; diesmal entsteht beim Weiterstricken ein Umschlag über der rechten Masche)*, von * bis * bis zum Ende wiederholen.

Runde 2 wie Runde 1 nur umgekehrt: *mit dem Faden vor der Arbeit 1 M links abheben (nicht stricken), die folgende M mit dem Umschlag rechts abstricken (beide zusammen)*, von * bis * bis zum Ende wiederholen.

Fortlaufend werden die ungeraden Runden wie Runde 1 gestrickt, die geraden Runden wie Runde 2.

Der erste Farbwechsel (C2) erfolgt nach 6 Runden, der zweite, sobald du mit der Höhe deines Kragens zufrieden bist (mind. 25 cm). Zum Abschluss strickst du noch einmal 6 Vollpatentrunden in C1.

Abketten, Fäden vernähen, anziehen (oder verschenken).

Warmer Schalkragen im Patentmuster

Mein Schalkragen ist ungefähr 30 cm hoch. Ich habe einfach meine grauen Knäuel leergestrickt, das hat genau gepasst, kommt aber stark auf die Lauflänge deiner Wolle an. Probier es einfach aus.

Viel Spaß beim Stricken,
Jasmin & die Katz



Schwatz Katz

Folg der Katz

 

TeilenShare on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+Pin on Pinterestshare on TumblrEmail to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



  → Kommentare abonnieren