Die Männerecke, Beauty Rezepte für den Mann

In der Männerecke findest du Beauty Rezepte für den Mann bzw. Rezepte, die nach meinen Umfragen bei Männern besonders gut ankommen. Es sind Rezepte ohne großen Aufwand oder Schnickschnack. Wem die Auswahl zu schmal ausfällt, darf sich gerne die komplette Übersicht anschauen 😉

Bezugsquelle
Meine Zutaten kaufe ich möglichst in Bioqualität bei Dragonspice Naturwaren (Partnerlink) oder Amazon (Partnerlink).

Wer keine Gelegenheit hat, sich Anti-Age wirksame Kosmetik selbst herzustellen, sollte sich einmal die Produktpalette von Age Attraktion (Partnerlink) aus München anschauen. Viele der Produkte und Rohstoffe sind vegan und allesamt tierversuchsfrei!

Beauty Rezepte für den Mann

Rasier- & Bartpflege Hört man »Beauty Rezepte für den Mann« denkt man sofort an After Shave und je nach Trend vielleicht noch Bartöl. Auf Schwatz Katz findet ihr Ideen dazu, aber es gibt noch einiges mehr, was man für Männer rühren kann.

Deo & Co Sehr gut haben Männer in meinem Bekanntenkreis z.B. das Cooling Spray während und nach dem Sport, oder den Deo Roller angenommen. Auch der Deopuder läuft bei einigen gut (ist tatsächlich ne Typfrage, ob der wirkt oder nicht. Stark behaarte Achseln haben z.B. nix davon, weil ja auf der Haut nix ankommt) sowie lustigerweise ausgerechnet die Deo Whip auf Wachsbasis. Ein Arbeitskollege meines Süßen hat sich dafür extra 1 kg Sojawachs auf Amazon bestellt, „…weil er es ja sowieso braucht“. Das nenn ich mal einen Erfolg! 😉

Parfum Was mich echt gewundert hat, war die Begeisterung für meinen Parfumbeitrag seitens meiner männlichen Leser. Sie wünschen sich darüberhinaus mehr Ideen für Duftkompositionen, an denen ich bereits tüftele. Eine schöne Kombi wäre jedoch bis dahin der Duft des Love Me Tender Bartöls, den man leicht in ein Parfümöl umgestalten kann. Außerdem riecht der Drachenzähmer lecker auf männlicher Haut, vor allem als Bodyspray (wie das gemacht wird, erfährst du im Beitrag einfaches Parfum herstellen). Auch beim After Shave Gel und dem DIY Badeöl finden sich männliche Duftideen.

Gesichtspflege Das Cacay-Öl ist ein Dauerbrenner bei meinem Män. Redet natürlich nicht drüber, findet es aber „…so geil einfach“ (pssssst…, hat der sich doch tatsächlich sein eigenes Fläschchen bestellt!) Deshalb habe ich auch zwei weitere Gesichtsöle mit in die Übersicht gepackt, das Immortelle Johannis Gesichtsöl für unreine und das Anti-Age Ölserum für trockene Haut. Auch „geil einfach“, sowohl in der Herstellung als auch in der Anwendung! Ich habe ihn zwar noch nicht dazu bekommen, das Vitamin C Serum auszuprobieren, aber wenn ich es rühre und auftrage, sieht mein Recke hinterher richtig gut aus. Das Waking Dead Augengel macht übrigens auch Männeraugen munter, braucht aber etwas Geduld in der Herstellung.

Masken & besondere Pflegeansprüche Wer sich ein wenig weiter ins Rührgeschehen traut (oder dem Ollen einfach mal was gutes tun möchte), der probiert sich an fettbasierten Beauty Rezepten, die Babassu Argan Maske z.B. zieht auch in Männerhaut gut ein polstert schön auf. Narben werden mit Narbenbalsam weicher (glaubt mir, der Aufwand lohnt sich!) und Muskelkater mit dem Sportlertrost leichter erträglich. Wer unter unreiner Haut leidet, ist mit der Pickelkiller Mischung und dem Gesichtstonic gut bedient. Last but not least pflegt und stylt das vegane Haarwachs auch männliche Haare.

Hilfreiche Beiträge

Einfache Reinigung der Geräte nach dem Kochen Es kann schon mal stressig werden, fettiges Beautygeschirr zu reinigen, deshalb habe ich dazu eine Anleitung geschrieben.

Haltbarkeit selbst gemachter Kosmetik Lies dir bitte im Artikel Haltbarkeit selbstgemachter Kosmetik durch, was du tun kannst, um deine selbstgemachte Kosmetik möglichst lange zu verwenden!

Zubehör zur Cremeherstellung mit Einkaufszettel für Einsteiger Welche Geräte und Werkzeuge du haben musst, solltest und könntest, damit deine Cremes und Lotions ein echter Knaller werden: Das richtige Zubehör.

Der PH-Wert in der Naturkosmetik, wie man ihn misst, einstellt und wozu er gut ist: PH-Wert messen und einstellen.

Deo und Co Bei Fragen zum Deo, bitte erst einmal die Deo FAQ durchlesen, darin ist so ziemlich jedes Problem erfasst.

***

Disclaimer Bitte beachte, dass ich weder Medizinerin noch Kosmetikerin bin. Ich teile auf meinem Blog lediglich von mir für mich und meine Lieben erdachte Rezepte, die ich nach eingehender Recherche aus fair gehandelten Produkten aus biologischem Anbau selbst herstelle, ausprobiere, ggf. verbessere und toll genug finde, sie an Interessierte weiterzugeben. Wenn du meine Rezepte nachmachst, tust du das auf eigene Gefahr.
 

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



  → Kommentare abonnieren