Alle Artikel mit dem Schlagwort: ätherische Öle

Duftkomposition »Drachenzähmer« (unisex)

Vor kurzem ist eine liebe Bekannte von mir einem Karriere-Ruf der großen neuen Welt gefolgt und nach Peking gezogen. Damit sie ein bisschen was „von daheim“ mitnehmen konnte, hat sie mich gebeten, ihr ein Bodyspray zu mixen, das ihr hilft, allein in China die Stellung zu halten. Sprich, einen Duft, der nicht nur gut riecht, sondern auch die Seele stärkt, wenn das Heimweh zu stark oder die Konkurrenz zu bitter wird. Für mich war klar, dass der Duft sowohl das männliche als auch das weibliche Prinzip unterstützen muss. Durchsetzungsfähigkeit sollte sich mit Ankommen und Wohlfühlen paaren, sodass meine Freundin sich in Ruhe niederlassen und trotzdem die Verantwortung für einen ganzen Bereich tragen könnte. Herausgekommen ist eine herb-süßliche Duftkomposition, die Damen und Herren gleichfalls gefallen dürfte. Als Bodyspray wappnet das Aroma dich für einen stressigen Tag, ein schwieriges Gespräch oder es verleiht dir einfach die Aura eines zielsicheren Menschen. Als Raumspray harmonisiert es die Emotionen, vertreibt Ärger und lässt trotzige Kinder lächeln. Ein kleines bisschen Magie für den Alltag eben, damit wir uns in der schnellen …

»Happy Nails« DIY Nagelöl

Wie versprochen folgt gleich ein weiteres Selbermacher Produkt für gepflegte Hände. Heute ist es ein DIY Nagelöl, das Finger- und Zehennägel in nur 5 Minuten stärkt und in neuem, zarten Glanz erstrahlen lässt. Regelmäßig angewendet festigt es die Nägel und hält sie dabei geschmeidig. Ich bin ehrlich gesagt selbst ganz überrascht davon, ich habe nämlich schon Unmengen an Produkten probiert, kämpfe aber seit Jahren gegen brüchige, sich teilende Nägel, die entweder viel zu weich oder viel zu hart sind, aber nie einfach bloß gut aussehen. Ich hatte die Hoffnung schon völlig aufgegeben und war vor Planung der Handserie auf Schwatz Katz gar nicht auf die Idee gekommen, dass ich mir ja etwas mixen könnte. So doof ist man manchmal! Und siehe da, nach ein wenig Recherche und kleineren Selbstexperimenten wachsen meine Nägel plötzlich viel schöner, glänzen und teilen sich nicht mehr, nicht mal, wenn ich mit Nagellackentferner ran gehe! Also, worauf wartet ihr noch? Ran an dieses einfache Rezept!

Einfaches Parfum herstellen aus ätherischen Ölen

Wie ihr wisst, bin ich ein Duft-Junkie. Ich liebe es an Fläschchen, Seifen, Kerzen und Aromen zu schnuppern, in meine Cremes und Lotions rühre ich deshalb ätherisches Öl, umso lieber benutze ich sie dann später. Vor kurzem habe ich angefangen, kleine Mengen meiner liebsten Duftkompositionen aus rein ätherischen Ölen oder selbstgemachten Auszügen herzustellen. In kleine Braunglasflaschen mit Zerstäuber- oder Roll-On Aufsatz gefüllt, kann man sie super in die Handtasche packen und unterwegs Sitze (ich denke an die U-Bahn), Stühle, Schals, Klamotten, den Partner oder sich selbst einnebeln. Herrlich! Natürlich sind diese kleinen Mixturen noch weit entfernt von dem, was ein echtes Parfum ausmacht, aber jeder muss mal anfangen, oder? Und weil es so großen Spaß macht mit Düften zu spielen, möchte ich heute das Grundwissen über die Parfumherstellung mit Euch teilen. Wer weiß, vielleicht haben wir bis Weihnachten ja so etwas wie unser persönliches Parfum zusammengemixt!? Wie dem auch sei, es macht einfach Spaß, sich mit so schönen Dingen wie Düften zu beschäftigen, wenn es draußen wieder dunkler wird (und man eine Ablenkung vom Essen …

Lebkuchen Body Butter & Peelingpralinen

Als alter Weight Watcher weiß ich ganz genau wie verlockend Weihnachten sein kann! Und um mir diese und jene Kalorienfalle bis Heilands Geburtstag zu sparen, habe ich diese super hübschen, ganz, ganz herrlich duftenden Lebkuchen Body Butter Stücke und die passenden Peelingpralinen dazu entworfen. Sie machen sich wunderbar als Geschenk oder kleine Aufmerksamkeit für dich selbst, liebe Freunde und Verwandte, ob jetzt in der Vorweihnahtszeit oder unterm Tannenbaum. Und neben ihrem ganz besonderen Weihnachtsduft, der die gestresste Seele verzaubert, helfen sie deiner Haut die fetten Zeiten entschlackt zu überstehen und das neue Jahr jugendlich frisch zu beginnen. Ach ja, die meisten Zutaten dazu finden sich in jeder Küche!