Alle Artikel mit dem Schlagwort: Kosmetik selber machen

Sommerhauch Minze Zitrone Peeling

Hallo Ihr Lieben, hier ist Jutta mit einem neuen Rezept! Um diese Jahreszeit werde ich immer ein wenig wehmütig. Die Tage werden kürzer, die Temperaturen schreien nach Jacke, die Bettdecke muss inzwischen wieder wärmen und vorbei ist es mit lauem Sommerabendfeeling. Auch wenn der Herbst noch einige schöne Tage bringen mag – gedanklich habe ich mich schon auf Winter eigestellt. Um so mehr freut es mich, mit dem Minze Zitrone Peeling noch einen Hauch Sommer in mein Badezimmer zu bringen – es duftet nämlich eindeutig nach Urlaub im Süden mit lecker Caipi und Mojito! 

Aufbau einer Emulsion, die Rohstoffe

Wie versprochen gibt es auch diese Woche wieder ein wenig Theorie zur Cremeherstellung. Heute geht es um den groben Aufbau einer Emulsion, woraus sie besteht, auf was man achten muss und welche Rohstoffe für welchen Hauttyp geeignet sind. Ich habe mich bemüht, alles so knapp und leicht verständlich wie möglich zu beschreiben und die Chemie heraus zu halten. Dadurch klingt es vielleicht etwas kategorisch und über einen Kamm geschert, ich denke jedoch, dass gerade diese Herangehensweise den Einstieg ins Selbstrühren erleichtert. Aus persönlicher Erfahrung weiß ich nämlich, wie abschreckend Fachgesimpel wirken kann. Und schließlich muss man nicht gleich zu Anfang alles wissen. Finde ich jedenfalls. Am Ende der Seite findet ihr wieder einen Einkaufszettel für Einsteiger, der die wichtigsten Informationen noch einmal zusammenfasst.

Zubehör zur Cremeherstellung

Ich tue mich ja bekanntlich schwer, Rezepte für Emulsionen, also Cremes oder Lotions zu teilen. Das liegt daran, dass es dabei so vieles zu beachten gibt, das ich mir nicht einfach mal eben aus dem Arm schüttele. Hinzu kommt, dass ich nicht davon ausgehen kann, dass alle die Informationen auch wirklich durchlesen und beherzigen. Dann wiederum kann ich ja nicht jeden retten, nicht wahr? Und deshalb beginne ich heute mit einer kleinen Serie zur Cremeherstellung, die euch langsam aber sicher über das Wichtigste informiert und dabei helfen soll, eure eigene Creme zu (er)finden. Und keine Angst, ich werde es so unchemisch wie möglich gestalten, ich weiß ja aus eigener Erfahrung, wie sehr einen das abschrecken kann. Heute geht es erst mal ganz easy um das richtige Zubehör zur Cremeherstellung, was ihr besitzen müsst, damit es klappt, besitzen solltet, damit es einfacher ist und besitzen könnt, wenn ihr gedenkt, dabei zu bleiben. Am Ende der Seite findet ihr einen Einkaufzettel für Einsteiger.