Alle Artikel mit dem Schlagwort: Marzipan

Mmm-Marzipan Wahn, Bodymelt zum Fest

Eigentlich mag ich Marzipan nicht so gerne, da verzieht sich mein Gesicht ganz ähnlich wie das einer Katze, wenn sie so gar nicht damit einverstanden ist, was man ihr ins Näpfchen tut (wahrscheinlich, weil tief drinnen alle Alarmglocken klingen, wenn man nur an die Kalorien denkt). Das hat sich jetzt allerdings geändert. Ich bin nämlich seit kurzem im Mmmm-Marzipan Wahn, genauer gesagt im Bodymelt Marzipan Wahn! Und den kann ich genießen ganz ohne Angst vor Weihnachtsspeck! Schuld an meiner plötzlichen Marzipan-Liebe ist unraffiniertes Pflaumenkernöl. Es ist ein pflegendes Basisöl für trockene Haut, das auch über die Wintermonate gut tut, wenn es mal ein bisschen mehr sein darf. In seiner Wirkung ist es dem Mandelöl sehr ähnlich. Der absolute Knaller beim Pflaumenkernöl ist allerdings der deutliche Duft nach Marzipan. Denn, da kann man sagen, was man will, Marzipan riecht einfach göttlich! Ganz besonders jetzt zur Weihnachtszeit. Bedenkt man dann noch die fabelhaft zart-machende Wirkung von Bodymelts, weiß ich nicht, worauf ihr noch wartet, wenn ihr auf der Suche nach einer liebevollen DIY-Idee seid!

Dekadent vegane Mozartkugeln

My Män ist ja Verfechter der Weihnachtskalender-Tradition. Komme, was wolle, im Dezember muss ein Kalender her, der Zucker- sowie Kalorierenzufuhr ins Unermessliche steigert. Da wir nun aber schon im zweiten Jahr keine Ausnahmen mehr machen, wenn es um tierische Bestandteile im Essen geht, habe ich wiederum, es mir zur Aufgabe gemacht, ihm seine Lieblingsbombe, nämlich vegane Mozartkugeln zu zaubern: Nougat, Marzipan, Pistazienmarzipan, alles selbstgemacht, natürlich, vegan und ohne Zusatzstoffe. Ist gar nicht mal so schwer (man verleihe mir dennoch einen Orden)!