Alle Artikel mit dem Schlagwort: Weihrauch

Rosenwachs Deo Whip ohne Aluminium (mit Video)

Genau. Ein Rosenwachs Deo. Echter Luxusalarm! Seitdem ich zum ersten Mal die Sojawachs Deo Whip gerührt habe, bin ich der Megafan von Deo Whips auf Wachsbasis! Deo Whips sind ergiebig (ein Glas nach Anleitung hält locker 4 Monate) und wirken sicher gegen Schweiß. Meine neueste Kreation ist eine luxuriös duftende Rosenwachs Deo Whip aus Rosenwachs – tadaaaaa, wer hätte das gedacht –, Beerenwachs, Sheabutter, Jojobaöl und einer äußerst achselfreundlichen Natron-Tonerdenmischung mit gemahlenem Weihrauch und anderen nützlichen Wirkstoffen gegen Geruch und Hautreizungen. Dazu riecht sie total lecker! Wie immer muss man nicht alles rein machen in die Rosenwachs Deo Whip, ist aber besser so, denn diese Mischung funktioniert, ist angenehm auf der Haut. Ich empfehle sie genau so wie sie da steht. Aber ihr wisst ja, Experimentieren ist erlaubt, wie sonst soll man seinen persönlichen Favoriten finden? Jede Haut ist anders, so wie jeder Mensch anders schwitzt. Also ran an die Töpfe und Spaß haben!

Sweet Mandarin Nights, Juttas festes Parfum

Hallo Ihr Lieben, hier ist mal wieder Jutta, die Leserin mit den vielen Ideen 😉 Heute möchten Jasmin und ich ein festes Parfum mit euch teilen. Festes Parfum hat hierzulande einen eher geringen Bekanntheitsgrad, in orientalischen Ländern hingegen ist es ein fester Bestandteil der Kosmetikkultur. Und wo ich gerade dabei bin, erzähle ich euch eine kleine feine Geschichte, wie ich gerade auf festes Parfüm gekommen bin! In einem anderen Leben – sprich: es ist schon gaaaaaaaaaaaaaaanz lange her – war ich für ein Jahr Reiseleiterin in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Ich habe hier in Deutschland den Sturm „Lothar“ und den „Maschendrahtzaun“ verpasst, auf ein Jahr Regen verzichtet und Millenium auf Arabisch gefeiert. Unvergesslich die Fahrten mit meinem „Lieblingsbusfahrer“, der mir den Tipp gab, mir auf dem Souk (Markt) ein festes Parfum zu kaufen – leider hab ich den Namen des Produktes vergessen, ich weiss nur noch, dass es unglaublich lecker gerochen hat. Als ich dann vor kurzem zufällig bei Lush festes Parfum entdeckte, machte ich mich in Erinnerungen schwelgend direkt an die Arbeit!

DIY Badeöl Sandelholz-Weihrauch in Vanille

In letzter Zeit häufen sich unter euch Lesern die Anfragen für einen eher männlichen Duft in meinen Rezepten. Das DIY Badeöl mit Sandelholz und Weihrauch in Vanille ist ein gutes Beispiel für so einen Duft. Sein eher herb-holziger Charakter öffnet aber auch uns Frauen die Welt der absoluten Tiefenentspannung. Ob man nun dran glaubt oder nicht, diese Kombi [eso-jasmin ein] kann uns das Tor zu unserem Innersten öffnen, Gedanken klären und Ängste auflösen. Man steigt selbstbewusster aus der Wanne, gestärkt und bereit auch unangenehme Aufgaben anzugehen [/eso-jasmin aus]. Unser limbisches System arbeitet übrigens selbst bei Zweiflern ganz hervorragend… hehe! Ich möchte allerdings nicht verhehlen, dass das nicht gerade die günstigsten Düfte sind, dafür sind sie sehr ergiebig und tun der Seele gut. Die Vanillebasis habe ich selbst gemacht, man braucht also nicht das ätherische Öl zu benutzen. Für das Sandelholz findet ihr eine „Kaufanleitung“, bitte lest sie aufmerksam durch, damit ihr nicht über den Tisch gezogen werdet!