Schreibe einen Kommentar
Beilage, Low-Carb, Rezepte, Sattmachergericht, Tofu, Vegan, Vorspeise, WW

Tofu-Koriander nach Five-Flavours-Art | WW, vegan, LC

tofu-koriander-salat

Bis vor ein paar Jahren gab es hier in Berlin ein asiatisches Restaurant namens Five Flavours. Im Five Flavours wurden anders als in den meisten chinesischen Restaurants nicht die üblichen Gerichte angeboten, sondern die Crew versuchte uns europäischen Langnasen die wahre Küche Chinas näher zu bringen. Und tatsächlich fanden sich im Restaurant zu 80% Asiaten, aßen laut schwatzend und schmatzend stundenlang von einer großen Platte in der Mitte des Tischs, nur um gleich nach dem letzten Happen aufzuspringen und das Restaurant fluchtartig zu verlassen. Vor kurzem habe ich nun ein Buch über die chinesische Küche gelesen (siehe dazu die Buchempfehlung am Ende des Beitrags) und verstehe endlich, woher dieses für uns vielleicht verrückte Verhalten kommt. Es wird unter anderem erklärt, dass man in China nicht gerne alleine isst. Essen ist etwas, das man in Gesellschaft tut, ob mit Freunden, geliebten Menschen oder mit Geschäftspartnern; Essen muss jeder und Essen wird in China geteilt, doch sobald der Akt an sich abgeschlossen ist, gibt es keinen Grund mehr am Tisch sitzen zu bleiben. Schließlich hat man während des langgezogenen Mahls genug Zeit gehabt, sich kundzutun. Nach dem Essen wird gezahlt und gegangen. Punkt.

tofu-koriander-salat

Aber was hat das alles mit dem Tofu-Koriander zu tun? Gar nichts eigentlich. Nur, dass ich ihn zum ersten Mal im Five Flavours gegessen habe. Leider hat das großartige Restaurant inzwischen geschlossen, nicht etwa aufgrund seiner Speisen, sondern weil irgendwann der Mann der Köchin (ja, der Mann mal wieder) einen Höhenflug bekommen und falsche Entscheidungen getroffen hat – so sagt man jedenfalls. Ich bin froh, dass ich die dame des Hauses beizeiten nach dem groben Rezept für den Tofu-Koriander-Salat gefragt habe. Seither verbessere ich es mit meinem europäischen Gaumen von Mal zu Mal, denke jedoch, dass die folgende Variante die leckerste von allen ist!

Zutaten für 2 Personen

1 Bund frischer Koriander
1 Block (200 gr) oder Sattmacherportion schnittfesten Tofu natur, getrocknet und gepresst (s. Zubereitung) oder 1 Packung des hervorragenden Treiber Gewürztofu (in Berlin z.B. bei Go Asia erhältlich oder zum Bestellen bei Time-Deli)

Dressing

2 Knoblauchzehen, zerdrückt
1 Frühlingszwiebel, gehackt
2 TL geröstetes Sesamöl
1/2 TL Reisessig, alternativ heller Balsamico
1 TL Limettensaft (oder einige Spritzer Konzentrat)
1 TL Ahornsirup
1 EL Sojasauce
Salz & Pfeffer zum Abschmecken

Wer keinen Treiber Tofu bekommt braucht außerdem

Tofu-Marinade

3 EL Sojasauce
1 TL geröstetes Sesamöl
1 TL Limettensaft (oder einige Spritzer Konzentrat)
1 TL Ahornsirup
1 Messerspitze Sternanis
1/2 TL Fenchelsaat
1/2 TL Chiliflocken oder Cayenne-Pfeffer
1 Nelke

Zubereitung

ohne Treiber Gewürztofu

Wenn du normalen Tofu (also keinen Treiber Gewürztofu) nimmst, solltest du ihn ca. 2 Stunden vor der Zubereitung aus der Packung nehmen, in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden, gut trocken tupfen, die Scheiben in 3-5 Lagen Küchenpapier wickeln und gut 1 Stunde pressen (z.B. mithilfe schwerer Bücher).

Anschließend mische alle Zutaten, die unter Marinade aufgeführt sind und lege die getrockneten Tofuscheiben 1 Stunde darin ein. Zwischendurch wenden. Hinterher leicht trockentupfen und in Stifte schneiden.

mit Treiber Gewürztofu

Tofu aus der Packung nehmen, leicht trockentupfen, in Stifte schneiden.

Koriander waschen, grob hacken; alle Zutaten, die unter Dressing aufgeführt sind in einer großen Schüssel zusammenrühren, kurz atmen lassen, Koriander und Tofu hinzufügen, vermengen, auf Tellern anrichten, servieren.

tofu-koriander-salat

Guten Appetit!

***

 

Wer asiatisches Essen und schöne (wenn auch sehr erfundene) Geschichten mag, der sollte erwägen The Last Chinese Chef von Nicole Mones zu lesen. Leider ist es bisher nicht übersetzt worden und das obwohl es einige Preise eingeheimst hat.

Ich würde dem Buch 4 aus 5 Sternen geben.

 



Schwatz Katz

Folg der Katz

 

TeilenShare on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+Pin on Pinterestshare on TumblrEmail to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



  → Kommentare abonnieren