Alle Artikel in: WW

Kokos-Tomaten Suppe

Kokos-Tomaten Suppe | Schwatz Katz

Gerade eben noch flüssig genug, um als Suppe durchzugehen, dazu sämig und gaumenschmeichelnd kommt diese etwas andere Tomatensuppe daher. Ihren besonderen Pfiff verdankt sie der Zugabe von Kokosmilch, die aus diesem einfachen Gericht, etwas ganz Besonderes macht! Ihr könnt sie sowohl als Vorspeise als auch als Hauptgang verputzen, z.B. mit einer dicken Scheibe eures Lieblingsbrots oder festem, gebackenen Tofu. Und man kann sie mit etwas mehr Zeit auch wunderbar zur Soße kochen und über Pasta, Reis oder einfach auf Brot genießen! Weiterlesen

Bavette mit Hokkaido Creme

Bavette mit Hokkaido Creme

Ob wir nun wollen oder nicht, der Herbst steht vor der Tür. Ich mag den Herbst ja eigentlich, er ist nur leider Vorbote des Winters, der hier in Berlin alles andere als weiß und romatisch ist. Eher sau kalt und zugig – vor allem im Altbau. Meh! Ein bisschen Zeit haben wir aber noch und passend zu den fallenden Blättern da draußen, bieten sich überall leckere Kürbisarten an. Einer meiner liebsten und frisch aus dem Garten meiner Eltern ist der Hokkaidokürbis, aus dem ich eine cremig orangene Soße gegen das erste Frösteln gezaubert habe. Weiterlesen

Carob Pasta mit Cashewparmesan und grünem Spargel

Carob Pasta mit Cashewparmesan und grünem Spargel

Geht es nur mir so oder verfliegt die Zeit ab Mitte des Jahres tatsächlich schneller? Gestern war ich noch auf Kreta und heute stelle ich fest, dass eins meiner leckersten Rezepte, nämlich die Carob Pasta mit Cashewparmesan und grünem Spargel schon fast wieder outdated ist!? Spargel gibt es ja streng genommen nur von April bis Juni, aber mit ein bisschen Glück findet man auch schon mal welchen außerhalb der Saison. Statt Carob Pasta könnt ihr natürlich auch normale nehmen, die ihr mit einem kleinen Trick verfeinert. Ich sage nur Kakaopulver…. Weiterlesen

Karottencremesuppe mit frischer Orange und Ingwer

Karottencremesuppe mit frischer Orange und Ingwer, vegan. lecker

Braucht dieses Bild noch Worte? Ich sage euch, das ist die leckerste Karottensuppe der Welt! Man kann sie als vegane Vorspeise, als Pasta- oder Reissoße, leichte Hauptspeise oder als LowCarb-Mahlzeit genießen. Ihre fruchtig-exotische Note verdankt sie dem Einsatz von Kokosöl und frisch gepresster Orange. Wer Chili mag, gibt ein paar Krümel mehr darüber, ich bevorzuge nur den Hauch von Schärfe. Auf den Geschmack gekommen? Los geht’s! Weiterlesen

Green Smoothie „Froothie“ ohne Milchprodukte

Green Smoothie „Froothie“ ohne Milchprodukte

Also, ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber vor grünen Smoothies habe ich mich ehrlich gesagt lange Zeit total gefürchtet. Was soll so toll daran sein, Salat zu verflüssigen (oder auch – Vorsicht Wortwitz – zu liquidieren… ha!)? Ich meine, wie soll das schmecken? Wie Flüssiggras, oder was? Dann wiederum, bei all dem Hype um grüne Smoothies, da muss doch was dran sein, oder? Ich hab es jedenfalls mal ausprobiert. Und wisster was? Best Smoothie EVER! Weiterlesen

Kichererbsen Scramble mit Spinat

Kichererbsen Scramble, vegane Rührei-Alternative

Scramble, das hatten wir schon, hört sich stark nach „Scrambled Eggs“, englisch für „Rührei“, an.  Ich hatte euch vor ein paar Tagen ja schon einmal mein herzallerliebstes Tofu Scramble mit Pak Choi vorgestellt, in dem ich gerne (auch ne Wiederholung) baden würde. Täglich, wenn’s geht. Es sei denn, es gibt Chickpea, zu deutsch Kichererbsen Scramble, da würd ich mir das noch mal überlegen… in Kichererbsen baden soll ja auch nicht schlecht sein ;D Weiterlesen

Tofu Scramble mit Pak Choi | Vegan, LC, WW

Tofu Scramble mit Pak Choi | Vegan, LC, WW

Tofu Scramble… was ist das denn?, fragst du dich vielleicht, hört sich das Ganze doch ein kleines bisschen nach der englischen Wortkomposition „Scrambled Eggs“ für „Rührei“ an. Und tatsächlich ist der Frühstücksfavorit Rührei schuld an dieser schmackhaften Tofuaufbereitung, die nicht nur Veganerherzen höher schlagen lässt! Tofu Scramble schmeckt nämlich nicht nur sensationell, es gehört zudem in die LowCarb Ecke, hat auffallend wenig Weight Watchers Punkte und kann locker als Sattmacherportion genossen werden. Weiterlesen

Tofu-Koriander nach Five-Flavours-Art | WW, vegan, LC

tofu-koriander-salat

Bis vor ein paar Jahren gab es hier in Berlin ein asiatisches Restaurant namens Five Flavours. Im Five Flavours wurden anders als in den meisten chinesischen Restaurants nicht die üblichen Gerichte angeboten, sondern die Crew versuchte uns europäischen Langnasen die wahre Küche Chinas näher zu bringen. Und tatsächlich fanden sich im Restaurant zu 80% Asiaten, aßen laut schwatzend und schmatzend stundenlang von einer großen Platte in der Mitte des Tischs, nur um gleich nach dem letzten Happen aufzuspringen und das Restaurant fluchtartig zu verlassen. Vor kurzem habe ich nun ein Buch über die chinesische Küche gelesen (siehe dazu die Buchempfehlung am Ende des Beitrags) und verstehe endlich, woher dieses für uns vielleicht verrückte Verhalten kommt. Weiterlesen

Refuel-Smoothie mit Banane-Erdnuss-Geschmack

mandarine-karotten-smoothie1

Wenn ich nach dem Laufen so richtig platt bin, mache ich mir gerne einen Bananen-Erdnuss-Smoothie, denn ich habe auf BeVegt gelesen, dass der Körper nach hartem Training ganz besonders bereit ist, Nahrungsmittel aufzuspalten. Jetzt könnte man natürlich anführen, dass ich mit meinen zwischen 6-8 Kilometerchens sowas nicht benötige, aber wisst ihr was? Es schmeckt mir, es passt in meinen Plan und ich fühle mich hinterher richtig gut! Weiterlesen

Saftig-Herzhafte „Ruccavo“ Pasta mit Cashew-Parmesan

Ruccavo Pasta mit Cashew-Parmesan

Ist sie nicht ein wahrer Augenschmaus, diese saftig grüne Pasta mit Cashew-Parmesan? Ganz klar musste ich sie auf pinkfarbenem Hintergrund fotografieren. Während jener zugegeben etwas Photoshop-Liebe erfahren hat, habe ich die Pasta gelassen wie sie ist. Ja genau! Das Zeug ist tatsächlich so grün wie es hier aussieht! Und es schmeckt getoppt mit Cashew-Parmesan einfach zum Hinknien! Weiterlesen