Alle Artikel mit dem Schlagwort: Me Made May

Die Katz im Mai, Beiträge und Geschichten

Die Katz im Mai | Schwatz Katz

Es war doch noch ganz schön kalt im Mai, oder? Es gab ein paar Tage, da dachte man, es sei warm, aber es war pokalt! Richtig doof! Ich weiß gar nicht wie oft ich auf der Straße kehrt gemacht habe und freiwillig die fünf Stockwerke hochgehechtet bin, um mir eine wärmere Jacke zu holen. Geht doch gar nicht, Menno! Dabei ist der Mai so ein hübscher Monat mit seinen Farben und frischen Trieben. Und ich habe ja auch wieder beim Me-Made-May mitgemacht, diesem internationalen Nähfetischistenprogramm, wo man täglich was selbstgemachtes trägt und nach Möglichkeit auch fotografiert. Ich wundere mich jedes Mal wie viele Kleider ich eigentlich besitze, wo ich doch das Jahr über glaube, immer das gleiche zu tragen… hihi! Aber gut, ich hab auch manchmal „geflunkert“, indem ich tagsüber etwas wiederholt und nicht fotografiert, dafür meine Sportklamotten entsprechend ausgewählt habe. Davon habe ich nämlich auch schon recht viele selbst gemacht wie z.B. das auf dem Bild oben. Aber wie dem auch sei, schauen wir mal rein in dem Mai…. Weiterlesen

Fragen, Antworten und verschleppte Beiträge

Fragen, Antworten und verschleppte Dinge | Schwatz Katz

Wenn die Tage langsam kürzer werden, merkt man, dass man im Laufe des Jahres mal wieder so einiges verschleppt hat. Ideen für Beiträge, die ich unbedingt bringen wollte; Bücher, die es zu rezensieren galt; die letzten fünf Kilo, die ich seit 3 Jahren noch abnehmen will und natürlich Leserfragen, die eine Antwort wünschen, z.B. Was ist eigentlich an den letzten Tagen meines Me Made May passiert? Nähe ich überhaupt noch? Wohin hat meine Zen Challenge bisher geführt? Kann ich von meinem Blog leben? Fear not, lieber Leser, auf all diese Fragen, gibt es heute Antworten! Es wird nämlich langsam Zeit, den angestauten Ballast des Jahres loszulassen, damit zu Silvester nicht schon wieder Wünsche formuliert werden, die schon ein bisschen abgestanden schmecken. Also los! Weiterlesen

31 Tage, 31 Fotos & Outfits – Me Made May ’15

Me Made May ’15 | Schwatz Katz

Lange habe ich überlegt, ob ich mir auch dieses Jahr den Me Made May auferlege. Der Me Made May ist eine (englischsprachige) Bloggeraktion von So Zo, what do you know, die sich größter Beliebtheit unter Hobbyschneiderinnen auf der ganzen Welt erfreut. Dieses Jahr sind auch erfrischend viele deutsche Damen dabei. Es geht darum, jeden Tag wenigstens ein Stück zu tragen, das man selbst gemacht hat; sei es eine Brosche, ein Schal, ein Kleid oder komplette Outfits. Klingt ja erst mal machbar für Leute, die wie ich selbernähen, wäre da nicht das „Daily Pic“, das tägliche Foto, das man für alle anderen sichtbar an verschiedenen Stellen im Internet veröffentlicht. Muss man natürlich nicht, aber mal ehrlich, wo ist der Sinn zu sagen, ich trage jeden Tag selbstgemacht, zeige es euch aber nicht…. Es geht ja am Ende des Tages um gegenseitige Inspiration und was man bekommt, kann man ja auch weitergeben, nicht!? Weiterlesen

Inspirations Mai: Rock und Shirt

inspirations

So viel wie diesen Monat habe ich wirklich selten genäht! Das liegt nicht zuletzt an meiner Teilnahme am diesjährigen Me Made May, dem ich täglich jede Menge Inspirationen und Gedanken verdanke. Darum war es auch gar nicht so einfach meine Mai-Inspiration für Frau Burow näht einzuschränken, weshalb ich mir einfach die schönsten ausgesucht habe: Ein Rock, den ich nach einem alten H&M-Schnitt angefertigt habe und ein Top nach dem gleichen Schnitt wie schon bei den April Inspirations. Weiterlesen