Body Whip aka. Körpersahne DIY

Eine ganz eigene Art der Körperbutter ist die so genannte Body Whip, auch Körpersahne genannt. Während Bodybutter in festen Stücken kommt, ist eine Body Whip zartschmelzend, denn sie wird aufgeschlagen wie Sahne. Und ja, man kann sie total einfach selbst machen! Alles, was man braucht ist eine gute und reichhaltige Butter wie z.B. Sheabutter, Mangobutter, Kakaobutter, Cupuaçubutter usw., pflegende Öle wie Babassuöl, Kokosöl, Jojobaöl, Arganöl, Wildrosenöl und schon hat man, was man sonst nirgendwo findet: Die eigene Schönheit in der Hand! Und das beste daran, man weiß ganz genau, was drin ist!

← alle Rezepte anzeigen

Bezugsquelle
Meine Zutaten kaufe ich möglichst in Bioqualität bei Dragonspice Naturwaren (Partnerlink) oder Amazon (Partnerlink)

Body Whip aka. Körpersahne

Hilfreiche Beiträge

Einfache Reinigung der Geräte nach dem Kochen Es kann schon mal stressig werden, fettiges Beautygeschirr zu reinigen, deshalb habe ich dazu eine Anleitung geschrieben.

Haltbarkeit selbst gemachter Kosmetik Lies dir bitte im Artikel Haltbarkeit selbstgemachter Kosmetik durch, was du tun kannst, um deine selbstgemachte Kosmetik möglichst lange zu verwenden!

***

Disclaimer Bitte beachte, dass ich weder Medizinerin noch Kosmetikerin bin. Ich teile auf meinem Blog lediglich von mir für mich und meine Lieben erdachte Rezepte, die ich nach eingehender Recherche aus fair gehandelten Produkten aus biologischem Anbau selbst herstelle, ausprobiere, ggf. verbessere und toll genug finde, sie an Interessierte weiterzugeben. Wenn du meine Rezepte nachmachst, tust du das auf eigene Gefahr.