Alle Artikel mit dem Schlagwort: Weight Watchers Rezept

Comfort Food: Miso Tofu & Broccoli Schale

Comfort Food: Miso Tofu & Broccoli Schale | Schwatz Katz

Comfort Food, ein Begriff, der spätestens seit Jamie Oliver geläufig ist, bedeutet Essen, das positive Gefühle bei seinem Genießer auslöst, dadurch die Psyche entlastet, das Stresslevel herabsetzt und das Gefühl der Geborgenheit stärkt. Ich habe für mich festgestellt, dass Comfort Food weder dringend in der Kindheit verwurzelt ist, noch tonnenweise Zucker, Kalorien oder Kohlenhydrate braucht, sondern einfach in eine Müsli- oder Suppenschale passen muss, mit der ich mich, wenn ich es brauche, in meinen Sessel verkriechen kann. Dass gebratener Miso Tofu mit Broccoli dazu Low Carb und ein Weight Watchers Sattmacher ist, ist ein Bonus, den ich gerne mitnehme. Weiterlesen

Kokos-Tomaten Suppe

Kokos-Tomaten Suppe | Schwatz Katz

Gerade eben noch flüssig genug, um als Suppe durchzugehen, dazu sämig und gaumenschmeichelnd kommt diese etwas andere Tomatensuppe daher. Ihren besonderen Pfiff verdankt sie der Zugabe von Kokosmilch, die aus diesem einfachen Gericht, etwas ganz Besonderes macht! Ihr könnt sie sowohl als Vorspeise als auch als Hauptgang verputzen, z.B. mit einer dicken Scheibe eures Lieblingsbrots oder festem, gebackenen Tofu. Und man kann sie mit etwas mehr Zeit auch wunderbar zur Soße kochen und über Pasta, Reis oder einfach auf Brot genießen! Weiterlesen

Kaki Shortbread, fettreduziert und zuckerfrei

shortbread3

Während meiner Weight Watchers-Karriere habe ich gelernt, dass man Fett in Backwaren recht einfach durch Obstpüree ersetzen kann, dadurch wird das Gebäck zwar weniger mürbe, schmeckt dafür aber fantastisch frisch und man kann auch mal zwei oder drei Stücke auf einmal essen ohne gleich das Wochenextra anbrechen zu müssen. Ein weiterer positiver Nebeneffekt von Obstbrei in Backwaren ist, dass durch die Fruchtsüße auch der Zucker im Rezept mindestens halbiert oder ganz herausgelassen werden kann, wie z.B. beim veganen Shortbread auf Kakipüreebasis. YUM! Außerdem geht es mit der Geschichte weiter :) Weiterlesen

Saftig-Herzhafte „Ruccavo“ Pasta mit Cashew-Parmesan

Ruccavo Pasta mit Cashew-Parmesan

Ist sie nicht ein wahrer Augenschmaus, diese saftig grüne Pasta mit Cashew-Parmesan? Ganz klar musste ich sie auf pinkfarbenem Hintergrund fotografieren. Während jener zugegeben etwas Photoshop-Liebe erfahren hat, habe ich die Pasta gelassen wie sie ist. Ja genau! Das Zeug ist tatsächlich so grün wie es hier aussieht! Und es schmeckt getoppt mit Cashew-Parmesan einfach zum Hinknien! Weiterlesen

Hafersahne selber machen | vegan, leicht, WW

Hafersahne selber machen

In vielen meiner Rezepte verwende ich Hafersahne, weil sie eine gesunde, leichte und dazu noch vegane Alternative zu herkömmlicher Sahne ist. Ich mag ihre cremige Konsistenz und den leichten Getreidegeschmack, den sie auf der Zunge hinterlässt. Hafersahne bekommst du in jedem Biomarkt oder Reformhaus, z.B. von Oatly, aber sie ist auch schnell selbst gemacht und wie das geht, zeige ich dir jetzt. :)  Weiterlesen

Schoko liebt Mandarine Smoothie | vegan, WW

Schoko liebt Mandarine Smoothie

„Was ist das denn?“, wirst du dich fragen, wenn du die Karin Lang Schokosirup Verpackung siehst. Die Herstellerwebseite beantwortet diese Frage wie folgt: Agavendicksaft verfeinert mit edelherber Kakaomasse, ist ein vollmundiger Sirup mit der typischen kräftigen Schokoladennote. Und als ob einem davon die Zunge nicht eh schon aus dem Mund hinge, will ich behaupten, das ist der leckerste vegane Schokosirup, den man im Bioladen findet! Hmm! Ja! Ganz genau: Der Leckererererste!!! Und das Beste daran: Für WW-ler hat er ebenso wie purer Agavendicksaft* oder Honig null Punkte bei 1 Teelöffel, bei 2 TL einen. Super, oder? ;) Weiterlesen

Grünes Feuer mit Tofu an Reis | vegan, WW

Grünes Feuer mit Tofu an Reis

Oh ja, da isst das Auge mit! Und nicht zu knapp. Wusstet ihr, dass die Farbkombination Grün und Rot, in der Mode ein Faux Pas, ein Garant für besondere Sinnesfreuden sein soll? Die Natur hat es nämlich so eingerichtet, dass der Mensch ganz unbewusst von dieser Farbgebung besonders angezogen wird. Deshalb wird die Erdbeere so häufig mit Sinnlichkeit in Verbindung gebracht… ihr wisst schon „…ich bin so wild nach deinem Erdbeermund“ und so was. Dasselbe gilt für rote Rosen, Kirschen und natürlich für grünes Feuer mit Tofu an Reis ;) Weiterlesen

Bananen-Mandarinen-Smoothie mit einem Hauch Ingwer

Bananen-Mandarinen-Smoothie mit Ingwer-Shot | WW, vegan

Es geht doch nichts über einen Gatten, der ein ganz bestimmtes Küchengerät veehrt: Unseren Vitamix! Er hegt und pflegt ihn wie seinen Augapfel und ich kann deutliche Spuren der Hingabe in seinem Gesicht erkennen, wenn er beim Hereinkommen in die Küche Gerät und Obstschale erblickt. Heute morgen fielen ihm reife Bananen und Mandarinen ins Auge, die O-Ton „…doch bestimmt jetzt mal gegessen werden müssten“, worauf ich nur nickte und ein Stück Ingwer mit in den Topf warf. ♥ Weiterlesen

Pasta alla Puttanesca | vegan, WW

pasta a la puttanesca

Wenn ich einmal traurig bin… gibt es Pasta satt! Aber nicht nur dann, denn das Lieblingsgericht meines Süßen sind „Nudeln Egal Wie“. Eine unserer allerliebsten Varianten ist Pasta alla Puttanesca, die beim Italiener üblicherweise in Olivenöl schwimmt. Wie schön, dass man sie ohne großen Aufwand auch vegan sowie WW-Punkte-freundlich und ebenso lecker selbst machen kann! Das sind so die Momente, da „fressen“ die Männer dir aus der Hand! Weiterlesen