Alle Artikel mit dem Schlagwort: bio

Duftkerzen aus Sojawachs DIY

Nachdem ich mich von meiner ständig mit neuen Ideen übersprudelnden inneren Stimme habe breitschlagen lassen, doch mal Massagekerzen zu machen, habe ich nach einigen Wochen muntere Gießens und Ausprobierens, endlich eine für mich befriedigende Herangehensweise für Duftkerzen im Glas entdeckt. Klar kann man einfach irgendeinem der vielen Tutos im Netz folgen und heißen Wachs ins Glas gießen, aber ich wollte halt eine Anleitung, mit der ich auch zurecht komme, wenn ich mal nicht den Kopf frei habe. Hobbies sind ja dazu da, uns Spaß zu machen, nicht um sie ständig neu zu studieren. Ich habe mich übrigens auch mit der Dochtfrage beschäftigt. Schau einfach mal rein!

Wie man Massagekerzen selber macht

Kerzen waren bisher ein Gebiet, um das ich einen großen Bogen gemacht habe. Ich wollte mit Paraffin (aus Mineralöl) und Stearin (aus Biomasse oder Palmöl) nix zu tun haben, die Sache mit dem Docht hat mich genervt und mal ehrlich, ich brauch nicht noch ein Hobby! Hmmmm…, nicht? Nein! Aber Massagekerzen…. Massagekerzen? Ja, komm, probier doch mal! Da ich ohnehin schon eine Weile Bio Sojawachs für meine Kosmetik verwende, habe ich dem Gedanken nachgegeben und mich am „Kerzengießen“ probiert. Und Gießen ist tatsächlich, was ich mache: Ich stelle einen Docht in ein hübsches Gläschen, gieße erwärmtes Wachs mit Pflegeölen und Düften meiner Wahl hinein und zack, fertig ist eine Massagekerze im Glas. Und die Anwendung erst! Fest steht, Massagekerzen werden ab jetzt bei mir häufiger auf dem Plan stehen!

[DIY] Homemade Holzwachs

Obwohl ich in Möbelfragen eher auf 60er Jahre Glasfaser stehe, liebe ich Küchenutensilien aus Holz. Sie zu sehen und zu benutzen bereitet mir jedes Mal ein wohliges Gefühl. Sie erinnern mich an meine Oma, an Heidi und den Alm-Öhi, die Biene Maja und leider auch an Pinocchio und Gina, die ich ja beide auf den Tod nicht ausstehen kann! Nichtsdestotrotz wäre der dümmliche Holzjunge mit meinem selbstgemachten „Homemade“ Holzwachs, das genau genommen ein Holz-Öl-Wachs ist, nicht so schnell im Meer versunken, denn es versiegelt rohe Holzflächen nicht nur mit einem seidenmatten Finish, es wirkt auch wasser- und schmutzabweisend. Das beste daran ist, du kannst es ganz einfach selbst machen!