Kommentare 7
Let it grow (back)!

Prewash Haarkur »Wurzelschmeichler« gegen Haarausfall

Prewash Haarkur »Wurzelschmeichler« | Schwatz Katz
Recherchierst du nach Mitteln gegen (nicht krankheitsbedingten) Haarausfall, stolperst du früher oder später über ein Produkt, das wahre Wunder verspricht. Nach einem Blick auf die INCI-Liste des stolz bepreisten Fläschleins dachte ich mir, da muss doch was zu machen sein! Und zwar im Handumdrehen, wie sich herausgestellt hat! Das Ergebnis ist eine Prewash Haarkur, auf deutsch also eine Kur, die du wie das Original aus der Apotheke mindestens eine halbe Stunde vor dem Haarewaschen aufträgst und schön einmassierst (Spoileralarm: So geil!). Du wirst schon nach wenigen Minuten eine deutliche Entspannung zusammen mit einem angenehmen Prickeln auf der Kopfhaut wahrnehmen. Nimm das schon mal als Vorbote für die Erleichterung, die dich nach der Haarwäsche erwartet!

Prewash Haarkur Rohstoffe von der INCI-Liste der Vorlage inspiriert

INCI-Listen-Übersetzung Originalprodukt: Rizinusöl, Cetiol (Undecane, Tridecane), Sonnenblumenöl, Aloe-Vera-Extrakt, Basilikumextrakt, Kokosöl, Koffein, Vitamin E


Unterstütze Schwatz Katz: Kaufe über Direktlinks

Wenn du bei unseren Partnern wie Dragonspice Naturwaren (D), Naturkosmetik Werkstatt (A), Meine Kosmetik (D) und weiteren einkaufst, trägst du wesentlich zu unserer Arbeit bei. Für jeden Einkauf über diese Links erhalten wir eine kleine Provision, ohne dass dir zusätzliche Kosten entstehen. Du musst lediglich pro Einkauf und Shop einmal einem unserer Direktlinks folgen.

Deine Unterstützung ist enorm wertvoll für uns und hilft dabei, kontinuierlich inspirierende Inhalte und kreative Rezepte zu entwickeln. Herzlichen Dank für deinen Beitrag – ein fröhliches Miau von Schwatz Katz!

    Prewash Haarkur »Wurzelschmeichler« gegen Haarausfall | Schwatz Katz

    Die Prewash Haarkur »Wurzelschmeichler« ist schnell gemacht: Einfach Rohstoffe zusammen in einem Becherglas oder direkt in die Aufbewahrungsflasche abwiegen, verrühren oder verschütteln und fertig ist der kleine Zaubertrank – für ein Bruchteil der Summe, die du in der Apotheke bezahlen würdest.

    Rizinusöl gegen Haarausfall

    muss rein, keine Alternativen bitte

    Das Original setzt auf die haarwuchssteigernde Wirkung von Rizinusöl →, was ich eine richtig gute Idee finde. Rizinusöl stärkt bei regelmäßiger Anwendung den Haarschaft, sodass der Schopf sich nach ein paar Wochen richtig griffig und voll anfühlt.

    Extratipps zu Rizinusöl

    Dichtere Brauen in 4 Wochen Täglich vor dem Schlafengehen 1 Tropfen Rizinusöl zwischen den Fingern verteilen und in die Augenbrauen massieren.

    Dichtere Wimpern in 4 Wochen Etwas Rizinusöl in eine Mascaragarnitur → füllen. Täglich vor dem Schlafengehen wie Mascara in die Wimpern einarbeiten.

    Funktioniert tatsächlich, dauert allerdings eine Weile. Am besten siehst du den Unterschied auf Vorher-Nachher-Fotos, die ein paar Wochen auseinanderliegen, denn das Wachstum geschieht ganz allmählich, sodass man es erst mal gar nicht richtig mitbekommt.

    Natürliches Silikonöl (also ohne Silikone)

    Als nächstes findet sich auf der INCI-Liste ein natürliches Silikonöl (Cetiol →). Ich habe mich für das palmölfreie Plantsil Natural Silicone → entschieden. Du kannst ebensogut Brokkolisamenöl →, Kameliensamenöl → oder Krambeöl → benutzen.

    Aloe Vera Extrakt in Öl & Koffein aus Kaffeeöl

    Kaffeeauszug in Pflanzenöl selber machen | Schwatz Katz

    Das erwähnte Sonnenblumenöl finde ich jetzt nicht so prickelnd, da es bei mir eher zu fettiger Kopfhaut beiträgt. Ich denke ohnehin, dass es wie das später auftauchende Kokosöl als Basis für Aloe Vera und/oder Kaffeextrakt dient. Insofern kann man es ersatzlos streichen und stattdessen Aloe Vera Öl → und Kaffeeöl → (daher das Koffein und das oben erwähnte angenehme Prickeln) verwenden.

    Kaffeeöl kannst du dir auch selbst machen. Wenn du keinen Kaffee magst, nimmst du stattdessen Guaranapulver → als Auszugsmittel. Ich habe mich bei meinem Auszug für Arganöl als Basis entschieden, weil es meiner Kopfhaut guttut. Du kannst nehmen, was dir gefällt, auch Sonnenblumenöl →, Jojoba- → oder Neutralöl palmölfrei →.

    Weglassen würde ich den Koffeinkick nicht, denn Koffein bringt die Kopfhaut auf Touren, was den Follikeln schmeichelt und sie dazu anregt, schneller kräftige Haare sprießen zu lassen. Miau!

    Basilikum Linalool Öl – super gegen Haarausfall

    Was natürlich nicht fehlen darf, ist Basilikum, auf dem die Magie gegen Haarausfall aufbaut. Das Original spricht von einem speziellen Auszug und ich war mal so frei und habe einfach mit ätherischem Basilikum Linalool Öl → gearbeitet. Basilikum regt ähnlich wie Koffein den Hautstoffwechsel an, wodurch die Haarwurzel gestärkt wird. Funktioniert meiner Meinung nach sehr gut, kann man so lassen!

    Vitamin E

    Ansonsten spricht die INCI-Liste nur noch von Vitamin E →, das Öle und Haut stabilisiert.

    Extras à la Katz: Squalan & Arganöl

    Mir fehlte bei näherer Betrachtung unbedingt ein Katalysator in dieser Mischung. Ein Katalysator sorgt dafür, dass die angebotenen Wirkstoffe rasch von der Kopfhaut aufgenommen werden können. Und da kommt natürlich einer meiner Lieblingsrohstoffe zum Einsatz, nämlich Squalan →. Es pfleg die Kopfhaut wunderbar weich und befeuchtet sie angenehm. Ebenso tut Arganöl → der Kopfhaut gut. Die beiden zusammen geben einem das Gefühl, die Haut sei ein Stück gewachsen, wenn du weißt, was ich meine. Der ganze Kopf fühlt sich entspannt und gut versorgt an. I love! Möchtest du eines oder beide nicht verwenden, kannst du einfach mehr Rizinusöl oder Plantsil hinzufügen.

    Wie lange dauert es, bis du Ergebnisse mit der Prewash Haarkur »Wurzelschmeichler« erzielst?

    Obwohl du vermutlich sofort eine deutliche Verbesserung deiner Kopfhaut wahrnimmst, wirst du eine Weile Geduld haben müssen, bis sich die ersten sichtbaren Ergebnisse zeigen. Das liegt daran, dass sich das vorhandene Haar nicht plötzlich verdoppelt – das geht nur im Marvel Universe –, sondern das nachwachsende Haar bei regelmäßiger Verwendung der Haarkur kräftiger ausfällt. Je nach Hauttyp kann das 4-8 Wochen dauern. Nach spätestens 3 Monaten wirst du nicht mehr umhinkommen zu bemerken, dass sich was getan hat auf dem Haupt.

    Hinweis  Wenn du unter krankheitsbedingtem Haarausfall leidest, bitte suche unbedingt einen Arzt auf, der dir dabei helfen kann. Unser »Wurzelschmeichler« kann nach den Erfahrungen, die wir mit ihm gemacht haben, lediglich zu einer gut stimulierten Kopfhaut beitragen, die deinem Haarwachstum ein einladendes Klima zur Verfügung stellt. Deutlich ausgedrückt: Wo kein Follikel (mehr) ist, kann auch kein Haar wachsen. Miau!

    Tipp Am besten wirkt die Haarkur, wenn du sie einfach machen lässt. Je weniger Stress du dir machst, desto leichter fällt es deiner Haut, sich für dich schön zu machen. Miau!

    Anwendung Prewash Haarkur gegen Haarausfall »Wurzelschmeichler«

    Prewash Haarkur »Wurzelschmeichler« gegen Haarausfall | Schwatz Katz30 Minuten vor der Haarwäsche 1-3 halbe Pipettenfüllungen Prewash Haarkur scheitelweise auf dem Haaransatz verteilen, sanft in die Kopfhaut einmassieren und 30 Minuten einwirken lassen. Die Haare selbst nicht einölen, es ist wirklich nur die Kopfhaut gemeint, in der die Follikel auf Kraftstoff warten.

    Alternativ am Abend vor der nächsten Haarwäsche 1-3 halbe Pipettenfüllungen Prewash Haarkur scheitelweise auf dem Haaransatz verteilen, sanft in die Kopfhaut einmassieren und über Nacht einwirken lassen. Lege am besten ein Handtuch auf dein Kopfkissen und wasche dir am nächsten Morgen wie gewohnt die Haare.

    Viel Spaß mit viel mehr Haaren in 4-6 Wochen!

    Lass dein Postfach schnurren

    Abonniere jetzt gleich den Schwatz Katz Newsletter! Auf Neuanmeldungen wartet eine kleine Emailserie, die dich auf dein neues Hobby vorbereitet. Darin erkläre ich, wo und wie du am besten anfängst und mit einfachen Rezepten deine erste selbstgemachte Pflegeroutine selbermachst! Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden. Miau!

    Schwatz Katz Newletter

    Allergikerhinweis

    Bitte stelle vor dem Nachmachen sicher, dass du gegen keinen der Inhaltsstoffe allergisch bist. Siehe dazu auch den nächsten Abschnitt „Haftungsausschluss“.

    Haftungsausschluss/ Disclaimer

    Aus rechtlichen Gründen muss ich darauf hinweisen, dass ich weder Medizinerin noch Kosmetikerin bin. Alle von mir auf Schwatz Katz getroffenen Aussagen über Wirkungsweisen und Eigenschaften der einzelnen Rohstoffe und Rezepte ergeben sich aus meinen persönlichen Erfahrungen bei ihrer Verwendung. Sie dienen der Information und dem Zeitvertreib und stellen in keiner Weise Heilversprechen dar. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass weder Linderung von Problemen oder gar Krankheiten garantiert oder versprochen werden. Die Inhalte können keine persönliche Beratung, eine Untersuchung oder Diagnose durch einen Arzt oder Therapeuten ersetzen und du solltest meine Information auch nicht dazu nutzen, Eigendiagnosen zu stellen oder dich selbst zu therapieren! In anderen Worten, wenn du meine Rezepte nachmachst, tust du es auf eigene Gefahr.

    Weiterstöbern

    7 Kommentare

    1. Annegret sagt

      Kleiner Tipp für alle, die sich schwer tun Öl aus den Haaren zu bekommen: erst eine (einfache, günstige) Haarspülung/Conditioner einmassieren, auswaschen, dann Shampoonieren ;)
      Ich hatte bei meinen zum Glück noch sehr dichten Haaren immer wieder das Problem, dass ich mit dem Shampoo nicht alles Öl rausbekommen habe.

    2. Gaby Schlegel sagt

      Liebe Jasmin,

      kann man für dieses Rezept statt Kaffeeöl auch Koffeinpulver nehmen? Das hätte ich nämlich da. Hab erst letzte Woche ne geoße Lieferung von Dragonspice erhalten und möchte nicht wegen einem Produkt wieder bestellen.
      Kannst Du mir zum Verständnis den Unterschied zwischen beiden Produkten erklären?

      Danke und ganz liebe Grüße
      Gaby

      P.S. Dein Squalan Shampoo ist übrigens super!!!

      • Liebe Gaby,

        vielen Dank für deine Nachricht und das tolle Feedback zum Squalan Shampoo! Ich freue mich sehr, dass es dir gefällt.

        Zu deiner Frage: Koffeinpulver ist wasserlöslich, wir arbeiten hier jedoch mit Ölen, will sagen, das Pulver löst sich nicht darin auf. Nun weiß ich, dass auf manchen Seiten steht, Koffein lasse sich in Öl lösen. Ich habe das vor langer Zeit einmal ausprobiert und es ist mir nicht gelungen. Entweder ist das ein anderes Pulver oder ich habe etwas falsch gemacht. Möglich ist alles.

        Damit also nicht versehentlich ein Peeling statt einer Haarkur entsteht, mach dir fix ein Kaffeöl selbst – so mach ich das auch immer, gekauftes ist mir zu teuer. Am schnellsten geht es auf dem Herd – schau dazu mal in folgenden Beitrag: Wie man einen Ölauszug macht. Riecht auch lecker ;)

        Ich hoffe, das klärt deine Frage. Wenn du weitere Ideen oder Fragen hast, stehe ich gerne zur Verfügung.

        Liebe Grüße,
        Jasmin

    3. Louisa sagt

      Liebe Jasmin, Danke für dieses großartige Rezept. Manchmal denke ich echt, du weißt, was ich gerade brauchen kann;-). Ich hatte auch schon den Gedanken, das Apothekenzeugs müsste man auch selbst machen können, bin aber an meiner Kompetenz und meiner Courage gescheitert. Gehe ich richtig in der Annahme, dass ich auch den „Basilikum in Glycerin Auszug“ aus dem Squalanshampoo einrühren könnte? Ganz ganz lieben Dank. Leider wird es dauern, bis ich dein tolles Rezept nachführen kann. Aber ich freu mich drauf

      • Liebe Louisa,

        vielen Dank für deine lieben Worte! Es freut mich, dass die Haarkur genau das ist, was du gerade brauchst. YAY!

        Zu deiner Frage: Das Rezept ist auf Ölbasis konzipiert, und leider ist ein Glycerit nicht öllöslich, was bedeutet, dass es sich in diesem speziellen Rezept nicht ohne Weiteres einrühren lässt.

        Aber ich habe gute Neuigkeiten: Du kannst das Basilikumglycerit ab sofort in all deine wasserbasierten Haarprodukte als Alternative zu reinem Glycerin einsetzen. Es wird eine tolle, pflegende Komponente sein, die deinen Produkten einen zusätzlichen Kräuter-Kick verleiht.

        Außerdem kannst du die Basilikumhaarkur als Ölkomponente in andere Haarprodukte wie Shampoo oder Spülung integrieren. So kannst du die Vorteile des kleinen Powerhouse überall hin mitnehmen. Nur zu rein wasserbasierten Lösungen passt es wiederum nicht, aber dafür hast du ja dein Basilikumglycerit :)

        Ich hoffe, das hilft dir weiter und eröffnet dir neue Möglichkeiten für deine DIY-Projekte. Ich freue mich schon, wenn du das Rezept ausprobieren kannst und bin gespannt auf dein Feedback!

        Liebe Grüße und viel Spaß beim Experimentieren,
        Jasmin

        • Louisa sagt

          Ach Mensch, Dankeschön liebe Jasmin, da hätte ich auch selbst drauf kommen müssen. Danke für deine Antwort und die vielen Vorschläge!!!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert