Alle Artikel mit dem Schlagwort: Frischekick

Selbstgemachtes Hydro-Vitamin Fluid

Selbstgemachtes Hydro-Vitamin Fluid | Schwatz Katz

Liebe Leute, hier ist wieder Jutta und heute werde ich eine tolle neue Rezeptidee für ein Hydro-Vitamin Fluid mit euch teilen! Das Rezept ist eine Formulierung aus meiner Lieblingsfrucht, der Papaya, Vitaminen, die die Haut mit allerlei Kraft versorgen und dem Minus 10 Serum von der Katz. Wie ihr schon aus meinem letzten Artikel zur Herstellung von festem Parfum wisst, bin ich gerne auf Reisen. In Asien und Südamerika hab ich die Papaya für mich entdeckt. Es war Liebe auf den ersten Biss! Nomnomnom! Da ich selbst trockene Haut habe, die sich schon im zarten Alter von 48 befindet, bin ich immer am recherchieren, was ihr gut tun würde. Und da ich absoluter Fan von Minus 10 bin, es aber gerne mit Ölen anreichern wollte, habe ich ein wenig experimentiert. So bin ich auf das Extrakt meiner Lieblingsfrucht Papaya gestoßen. Klar, dass ich Lust hatte, es auszuprobieren und das Ergebnis spricht auch wirklich für sich. Nach mehrwöchiger Anwendung des Hydro-Vitamin Fluid fühlt sich meine Haut glatter und feuchter an. Das Fluid ist in der Herstellung nicht schwierig, hat allerdings eine etwas längere Rohstoffliste, die euch hoffentlich nicht allzusehr abschreckt. Das Ergebnis wird den Einkauf ganz sicher rechtfertigen! Weiterlesen

Minus 10 Serum Anti Aging Revolution

Minus 10 Revolution, Anti Aging Speed Up Serum | Schwatz Katz

Nachdem meine Mom mein frisch gemixtes Minus 10 Anti Aging Serum probiert hat, rief sie mich an und meinte, ich solle auf gar keinen Fall das Rezept veröffentlichen, sondern zusehen, dass es mir von einem großen Kosmetik-Konzern abgekauft wird; ich könne damit Millionen verdienen! Ich habe sie selten so aus dem Häuschen erlebt. Das hat sich dann auch schnell gelegt, als ich ihr erklärt habe, dass ich nicht an »die Großen« glaube und dass ich außerdem der Meinung bin, dass Konzerne eine so konzentrierte Mischung im Leben nicht auf den Markt brächten, das wäre einfach unbezahlbar. Doppelt gut, dass wir Selbstrührer die Möglichkeit haben mit teils preisigen und dennoch erschwinglichen Rohstoffen etwas zu zaubern, wonach andere sich die Hände lecken. Weiterlesen