Alle Artikel mit dem Schlagwort: Peeling selbst gemacht

DIY Peeling einfach effektiv mit Reismehl

Heute möchte ich ein super einfaches, schnelles Rezept für ein DIY Peeling ohne viel Schnickschnack oder Rohstoff-Overload mit euch teilen. Es besteht aus wenigen Zutaten, die der ein oder andere unter euch ohnehin in der Küche stehen hat und kann sowohl ganz spontan gemacht oder auf Vorrat hergestellt werden. Natürlich gibt es ein paar Möglichkeiten, Extras einzubauen und das Rezept deinem Hauttyp anzupassen. Doch aufgepasst, es ist echt so sau einfach, dass ich mich eigentlich schämen müsste, es aufzuschreiben! Nebenbei kann man locker zum Beispiel ein Audiobook hören (das mache ich ja ständig) und welches ich derzeit empfehlen würde, könnt Ihr am Ende des Beitrags nachlesen ;)

Klärend mildes Ingwer-Zucker Peeling selber machen

Vor Kurzem erst habe ich das Ingwer-Zucker Peeling zum Verschenken für eine Freundin gebastelt und mir ist aufgefallen, wie schade es doch ist, dass es so weit hinten, irgendwo zwischen den ersten Rezepten krebst, die ich hier mit euch geteilt habe. Darum nehme ich mir jetzt einfach mal die Freiheit und poste es erneut (inklusive einiger Verbesserungen, wenn ich schon mal dabei bin), damit es wieder ganz vorne in die Köpfe kommt, wo es eigentlich hingehört. Es ist nämlich immer noch eine echte Wohltat, auch wenn man es an heißen Tagen besser im Kühlschrank parkt und erst fünfzehn Minuten vor seinem Einsatz heraus nimmt. So ist es gleich noch ein bisschen frischer. Schön!

Sommerhauch Minze Zitrone Peeling

Hallo Ihr Lieben, hier ist Jutta mit einem neuen Rezept! Um diese Jahreszeit werde ich immer ein wenig wehmütig. Die Tage werden kürzer, die Temperaturen schreien nach Jacke, die Bettdecke muss inzwischen wieder wärmen und vorbei ist es mit lauem Sommerabendfeeling. Auch wenn der Herbst noch einige schöne Tage bringen mag – gedanklich habe ich mich schon auf Winter eigestellt. Um so mehr freut es mich, mit dem Minze Zitrone Peeling noch einen Hauch Sommer in mein Badezimmer zu bringen – es duftet nämlich eindeutig nach Urlaub im Süden mit lecker Caipi und Mojito!