Schreibe einen Kommentar
Lavendel trifft Rose

Urlaubsfeeling Peeling Rose-Lavendel

Urlaubsfeeling Peeling Rose-Lavendel | Schwatz Katz

Hallo Ihr Lieben, heute meldet sich wieder Jutta. Wo man doch derzeit eher zuhause Urlaub macht, habe ich mir gedacht, ich mische ein hautfreundliches Urlaubsfeeling Peeling mit Zutaten aus meinem Garten. Das Urlaubsfeeling Peeling ähnelt in der Zusammensetzung dem Minze-Zitronen Peeling »Sommerhauch« und ist wunderbar hautglättend. Gerade im Sommer liebe ich hausgemachte Bodypeelings sehr: In der Regel duschen wir häufiger, weil wir mehr schwitzen und zeigen auch viel mehr Haut als im Winter. Und weil ich ein wenig eitel bin, zeige ich meine Haut lieber, wenn sie schön glatt und gepflegt aussieht. Nicht umsonst gehöre ich dem „schönen Geschlecht“ an. *LOL* Außerdem habe ich doch schon dezent die 50er Marke überschritten, da achte ich jetzt besonders darauf, dass Arme und Beine genügend Pflege abbekommen. Abhängen kann ich im Urlaub genug. Miau!

Der Klassiker: Rose trifft Lavendel

Ich liebe es ja, mit frischen Zutaten zu arbeiten. In diesem Rezept verarbeite ich Rosenblüten mit frischen Lavendelblüten. Das macht sich insbesonders dann gut, wenn du Rosenblüten verwendest, die nicht duften. Echter Lavendel hinterlässt nämlich immer einen ganz zarten Hauch im Badezimmer – selbst wenn du wenig oder gar keine ätherischen Öle verwendest. Du kannst frische oder getrocknete Blüten verwenden. Bitte achte aber darauf, dass beim Benutzen unter der Dusche bzw. in der Wanne kein Wasser in das Peeling kommt, sonst könnte es schimmeln. Außerdem solltest du das Peeling innerhalb von 6 Wochen aufgebrauchen, um ganz sicher zu sein.

Urlaubsfeeling Peeling Rose-Lavendel | Schwatz Katz

Rosenblüten, die nicht oder nur wenig duften, machen sich hervorragend als hautglättende Komponente in deinem Urlaubsfeeling Peeling. In Kombination mit frischen Lavendelblüten entsteht ein herrliches Provence-Aroma beim Peelen, Urlaubsfeeling eben, zuhause in deinen eigenen vier Wänden.

Urlaubsfeeling Peeling, Zutaten rasch erklärt

Bezugsquelle

Meine Rezepte helfen dir weiter und du möchtest Schwatz Katz unterstützen? Wenn du unten im Rezept einem Direktlink zur Bezugsquelle (sind mit einem Pfeil → gekennzeichnet) folgst, um bei meinen Partnershops Dragonspice Naturwaren, Meine Kosmetik oder CMD Naturkosmetik zu bestellen, erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten. Folge einfach einem der Direktlinks, dann wird mein „Kürzel“ automatisch für die Dauer deiner Bestellung übertragen.
Ich verlinke auch zu Etsy, Amazon und anderen. Danke für deine Unterstützung. Miau!

Sheabutter

Alternativ Kakao- oder Mangobutter

Sheabutter → ist hervorragend geeignet zur Vorbeugung von und bei Cellulite, während der Gewichtsreduktion, während und nach der Schwangerschaft und bei trockener, rauer und gereizter Haut und sogar Neurodermitis. Beim Kauf von Sheabutter empfehle ich die raffinierte statt der nativen Variante. Der leicht erdige, von vielen als „ranzig“ bezeichnete Geruch der unraffinierten Sheabutter ist nicht jedermanns Sache. Alternativ kannst du Kakao- oder Mangobutter benutzen.

Himalayasalz

Alternativ Meersalz oder Rohrzucker

Salz entfernt abgestorbene Hautschuppen und unterstützt Durchblutung und Entschlackung. Ich nehme am liebsten Himalayasalz, du kannst aber auch Meersalz oder Rohrzucker als Alternative verwenden.

Kartoffelstärke

Alternativ eignen sich Reis- oder Maismehl oder Stärke deiner Wahl

Eine sehr sanfte Peelinggrundlage ist Stärke in jeder Form. Sie beruhigt und glättet die Haut und soll sogar hautstraffend wirken. Obendrein sorgt sie dafür, dass das Peeling nicht ganz so ölig aufliegt. Außerdem saugt sie Schweiß auf und hemmt dadurch entstehenden Geruch. Alternativ eignen sich Reis- oder Maismehl.

Pflanzenöl deiner Wahl

Ich liebe Macadamianussöl → im Peeling. Es zieht schnell ein und pflegt besonders trockene und spröde Haut. Alternativ kannst du jedes andere Nussöl beziehungsweise Pflanzenöl deiner Wahl verwenden, z.B. Sonnenblumen-, Raps- oder Jojobaöl.

Urlaubsfeeling Peeling Rose-Lavendel

ergibt ca. 200 gr

Urlaubsfeeling Peeling Rose-Lavendel | Schwatz Katz

Bezugsquelle

Meine Rezepte helfen dir weiter und du möchtest Schwatz Katz unterstützen? Wenn du unten im Rezept einem Direktlink zur Bezugsquelle (sind mit einem Pfeil → gekennzeichnet) folgst, um bei meinen Partnershops Dragonspice Naturwaren, Meine Kosmetik oder CMD Naturkosmetik zu bestellen, erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten. Folge einfach einem der Direktlinks, dann wird mein „Kürzel“ automatisch für die Dauer deiner Bestellung übertragen.
Ich verlinke auch zu Etsy, Amazon und anderen. Danke für deine Unterstützung. Miau!

Zutaten Urlaubsfeeling Peeling

Gerätschaften

Wasserbad , Waage , Stabmixer , Rührstäbchen o.ä., es geht auch ein sauberer Löffel, ggf. Teigschaber und natürlich ein verschließbarer Behälter zur Aufbewahrung

Wasserbad

40 gr Sheabutter , alternativ Mangobutter oder Kakaobutter

Peelingmischung

40 gr Kartoffelstärke
60 gr Himalayasalz
3 frische Rosenblüten (mittelgroß) oder getrocknet
5 – 10 frische Lavendelblüten oder getrocknet

später
50 gr Macadamiaöl , alternativ Pflanzenöl deiner Wahl

optional Ätherisches Öl in Tropfen (Tr)

25-30 Tr Lavendel   oder ein Duft Deiner Wahl

Optional Emulgator (damit kein Fettfilm zurück bleibt)

8 gr Fluidlecithin Super oder 10 gr Lysolecithin

Herstellung Urlaubsfeeling Peeling

  • Sheabutter bei niedriger Temperatur im Wasserbad schmelzen. Falls Du das Rezept mit Emulgator machst, kannst Du ihn gleich mit der Sheabutter erwärmen.
  • Währenddessen die Zutaten für die Peelingmischung in eine Schüssel oder einen Becher (sollte nicht all zu breit sein, dann geht´s besser) geben und mit dem Stabmixer pürieren.
  • Öl nach und nach in die Mischung geben und mit pürieren.
  • Geschmolzene Sheabutter zugeben und gut umrühren damit sich alles gleichmäßig verteilt.
  • Kommt Dir das Urlaubsfeeling Peeling nach Zugabe aller Zutaten noch ein wenig zu fest bzw. trocken vor, kannst Du noch etwas Pflanzenöl deiner Wahl mit dazugeben. Im Ergebnis wird das Peeling dann eventuell etwas „flüssiger“. Die Haut wird dennoch seidenglatt und weich.
  • Am Schluss optional ätherisches Öl hinzufügen.
  • In verschließbare Behälter umfüllen und komplett abkühlen lassen. Durch die Sheabutter wird die Konsistenz Deines Peelings nach dem Abkühlen griffiger und etwas fester.
Urlaubsfeeling Peeling Rose-Lavendel | Schwatz Katz

Am besten gibst du das Öl nach und nach zur Mischung, dann verteilt sich alles besser.

Anwendung Urlaubsfeeling Peeling

Hinweis Nicht abseifen! Der zurückbleibende Film ist der Pflegefilm, der es dir erspart, dich hinterher einzucremen. Abspülen musst du nur eventuelle Reste, z.B. Kräuter- oder Peelingreste, aber NICHT den Pflegefilm.

Unter der Dusche oder in der Wanne

Lady Mary Badesalz mit blauer Malve | Schwatz Katz

Benutze dein Peeling wie Seife (Vorsicht, nicht ausrutschen!). Spüle Peeling-Rückstände mit warmem Wasser ab. Tupfe dich hinterher vorsichtig trocken und genieße deine babyweiche Haut! Extra eincremen musst du dich nicht mehr.

Tipp Um deinen Abfluss sauber zu halten, empfiehlt es sich, ein Abflussieb zu benutzen, das Blütenreste und Co auffängt.

Haltbarkeit

Sofern du sauber arbeitest und frische Zutaten benutzt, hält dein Produkt theoretisch so lange wie die Rohstoffe, die du dafür verwendet hast. Allerdings sind unsere Küche keine Labore, deshalb solltest du es nach der ersten Benutzung zeitnah (idR innerhalb 8-10 Wochen) verbrauchen. Lies dir dazu auch den Beitrag Haltbarkeit selbstgemachter Kosmetik durch.

Urlaubsfeeling Peeling Rose-Lavendel | Schwatz Katz

Typisch Naturkosmetik, sieht aus wie Essen, so soll es sein!

Kleiner Teaser für meinen nächsten Beitrag

Eigentlich wollte ich Euch ja bereits Anfang des Sommers eine leichte Bodylotion, die insbesondere trockene und reife Haut entlastet. Allerdings war ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht 100% zufrieden mit der Rezeptur. Inzwischen hab ich sie aber noch ein wenig angepasst. Derzeit lasse ich die Bodylotion im Freundes- und Bekanntenkreis testen. Wenn die genauso zufrieden damit sind wie ich (pssssst, sieht so aus) dürft ich euch schon bald darauf freuen!

Eure Jutta

Urlaubsfeeling Peeling Rose-Lavendel | Schwatz Katz

Blüten am Besten an einem schönen Tag um die Mittagszeit ernten

Hilfreiche Beiträge

Einfache Reinigung der Geräte nach dem Kochen Es kann schon mal stressig werden, fettiges Beautygeschirr zu reinigen, deshalb habe ich dazu eine Anleitung geschrieben.

Haltbarkeit selbst gemachter Kosmetik Lies dir bitte im Artikel Haltbarkeit selbstgemachter Kosmetik durch, was du tun kannst, um deine selbstgemachte Kosmetik möglichst lange zu verwenden!

Lass dein Postfach schnurren – jetzt mit Starthilfe

Abonniere den Schwatz Katz Newsletter und erhalte eine kleine Starthilfe ins Katzenuniversum mit Tipps und Ideen, wo du anfangen könntest. Das sind kurze Mails mit Links zu Rezepten für Einsteiger und Fortgeschrittene sowie Tipps, dein Hobby Schritt für Schritt auf den nächsten Level zu bringen. Du wirst außerdem regelmäßig über neue Beitrage informiert. Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden. Wenn du möchtest, kannst du sogar die Tipps abstellen, sodass du nur noch Post bekommst, wenn es was Neues gibt. Miau!

Schwatz Katz Newletter


Allergikerhinweis

Bitte stelle vor dem Nachmachen sicher, dass du gegen keinen der Inhaltsstoffe allergisch bist. Siehe dazu auch den nächsten Abschnitt „Haftungsausschluss“.

Haftungsausschluss/ Disclaimer

Aus rechtlichen Gründen muss ich darauf hinweisen, dass ich weder Medizinerin noch Kosmetikerin bin. Alle von mir auf Schwatz Katz getroffenen Aussagen über Wirkungsweisen und Eigenschaften der einzelnen Rohstoffe und Rezepte ergeben sich aus meinen persönlichen Erfahrungen bei ihrer Verwendung. Sie dienen der Information und dem Zeitvertreib und stellen in keiner Weise Heilversprechen dar. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass weder Linderung von Problemen oder gar Krankheiten garantiert oder versprochen werden. Die Inhalte können keine persönliche Beratung, eine Untersuchung oder Diagnose durch einen Arzt oder Therapeuten ersetzen und du solltest meine Information auch nicht dazu nutzen, Eigendiagnosen zu stellen oder dich selbst zu therapieren! In anderen Worten, wenn du meine Rezepte nachmachst, tust du es auf eigene Gefahr.

Weiterstöbern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.