Alle Artikel mit dem Schlagwort: Gesichtsreinigung

»Green Warrior« Aloe Vera Gel aus Aloe Vera Extrakt

Endlich habe ich Aloe Vera Extrakt 200:1 getestet! Und wie so oft im Leben frage ich mich, was mich so lang davon abgehalten hat, es ist nämlich absolut fantastisch, obendrein gut verträglich und soooo einfach selbst herzustellen!!! Doch was ist Aloe Vera Extrakt 200:1 eigentlich? Es handelt sich dabei um 200-fach getrocknete (Bio) Aloeblätter, die anschließend zu Pulver vermahlen werden, das ohne jegliche Konservierungsstoffe auskommt. Hört sich Klasse an, hat aber lediglich Auswirkungen auf die Haltbarkeit des Produktes in Pulverform! Verarbeiten wir das Extrakt, müssen wir es konservieren, denn es reagiert mit Wasser und Wasser heißt Keime. Aufgrunddessen war ich bisher auch der Ansicht, dass ich ebensogut den konservierten Saft kaufen kann. Allerdings reagieren viele auf konservierten Aloe Vera Saft, bekommen Pusteln, Juckreiz oder sonstiges Generv. Wollen wa natürlich nicht, da machen wir uns doch einfach was selbst!

Creamy Cleanser Wasch- & Reinigungscreme

Hallo Ihr Lieben, hier ist wieder Jutta. In meinem letzten Beitrag zur Herstellung einer Rosentinktur, hab ich Euch versprochen, dass bald ein Rezept folgt, in dem ihr sie verarbeiten könnt. Und hier kommt es auch schon! Es ist ein Rezept für eine milde Reinigungscreme, meinen Creamy Cleanser, die ganz ohne Tenside auskommt und für trockene und/oder reife Gesichtshaut eine echte Wohltat ist. Du brauchst auch nur wenige Zutaten und die Herstellung ist fix und einfach. Seit ich den Cleanser benutze, spannt bei mir im Gesicht nix mehr und die Haut fühlt sich nach dem „Waschen“ gepflegt und sauber an. Ehrlich, ich habe in den vielen Jahren vor meiner „Selbstrührerei“ kein einziges Reinigungsprodukt gefunden, das meiner Gesichtshaut soooo gut getan hat – egal wie mild sie waren. Selbst Wimperntusche schafft die Reinigungscreme. In der Testphase hab ich übrigens Jasmin 2 Proben geschickt. Sie hat mir bestätigt, dass die Reinigungscreme selbst wasserfeste Mascara schafft! Nur ihr zu Unreinheiten neigendes Kinn fand den Cleanser auf Dauer zu fettend. Falls Du also zu fettiger, unreiner oder Mischhaut neigst, solltest …

Abschminken & Gesichtsreinigung mit Microfaser

In Peking und Hongkong hat meine Haut ordentlich gelitten. Es war trocken und staubig, die Luft teilweise zum schneiden, viel Verkehr, komisches Essen, aufbereitetes Wasser…. Das führte rasch zu verstopften Poren, Mitessern, Fettansammlungen neben fischhauttrockenen Stellen und altem Aussehen. Man kann das gut auf einem Bild sehen, das ich zu meinem Reisebericht gepostet hatte (s.u.). So deutlich sieht man mir mein Alter normalerweise nicht an! Und leider hatte ich neben Waschlotion, Creme und Minus Zehn wenig dabei, das mir hätte helfen können. Der ganze Vorratsschrank passt ja leider nicht ins Gepäck. Er hätte mir womöglich auch wenig genutzt, denn ich hatte einfach das Gefühl, dass mein Gesicht trotz aller Pflege nicht richtig sauber wird. Also habe ich nach dem Nachhausekommen genau gecheckt, wo ich möglicherweise etwas verbessern könnte. Und eher aus Zufall habe ich etwas gefunden, das gar nicht mal so viel mit Kosmetik, sondern einfach mit dem Material zu tun hat, mit dem ich mein Gesicht reinige. Statt mit Baumwolle greife ich nun zur Gesichtsreinigung mit Microfaser. Und das sollte jede(r) einzelne von euch …