Kommentare 2
Auf die Schnelle

Grobmaschiger Schal mit Hebemaschen

musikseeraeuber

Hallo, hier schreibt Herr U mit meinem ersten Strickprojekt! Auch wenn der Winter auf sich warten lässt, hatte ich meinem Mann versprochen, ihm für den bevorstehenden Skiurlaub einen kuscheligen, grobmaschigen Schal mit Hebemaschen zu stricken. Der Schal ist ideal für Anfänger geeignet, da an sich nur rechte Maschen zu stricken sind. Und das auch noch auf ziemlich großen Nadeln. So seid Ihr im Nu fertig mit dem kuschelwarmen Werk. Ich taufte dieses Modell auf den Namen »Musikseeräuber«. Falls Ihr Euch fragt, warum ich einem Schal so einen Namen geben kann: Das ist der Name der Musikschule meines Gatten. Und um ganz ehrlich zu sein – mir ist nichts besseres eingefallen. 😉

musikseeraeuber1

Aufbau des Schals: Muster 1 & 3: Hebemaschen-Sektion, Muster 2: Kraus rechts-Sektion

Anleitung »Musikseeräuber«, Grobmaschiger Schal mit Hebemaschen, 3-farbig

Du brauchst:
100 g (2 Knäuel) Alta Moda Super Baby LL 60m/50g (C1: hier Fb. 101 Gelb/Grau)
100 g (2 Knäuel) Alta Moda Super Baby LL 60m/50g (C2: hier Fb. 17 Gelb)
100 g (2 Knäuel) Alta Moda Super Baby LL 60m/50g (C3: hier Fb. 16 Grau meliert)
Rundstricknadel 12,0/60 cm

Bezugsquelle Ich habe mein Material bei Wollrausch gekauft.

Los geht’s

Es wird in Reihen gestrickt; die ersten drei und die letzten drei Maschen sind die Randmaschen, die als I-Cord gestrickt werden.

Erläuterung I-Cord-Randmaschen: Die ersten drei Maschen jeder Reihe werden immer kraus rechts gestrickt und die letzten drei Maschen jeder Reihe werden wie zum Linksstricken abgehoben mit Faden vor der Arbeit.

Grobmaschiger Schal mit Hebemaschen | Schwatz Katz

I-Cord-Rand: Die ersten drei Maschen rechts stricken und die letzten drei Maschen wie zum Linksstricken abheben mit Faden vor der Arbeit.

27 Maschen in C1 anschlagen

Muster 1 – Hebemaschen-Sektion: *1. Reihe: Die ersten drei Randmaschen rechts stricken, bis zu den letzten 3 Maschen alle Maschen rechts stricken, die letzten drei Randmaschen wie zum Linksstricken abheben mit Faden vor der Arbeit. 2. Reihe: Die ersten drei Randmaschen rechts stricken, bis zu den letzten 4 Maschen eine Masche rechts und eine Masche links stricken, dann noch eine Masche rechts stricken, die letzten drei Randmaschen wie zum Linksstricken abheben mit Faden vor der Arbeit. Farbwechsel: Nun kommt Farbe C2! 3. Reihe: Die ersten drei Randmaschen rechts stricken, bis zu den letzten 4 Maschen eine Masche wie zum Linksstricken abheben mit Faden hinter der Arbeit und eine Masche rechts stricken, dann noch eine Masche wie zum Linksstricken abheben mit Faden hinter der Arbeit, die letzten drei Randmaschen wie zum Linksstricken abheben mit Faden vor der Arbeit. 4. Reihe: Die ersten drei Randmaschen rechts stricken, bis zu den letzten 4 Maschen eine Masche rechts und eine Masche links stricken, dann noch eine Masche rechts stricken, die letzten drei Randmaschen wie zum Linksstricken abheben mit Faden vor der Arbeit. Jetzt wieder Farbwechsel zu C1 und ab * 23mal 1.-4. Reihe wiederholen.

musikseeraeubermuster1

Muster 1: Hebemaschen-Sektion

Muster 2 – Kraus rechts-Sektion: *1. Reihe: Jetzt kommt C3 ins Spiel. Die ersten drei Randmaschen rechts stricken, bis zu den letzten 3 Maschen alle Maschen rechts stricken, die letzten drei Randmaschen wie zum Linksstricken abheben mit Faden vor der Arbeit. 2. Reihe: wie 1. Reihe. 3. Reihe: Farbwechsel zu C2. Die ersten drei Randmaschen rechts stricken, bis zu den letzten 3 Maschen alle Maschen rechts stricken, die letzten drei Randmaschen wie zum Linksstricken abheben mit Faden vor der Arbeit. 4. Reihe: wie 3. Reihe. Ab * 23mal 1.-4. Reihe wiederholen.

Muster 2: Kraus rechts-Sektion

Muster 3 – wie Muster 1 nur mit neuer Farbkombination – Hebemaschen-Sektion: *Farbwechsel: Nun kommt Farbe C3! 1. Reihe: Die ersten drei Randmaschen rechts stricken, bis zu den letzten 3 Maschen alle Maschen rechts stricken, die letzten drei Randmaschen wie zum Linksstricken abheben mit Faden vor der Arbeit. 2. Reihe: Die ersten drei Randmaschen rechts stricken, bis zu den letzten 4 Maschen eine Masche rechts und eine Masche links stricken, dann noch eine Masche rechts stricken, die letzten drei Randmaschen wie zum Linksstricken abheben mit Faden vor der Arbeit. Farbwechsel: Nun kommt Farbe C1! 3. Reihe: Die ersten drei Randmaschen rechts stricken, bis zu den letzten 4 Maschen eine Masche wie zum Linksstricken abheben mit Faden hinter der Arbeit und eine Masche rechts stricken, dann noch eine Masche wie zum Linksstricken abheben mit Faden hinter der Arbeit, die letzten drei Randmaschen wie zum Linksstricken abheben mit Faden vor der Arbeit. 4. Reihe: Die ersten drei Randmaschen rechts stricken, bis zu den letzten 4 Maschen eine Masche rechts und eine Masche links stricken, dann noch eine Masche rechts stricken, die letzten drei Randmaschen wie zum Linksstricken abheben mit Faden vor der Arbeit. Ab * 23mal 1.-4. Reihe wiederholen.

musikseeraeubermuster3

Muster 3: Hebemaschen-Sektion

Abketten mit der I-Cord-Methode mit Farbe C1: * 2 Maschen rechts stricken, 2 Maschen rechts verschränkt zusammen stricken (rechte Nadel durch die hinteren Beine der Maschen führen) (1. Bild), dann diese drei entstandenen Maschen (2. Bild) wieder zurück auf linke Nadel setzen (3. Bild) und ab * den Vorgang so oft wieder holen bis nur noch 6 Maschen insgesamt auf der linken Nadel sind (4. Bild). Dann den Faden großzügig abschneiden und von rechts nach links mit einer Wollnadel durch die 6 Maschen nacheinander durchziehen und gut vernähen. (5. und 6. Bild)

Grobmaschiger Schal mit Hebemaschen | Schwatz Katz

I-Cord-Abketten: Die einzelnen Schritte

Übrige Fäden vernähen – jetzt darf der Winter kommen.

musikseeraeuber3

Der Musikseeräuber freut sich über den Musikseeräuber.

 



Schwatz Katz

Folg der Katz

 

Bleib noch ein bisschen

2 Kommentare

    • Herr U sagt

      Liebe Simone,
      vielen Dank. Es freut mich, dass Dir der Schal gefällt. Ich kann ihn mir ab und zu ausleihen 🙂
      LG
      Herr U

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



  → Kommentare abonnieren