Kommentare 29
Falten werden tatsächlich verringert

Argireline Serum selbermachen »Faltenwunder«

»Faltenwunder« Argireline Serum selbermachen | Schwatz Katz

Trends und ich sind ja so eine Sache. Ich kriege sie meistens gar nicht mit oder finde sie übertrieben aufgebrezelt. Das ist manchmal anders, zum Beispiel bei dem neuen Faltenwunder Argireline Serum, das ich heute mit euch teile. Das Zeug ist der Knaller! Warum? Nun, zuerst einmal wirst du schon 2 Minuten nach dem Auftragen dabei zusehen können, wie die ersten Fältchen sich aus dem Staub machen. Zweitens reduziert Argireline bei regelmäßiger Anwendung mienenbedingte Falten. Und zwar wirklich, ganz real und klar sichtbar. Ich konnte es selbst kaum fassen, aber meine Lachfalten sind viel weniger ausgezeichnet als zuvor. Als hätte wer den Weichzeichner drüber gelegt, nur dass es im realen Leben passiert. Wo du es bestellen kannst und wie du es weiterverarbeitest, erfährst du im Artikel.

Was ist Argireline und ist es für Naturkosmetik geeignet?

Gleich zu Anfang sage ich es ganz klar, Argireline ist ein High-Tech-Wirkstoff, eine absolute Laborgeburt. Was hat es dann mit Naturkosmetik zu tun? Nun, es basiert grundsätzlich auf körpereigenen Proteinen, die synthetisch nachgebildet werden und sie nebenwirkungsfrei imitieren. Man könnte sicher über seinen Einsatz streiten, aber am Ende muss jeder für sich selbst entscheiden, ob er es benutzt oder nicht. Ich war jedenfalls viel zu neugierig, um die Finger davon zu lassen und die Ergebnisse sprechen für sich.

Argireline zum Weiterverarbeiten kaufen

Du bekommst den Rohstoff zum Weiterverarbeiten wie alle anderen notwendigen Zutaten bei meinem Partnershop Dragonspice: Argireline zum Weiterverarbeiten bestellen.

Was macht Argireline?

Grundsätzlich ist Argireline ein Peptid. Peptide sind Verbindungen, die Aminosäure enthalten. Sie regulieren die Ausschüttung von Neurotransmittern, die für die Steuerung unserer Gesichtsmuskel (denk an Lachfalten) zuständig sind. Ähnlich wie Botox entspannt Argireline die Mimikmuskulatur, wodurch die Faltentiefe deutlich verringert wird. So wird über die Zeit aus einem Grand Cayon eine Hügellandschaft, ohne dass ein Maskeneffekt auftritt. Ich weiß, das klingt unvorstellbar, aber meine Lachfalten sind wirklich deutlich geringer als noch vor 4 Wochen. Und das Beste: Man sieht den Unterschied direkt nach dem Auftragen! Magic!

Aber genug gelabert, wenn du mehr über den Wirkstoff wissen möchtest, kannst du zum Beispiel bei Women 30 plus nachschauen oder selbst ein wenig im Internet danach suchen.

»Faltenwunder« Argireline Serum selbermachen

»Faltenwunder« Argireline Serum selbermachen | Schwatz Katz

Bezugsquelle

Meine Rezepte helfen dir weiter und du möchtest Schwatz Katz unterstützen? Wenn du unten im Rezept einem Direktlink zur Bezugsquelle (sind mit einem Pfeil → gekennzeichnet) folgst, um bei meinen Partnershops Dragonspice Naturwaren, Meine Kosmetik oder CMD Naturkosmetik zu bestellen, erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten. Folge einfach einem der Direktlinks, dann wird mein „Kürzel“ automatisch für die Dauer deiner Bestellung übertragen.
Ich verlinke auch zu Etsy, Amazon und anderen. Danke für deine Unterstützung. Miau!

Unser »Faltenwunder« ist ein ganz einfaches Serum, in dem 10% Argireline → enthalten sind. Das ist die Dosierung, die laut Quellenangaben die besten Ergebnisse bringt. Ich habe allerdings bereits bei 1% Argireline Verbesserungen sehen können, es ist also auch denkbar, dass du das Serum herstellst und in deine derzeitige Creme einrührst. Dann hättest du zwar keine 10%, aber ausreichend viel, jeden Tag ein wenig zu staunen. Andererseits kannst du die volle 10% Breitseite auch direkt vor deiner üblichen Pflege anwenden, wie du möchtest.

Meine Konservierungsempfehlung: Magnolia Kons

Da das Argireline Serum auf Wasserbasis hergestellt wird, kommen wir um eine Konservierung nicht herum. Ich empfehle, meine neue Lieblingskombi Magnolia Kons zu benutzen, das geht schnell, spendet zusätzlich Feuchtigkeit und wirkt gegen freie Radikale. Eine ganze Palette an Anti-Aging also und es hält locker drei bis vier Monate!

Die einfachste Methode: Vorkonserviertes Hydrolat

Alternativ kannst du auch mit vorkonserviertem Hydrolat, etwa Rosenwasser arbeiten. Man sollte beim Verwenden von konservierten Hydrolaten besonders auf Sauberkeit bei Herstellung und Anwendung achten. Bitte brauche deine Kosmetik außerdem innerhalb von 4 Wochen auf.

…oder Green Warrior

Alternativ dazu kannst du auch den nach Wunsch konservierten Green Warrior als Wasserbasis nehmen und ein Feuchtigkeitsspray daraus machen!

Weitere sanfte Konservierungsmöglichkeiten habe ich auf der Seite 5 Top-Konservierer für selbstgemachte Naturkosmetik zusammengestellt.

10%-iges Argireline Serum selbermachen

ergibt 30 gr fertiges Serum

»Faltenwunder« Argireline Serum selbermachen | Schwatz Katz

Bezugsquelle

Meine Rezepte helfen dir weiter und du möchtest Schwatz Katz unterstützen? Wenn du unten im Rezept einem Direktlink zur Bezugsquelle (sind mit einem Pfeil → gekennzeichnet) folgst, um bei meinen Partnershops Dragonspice Naturwaren, Meine Kosmetik oder CMD Naturkosmetik zu bestellen, erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten. Folge einfach einem der Direktlinks, dann wird mein „Kürzel“ automatisch für die Dauer deiner Bestellung übertragen.
Ich verlinke auch zu Etsy, Amazon und anderen. Danke für deine Unterstützung. Miau!

Du brauchst

Zubehör

1 Becherglas /Marmeladenglas, s. dazu Artikel Zubehör zur Cremeherstellung
Feinwaage ,  Mixer / Minimixer , Glasrührstab , PH-Wert Messpapier
Schalen/Pipetten zum Abmessen der Rohstoffe; z.B. kleine Becher

Aufbewahrung

Flasche (einfach), 30 ml mit Pump- oder 3 Roll-On Fläschchen à 10ml

… mit Magnolia Kons

3 gr Argireline (der Pfeil bringt dich zur Bezugsquelle)
26 gr (destilliertes, abgekochtes) Wasser
1 gr Magnolia Kons

… mit Hydrolat

3 gr Argireline (der Pfeil bringt dich zur Bezugsquelle)
27 gr Rosenwasser oder Hydrolat deiner Wahl, konserviert
optional 0,2 gr Panthenol

ggf. Xanthan oder Guarkernmehl zum Andicken (s. gelbe Infobox unten)

Zubereitung Argireline Serum

  • Mische deine Konservierung mit Wasser oder stelle Hydrolat bereit.
  • Argireline hinzufügen und gut verühren.
  • pH-Wert messen (nicht optional!). Er sollte bei etwa 5,5 liegen, das ist perfekt für Produkt und Haut! Sollte der ph-Wert wider Erwarten nicht in Ordnung sein, musst du ihn anpassen (s. dazu den Artikel pH-Wert messen und einstellen).
Optional: Gelbildner einrühren
  • Sollte dir dein Gel zu dünnflüssig sein, rühre wie folgt Xanthan oder Guarkernmehl ein. Sei geduldig und nimm wenig!
Tipp Sollte dir das Serum zu dünnflüssig sein, kannst du es mit etwas Xanthan oder Guarkernmehl andicken. Das geht ganz einfach, schau mal.

Revitalisierendes Augengel aka Waking Dead | Schwatz Katz

Ist dir dein fertiges Gel zu flüssig, bestäube es hauchdünn (!) mit Xanthan oder 1 Messerspitze Guarkernmehl und schlage es mit einem Handrührgerät auf, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind.

5 Minuten warten, Konsistenz begutachten und ggf. Vorgang wiederholen.

  • Abfüllen, etikettieren, sofort benutzen und staunen!

»Faltenwunder« Argireline Serum selbermachen | Schwatz Katz

Haltbarkeit Argireline Serum

siehe dazu Konservierung oben.

Anwendung

Als Serum Morgens und abends nach der Gesichtsreinigung auftragen. Anschließend wie gewohnt pflegen (Creme, Fluid und so weiter).

Als Zusatz in Kosmetik Du kannst jede Creme oder Lotion mit dem Serum aufwerten. Gib einfach einen Teil (10 gr) in eine bestehende Creme. Gut verrühren.

Argireline zum Weiterverarbeiten kaufen

Da ich trotz zahlreicher Links nun schon per Mail gefragt werde, wo ich Argireline bestelle, hier nochmal zum Mitschreiben: Du bekommst den Rohstoff wie alle anderen notwendigen Zutaten bei meinem Partnershop Dragonspice: Argireline zum Weiterverarbeiten bestellen.

Ideen zur Weiterverarbeitung

  • Gib etwas Argireline Serum (z.B. 5-10 gr) zu deiner normalen Tagespflege hinzu. Du kannst das fertige, konservierte Serum einfach einrühren. Übertreib es nicht mit der Menge, sonst klappt deine Emulsion zusammen.
  • Du kannst einen Hyaluron-Argireline Booster basteln, indem du einfach 15 gr Hyaluronbasis und 15 gr Argireline Serum miteinander verrührst. Bitte achte darauf, dass beide Seren gleich konserviert sind.

Viel Spaß beim Mixen!

Lass dein Postfach schnurren – jetzt mit Starthilfe

Abonniere den Schwatz Katz Newsletter und erhalte eine kleine Starthilfe ins Katzenuniversum mit Tipps und Ideen, wo du anfangen könntest. Das sind kurze Mails mit Links zu Rezepten für Einsteiger und Fortgeschrittene sowie Tipps, dein Hobby Schritt für Schritt auf den nächsten Level zu bringen. Du wirst außerdem regelmäßig über neue Beitrage informiert. Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden. Wenn du möchtest, kannst du sogar die Tipps abstellen, sodass du nur noch Post bekommst, wenn es was Neues gibt. Miau!

Schwatz Katz NewletterSchwatz Katz Newletter

Allergikerhinweis

Bitte stelle vor dem Nachmachen sicher, dass du gegen keinen der Inhaltsstoffe allergisch bist. Siehe dazu auch den nächsten Abschnitt „Haftungsausschluss“.

Haftungsausschluss/ Disclaimer

Aus rechtlichen Gründen muss ich darauf hinweisen, dass ich weder Medizinerin noch Kosmetikerin bin. Alle von mir auf Schwatz Katz getroffenen Aussagen über Wirkungsweisen und Eigenschaften der einzelnen Rohstoffe und Rezepte ergeben sich aus meinen persönlichen Erfahrungen bei ihrer Verwendung. Sie dienen der Information und dem Zeitvertreib und stellen in keiner Weise Heilversprechen dar. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass weder Linderung von Problemen oder gar Krankheiten garantiert oder versprochen werden. Die Inhalte können keine persönliche Beratung, eine Untersuchung oder Diagnose durch einen Arzt oder Therapeuten ersetzen und du solltest meine Information auch nicht dazu nutzen, Eigendiagnosen zu stellen oder dich selbst zu therapieren! In anderen Worten, wenn du meine Rezepte nachmachst, tust du es auf eigene Gefahr.

 

Weiterstöbern

29 Kommentare

  1. Avatar
    Brigitte Schneider sagt

    Hallo Jasmin,
    habe gerade das Wundermittel Argireline bei Dragonspice bestellt.
    Wenn ich das fertige Argireline Serum zu meiner selbst gerührten Creme hinzufügen möchte, muss ich dann bei der Wasserphase Wasser abziehen? Oder sonst etwas am Rezept ändern?
    Danke für die Antwort.
    Liebe Grüße Brigitte

  2. Avatar

    liebe Jasmine,

    das klingt ja ganz toll! Hab mir das Wundermittelchen bei dragonspice schon bestellt! Vielen lieben Dank, dass du solche Informationen mit uns teilst, es ist mir ein Vergnügen auf deiner Seite zu schmökern und ich schätze sehr, dass du so viel ausprobierst, und nur die besten Rezepte rein stellst.

    Die Handcreme werde ich demnächst auch versuchen, bin schon freudig gespannt!

    ich liebe ja dein Minus 1o Anti Aging Gel, und das tun übrigens meine Freundinnen auch! Seit ich sie probieren ließ, muss ich immer gleich mehr davon rühren. – ich werde den Tipp befolgen, die Hälfte davon mit dem Teufelszeugs zu mischen, und beide für sich auch allein zu verwenden. Irgendwie wäre es natürlich schon interessant ob sich das Airigenile auch ins Minus 10 einarbeiten ließe…..

    Bitte mach weiter so und beglücke deine Community,
    Alles Liebe

    • Jasmin von der Katz

      Hallo Belinda,
      Minus Zehn ist bereits sehr konzentriert und toll wie es ist. Da würde ich persönlich nichts ändern, denn… „never change a winning team“. Ich arbeite derzeit allerdings an einer ähnlichen Rezeptur mit Argireline. Ich bitte um Geduld ;)
      Schöne Grüße,
      Jasmin

      • Avatar
        Daniela sagt

        Oh, da bin ich sehr gespannt drauf.
        Ich habe das neue Wundermittel auch bestellt.
        Ich mag aber das minus-10-Gel sehr und würde es am liebsten, wie auch Belinda schreibt, mit hinein mischen.
        Zu viele verschiedene Produkte sind nicht so meins.
        Danke Dir für Deine unendlich vielen neuen Ideen.
        Liebe Grüße

  3. Avatar
    Sabine Gruner sagt

    Hallo liebe Jasmin,
    danke, danke, danke für deine so tollen Rezepte! Ich liebe deine Seite und freue mich immer sehr, wenn ein neues Rezept ganz oben auftaucht…
    Mein absolutes Lieblings Serum ist das Minus 10, ich hatte mir überlegt ob es möglich wäre das Argireline dort noch irgendwie unterzubringen… was denkst du? Also die Basisrezeptur wie oben, halt nur weniger und dann zum Minus 10.
    Oder wird es von den Wirkstoffen her zu viel?
    Liebe Grüße
    Sabine

    • Jasmin von der Katz

      Hallo Sabine,
      ja, die Kombi liegt nahe. Minus Zehn ist aber bereits sehr konzentriert und toll wie es ist. Da würde ich persönlich nichts ändern, denn…„never change a winning team“. Ich arbeite derzeit an einer ähnlichen Rezeptur, die die Wirkung des Argireline einbezieht. Hab noch etwas Geduld, die Ergebnisse sprechen bereits für sich. Es muss sich aber noch im 4 Wochentest durchsetzen ;)
      Schöne Grüße,
      Jasmin

  4. Avatar

    Liebe Jasmin,
    hab mir Dein Serum schon gemacht, alles wunderbar geworden, fühlt sich sehr gut auf der Haut an.
    Ich hätte eine Frage, kann ich bei Magnolia-Kons statt destilliertes Wasser auch Rosenwasser nehmen, oder geht das nur mit dem dest. Wasser? Ich mag einfach das Rosenwasser sehr gerne.
    Vielen Dank für Deine tollen Rezepte!
    Liebe Grüße
    Gabriele

    • Jasmin von der Katz

      Liebe Gabriele,

      ich freue mich, dass du das Serum schon gefunden und gemacht hast! Ich dachte mir schon, dass es dir gefällt, miau! Wie schön!
      Zu deiner Frage. Wenn du gerne Rosenwasser DAB, also die konservierte Variante, verwendest und verträgst, rate ich dir, das Serum einfach ohne Magno Kons, sondern mit dem Rosenwasser wie angegeben zu rühren. Benutzt du jedoch Rosenwasser Bio, also die unkonservierte Variante, dann kannst du bei deinem Serum das destillierte Wasser gerne gegen Rosenwasser Bio tauschen. Schau nur genau aufs Etikett, eine doppelte Konservierung brauchst du auf keinen Fall :)

      Noch ganz viel Freude an deinen Produkten,
      Jasmin

  5. Avatar
    Sabina Patton sagt

    Hallo,was habe ich wohl falsch gemacht,bei mir ist es kriselig geworden,wirkt zwar trotzdem,aber das Pulver hat sich nicht richtig aufgelöst.Hätte ich es in heißes Wasser geben müssen,ansonsten mal was,was wirklich wirkt,toll,lG Sabina

        • Jasmin von der Katz

          Oh verzeih, verstehe. Bitte rühre es doch noch mal durch. Wenn du dich ans Rezept gehalten hast, sollte das Magnolienextrakt sich auf jeden Fall komplett auflösen. Hast du es in einem extra Gläschen gerührt oder nur das Pulver in die Flasche getan? Das hatte ich nämlich anfangs auch probiert und das reicht leider nicht. Es braucht ein wenig Kraft oder Elektrik. Viellecihtmusst du auch nur ein wenig länger warten, bis sich alles aufgelöst hat.
          Viel Erfolg,
          Jasmin

  6. Avatar
    Kyra sagt

    Guten Morgen Jasmin, Dein neuester Wurf mit dem Argireline Rezept hat mich elektrisiert…..gestern kam dann endlich das Päckchen von Dragonspice an und ich konnte es gar nicht erwarten, noch spät abends nach Feierabend Deine Rezeptur direkt ausprobieren. Leider fehlte mir das dest. Wasser und zum selber herstellen war es zu spät, daher griff ich zum Bio Helichrysum Hydrolat ( auch von Dragonspice) Habe alles vorschriftsmäßig mit MagnoliaKons stabilisiert. Der PH Wert ist perfekt. Meine Frage lautet, das Hydrolat ist nicht DAB….. mit welcher Haltbarkeit kann ich in etwa rechnen? Herzlichen Dank und liebe Grüße, Kyra

    • Avatar
      Kyra sagt

      Also was ich eigentlich meine: das Helichrysum Hydrolat ist von Haus aus unkonserviert. Genügen 10% MagnoliaKons zum Konservieren? LIebe Grüße, Kyra

      • Jasmin von der Katz

        Hallo Kyra,

        ähm…, wilde Frage, sorry, aber schau mal: Da steht …mit Magno Kons (das gilt für alles, was nicht konserviert ist) und …mit Hydrolat, das gilt für, wie du dem Text oben entnehmen kannst, für vorkonserviertes Hydrolat. Deins ist nicht konserviert, also hältst du dich einfach ans Magno Kons Rezept.
        Und von 10% Magno Kons spreche ich nirgendwo. Bitte lies dir doch noch einmal die Texte durch, ich bin sicher, dann wird sich alles klären.

        Miau, Jasmin

        • Avatar
          Kyra sagt

          Holy shit, was habe ich denn da nur geschrieben….:-)…da habe ich ja einiges durcheinandergebracht, aber Hauptsache mein Rezept stimmt…. meinte natürlich 1 Gramm MagnoliaKons, 10% Argireline und der Rest ist unkonserviertes Destillat…. Dankeschön fürs Sortieren!!!! Liebe Grüße, Kyra

  7. Avatar
    Merie sagt

    Liebe Jasmin,
    das Zeug ist ja der Knaller. Danke
    Ich habe es mit Hyalurongel gemischt, so wie
    Du das beschrieben hast und habe noch 1,5 g Hyalomuco Lösung hinzugefügt, weil ich sehr experimentierfreudig bin. Wirkt bestimmt auch ohne genauso gut.
    Zur Wirkung: Unglaublich, habe es aufgetragen und direkt eine Veränderung gesehen. Bin jetzt 48 und habe schon vielen Seren und Cremes probiert, aber sowas habe ich noch nicht erlebt. Glatt in 30 Sekunden. Ich bin vollkommen begeistert.
    Ganz liebe Grüße und nochmal ganz herzlichen Dank für Deine tollen Ideen
    Oh, eine Frage habe ich noch:
    Benutze im Moment das Hydrovitaminfluid, Anti–Age-Öl und die Sommergesichtscreme. Nachts ein Bioretinolserum und Dein Pomegranate Welness Serum. Um den Mund bekomme ich jetzt vereinzelt Pickel. Nicht dramatisch. Entweder sind das die Hormone oder zu viel Pflege. Habe Mischhaut die aber auch zu Trockenheit neigt. Durch die Pflege sieht sie jetzt aber sehr gut genährt aus.
    Hast Du da vielleicht einen Tip für mich?
    Ganz liebe Grüße von Merie

    • Jasmin von der Katz

      Hi Merie,

      cool, dass es dir gefällt. Ich bin immer noch voll verblitzt davon und kann bestätigen, dass auf dauer noch einiges mehr passiert. Heheee!
      Zu deiner Frage, hmm, schwer zu sagen in Ferndignose, aber da du schon annimmst, dass du zu viel Pflege benutzt, tippe ich darauf, dass du da Recht hast, denn das Bauchgefühl weiß oft am besten Bescheid. Ich würde vielleicht eher das Hydro-Vitamin Fluid in der Nacht nutzen mit deinem Lieblingsöl darüber und tagsüber auf ein leichtes Serum bzw. ein Fluid mit etwas weniger Action umsteigen. Darüber die Sommercreme ODER ein Öl, beides ist nicht notwendig. Ich arbeite nicht mit Retinol, darum kann ich dazu nichts sagen, aber ich habe schon häufiger gehört, dass Zuviel davon eine Reaktion auslösen kann. Vielelicht machst du das nur alle 2 oder 3 Tage drauf? Abwechslung ist eh super, das mag unsere Haut ;)

      Wenn du das nächste Mal Hydrovitaminfluid machst, kannst du auch mal versuchen, das Rosenwasser DAB komplett durch Green Warrior (am besten mit einer der Pentylene Glycol-Varianten konserviert) ersetzen. Das ist sanfter und regenerativer und könnte etwas bringen.

      Viel Erfolg,
      Jasmin

      • Avatar
        Merie sagt

        Danke für Deine tollen und umfangreichen Tipps. Das hört sich stimmig an. Werde es direkt mal so versuchen.
        Liebe Grüße von Merie

  8. Avatar

    Hallo, Danke für das neue Rezept. Wollte Argireline über Amazon bestellen. Die Auswahl ist hier zu groß und meist wird es als fertiges serum angeboten.
    Jasmin wo hast du deines bestellt?
    Lieben Gruß Ulrike

  9. Avatar
    Kira sagt

    Kann ich auch Seren damit aufpeppen, z.B. das Minus 10 Serum oder den Hydra Warrior? Oder ist das zu viel des Guten?

    • Jasmin von der Katz

      Huhu,
      probier es doch erst mal so, damit du siehst, was es kann ;) Du kannst aber zum Beispiel wie unten beim Hyaluronbooster erwähnt, die Hälfte Minus Zehn und die Hälfte Argireline nehmen und es mal zusammenmixen. Das habe ich bisher selbst noch nicht probiert, gehe aber davon aus, dass es gut ist.
      Miau, Jasmin

  10. Avatar
    Daniela sagt

    Kann ich es auch in das Minus 10 Serum mischen? Das habe ich gerade fertiggerührt und bin eigentlich ganz zufrieden damit.
    Liebe Grüße
    Daniela

    • Jasmin von der Katz

      Hi Daniela,

      Du kannst, wie ich bei Ideen zur Weiterverarbeitung beim „Hyaluronbooster“ erwähnt, die Hälfte Minus Zehn und die Hälfte Argireline nehmen und es zusammenmixen. Das habe ich bisher selbst noch nicht probiert, gehe aber davon aus, dass es gut ist. Dann wiederum könntest du auch die beiden Seren unabhängig voneiner benutzen, damit du siehst, was sie einzeln bringen. Hab Spaß!

      Miau, Jasmin

  11. Avatar
    Yvonne sagt

    Liebe Jasmin,
    Danke für Deine tollen Ideen!! Seit 4 Jahren ruhte ich meine Kosmetik selbst, in der letzten Jahren wird sie immer besser, meine Haut auch!
    Ich nehme zum Teol Deine Rezepte und passe sie dann meiner Haut an, viele Deiner Tipps helfen dann, etwas Neues entstehen zu lassen.
    Vielen Dank an Dichund eine tolle Sommerzeit!
    Wünscht Gartenhexchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.