Kommentare 7
Eis, Rezepte, Vegan, WW

Vegane Eiscreme Heidelbeere | WW, laktosefrei

Vegane Eiscreme

Eigentlich sollte ich an diesem Wochenende auf einer Hochzeit sein, aber ich wurde so etwas wie ausgeladen. Doch, in der Tat! Deshalb habe ich während der kurzen Pfingst-Hitzewelle eine vegane Eiscreme komponiert, die ich mir gut auf dem Brautkleid vorstellen kann. Smoothie happens.

¯\_`(ツ)´_/¯

Vegane Eiscreme Heidelbeere

für 2 Personen

Vorbereitung

2 (über)reife Bananen in Stücken und 1-2 Handvoll Heidelbeeren einfrieren. Wenn es extrem heiß ist, solltest du erwägen, eine halbe Stunde vor Zubereitungsbeginn auch 5 EL Sojajoghurt extra kalt zu stellen, dann schmilzt dir das Ganze nicht frühzeitig weg.

Zutaten

2 gefrorene Bananen in Stücken
1-2 Handvoll gefrorene Heidelbeeren
5 EL Sojajoghurt, z.B. von Alpro
1 TL Vanillearoma, z.B. Vanila von Pickerd
1 EL Mandelmus
1 EL Ahornsirup

Zubereitung

Vegane Eiscreme

Die Herstellung der Eiscreme, die sich bei Hitze ziemlich schnell verflüchtigt, wie man leicht auf meinem Foto ganz oben erkennen kann, ist super easy. Einfach alle Zutaten zusammen in den Mixer geben (darauf achten, dass das Teil „Eis-fest“ ist, wie z.B. mein heiß geliebter ♥ Vitamix ♥), Gas geben und sofort servieren. Macht sich auch ganz gut mit „Messern“ drin, z.B. einem Schuss Wodka. Prost Brautpaar!

vegane-eiscreme-in-frucht4

Hier eine Variante ohne Heidelbeeren, gemacht an einem kühleren Tag. Sieht schon mehr nach Eiscreme aus 🙂

Schönes Wochenende und lasst es euch schmecken,
Jasmin & die Katz



Schwatz Katz

Folg der Katz

 

TeilenShare on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+Pin on Pinterestshare on TumblrEmail to someonePrint this page

7 Kommentare

  1. Hallo Jasmin….deine Eiscrem schaut sehr lecker aus….und über die Vorstellung, das Eis auf dem Brautkleid musste ich jetzt wirklich grinsen 🙂 schönes Wochenende wünsche ich dir…liebe Grüße Simone 🙂

    • Jasmin Schneider

      heheheeee, manchmal muss man auch mal scheußlich sein, sonst nimmt einen doch keiner ernst ;D
      Die Eiscreme ist aber wirklich ein leckeres Ding am Sattmachertag! Richtig gut und nur 2 Punkte… pssssst….

  2. oh lecker!! Lass und Eiscreme essen und die Braut anniesen (gleichzeitig wohlgemerkt). Vielleicht könnten wir dann ganz damenhaft soetwas sagen wie: „Oh, pardon“.

    Lieben Gruß
    von noch ner Simone

  3. Hallo Liebe Schwatzkatz. Bin über dein Chocopeeling auf deine Website gestoßen und sympathisiere sehr stark. Alleine schon wegen der Katz ♥ Das Eis sieht superlecker aus und wird definitiv nachgemacht. Leider habe ich keinen tollen Vitamaix sondern nur n Mixewr vom Alsi 😀 mal sehen wie ich das anstelle. ganz Liebe Grüße 😉

    • Jasmin Schneider

      Hallo Nephtyis, willkommen bei der Katz und danke für’s Kommentieren.
      Ach, die Eiscreme habe ich auch schon ohne den Vitamix gemacht! Das einzige, worauf du achten musst ist, dass der Mixer Eis zerkleinern kann, sonst fliegt er auseinander. Alternativ kannst du einfach mal probieren, die Früchte nicht ein, sondern bloß anzufrieren (30-50 Minuten im Fach sollten reichen), tu auch gleich den Joghurt mit rein. Das sollte dem Mixer keine Probleme bereiten (hoffe ich) 🙂
      Lass es dir schmecken,
      Jasmin und die Katz

  4. Hannah sagt

    Wenn man das Eis danach nochmal in den Tiefkühler gibt, bekommt die Nicecream auch wieder eine „Eisige“ Konsistenz 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.