Kommentare 23
Auf ein Neues!

Ein Jahr Schwatz Katz und weiter

1 Jahr Schwatz Katz

Wie ihr sicher schon bemerkt habt, bin ich keine Freundin von Merry Christmas und Happy New Year Posts. Trotzdem wünsche ich euch allen ein tolles 2015! Und mir auch, insbesondere der Katz, die heimlich, still und leise im Dezember 1 geworden ist. Ich möchte diesen ersten Beitrag des Jahres euren und meinen Lieblingsposts widmen, einen kleinen Ausblick geben, was ihr von der Katz im kommenden Jahr erwarten dürft und auch verraten, wie es mit der Geschichte weitergeht, die ich geschrieben und auf neobooks veröffentlicht habe.

Eure Lieblingsposts 2014

  1. Ganz klare Nummer 1 der Lieblingsbeiträge sind wie zu erwarten die Deoalternativen ohne Aluminium zum Selbermachen;
  2. dicht gefolgt vom Textil- und Lufterfrischer, der auch als Oberflächenreiniger geeignet ist;
  3. an dritter Stelle steht der Ultimate Guide to Badesalz selbermachen,
  4. viele von euch teilen inzwischen meine Liebe zu Mangobutter und somit natürlich dem Faltenkiller schlechthin, dem Anti Age Serum Gel, das weder ein Serum noch ein Gel ist,
  5. euer liebstes Bodybutter Rezept ist die Nach Acht Pflegebutter mit Heilerde
  6. dann kommt auch mal ein Rezept, nämlich die Karottennudeln mit Erdnusssoße;
  7. ultraschnell in die Top 9 hat es innerhalb nur einer Woche die Magic Shea geschafft (!!!!)
  8. mein (noch andauerndes) Selbstexperiment Heilerde als Shampooalternative ist auf dem vorletzten Platz gelandet und
  9. last but not least hat es die einfachste Idee der Welt, nämlich einen Einkaufsbeutel zu besticken, geschafft, euch zu überzeugen.

Meiner Meinung fehlende Lieblingsposts 2014

Als Blogbetreiber ist man natürlich froh, wenn sich Menschen für das interessieren, was man von sich gibt, dennoch wünscht man sich hin und wieder mehr Resonanz auf Artikel, die man selbst ganz großartig findet, wie z.B. diese:

  1. Das Himalaya Rosenpeeling, weil es durch seinen Duft so luxuriös daherkommt,
  2. das Katz-Phone-Case, weil es einen immer wieder zum Grinsen bringt,
  3. z.B. das Tofu Scramble, das viel mehr Besuche verdient hätte,
  4. das Homemade Holzwachs, weil es alten Schneidebrettern neues Leben einhaucht,
  5. die bunte Einkaufstasche mit Katz Applikation, weil sie mich an tristen Tagen froher stimmt.

Sorry, dass dieser Abschnitt vorher „irgendwie angefressen“ klang, das war eigentlich gar nicht meine Absicht. Küsschen!

Fazit und Ausblick 2015

Ich denke, die kleine Übersicht zeigt sehr gut, dass Ihr vor allem an meinen Naturkosmetikrezepten und weniger am Essen interessiert seid. Ganz aufgeben werde ich die Rezepte nicht, denn sie sind lecker und vor allem vegan und Weight-Watchers-tauglich, aber es wird weniger davon geben.

Nicht in den Top 9, allerdings gern gesehen, sind die Beiträge aus meinem Kleiderschrank, will heißen, die Beweise meiner Nähsucht, von denen ich vielleicht 1/3 hier gezeigt habe. Das werden 2015 (hoffentlich) mehr!

Ebenfalls gern gelesen sind die wenigen Handarbeiten auf Schwatz Katz. Ihr Fehlen liegt vor allem daran, dass ich mich ihnen meistens abends oder in der Bahn widme und dann keine Möglickeit habe, ihre Entstehung abzulichten, wie z.B. dieser gerade fertig gestellte Schalkragen, den ihr auch auf meinem Instagram Stream findet.

Mal sehen, ob man da was optimieren kann, ich habe sogar schon eine Idee!

Und ja, ich weiß, ich schreibe kaum noch etwas über mein Gewicht, was daran liegt, dass sich nichts an ihm geändert hat! Allerdings möchte ich bis Sommer 2015 endlich konstant U60, also unter 60, kommen. Ich weiß nicht so recht, ob ich hier auf der Katz darauf eingehen werde, denn Kommentare wie: Was regst du dich über 1,6 Kilo zuviel auf, ich muss 20 abnehmen, gehen mir auf den Zeiger! Sorry, is aber so! Ich weiß sehr gut, wie es ist, einen langen Weg vor sich zu haben, andere dumm anquatschen hilft nicht, ihn zu gehen, man muss ihn gehen – so wie ich ihn gegangen bin. Die letzten 5 Kilo möchte ich vor allem durch Sport verlieren, ich habe neben dem Laufen nämlich eine neue Passion gefunden: Luft-Akrobatik!

Aerial Silks Training: Anstrengend, aber schön!

Und am Trapez; teilweise schmerzhaft, macht aber tolle Muskeln!

Was sagt Ihr zu dem Fazit?
Seid ihr mit dem Fazit zufrieden oder ganz anderer Meinung? Worüber würdet ihr 2015 gerne mehr lesen? Ich freue mich auf euer positives Feedback!

Und zum Schluss: „Sag mal, Lara“ auf verschiedenen Readern

Für die, die sich für mein eBook interessieren, habe ich tolle Neuigkeiten! Sag mal, Lara: Eine mörderische Diät gibt es jetzt auch für den Kindle, den Tolino und andere Reader 😀 Folge einem der Links (s. Infoobox) und lade dir gleich die kostenlose Leseprobe runter!

Sag mal, Lara als eBook auf NeobooksSag mal, Lara

eBook Roman von Jasmin Schneider

So kann es nicht weiter gehen! Der Mann, dessen Geliebte sie ist, will seine Frau nicht verlassen, die Hänseleien der Schüler und Kollegen werden immer dreister, und die Anzeige auf der Waage erreicht bald das Maximum. Wie soll Lara so jemals Mutter des kleinen Jonas werden? Ganz klar, es muss sich etwas verändern. Unwissentlich unterstützt durch einen Unbekannten, beginnt für Lara eine mörderische Diät.

Sag mal, Lara gibt es für Kindle, Tolino, das iPad und auf anderen Readern bei Amazon, im iTunes Store, auf Bücher.de, auf neobooks.

Die komplette Geschichte auf Schwatz Katz

Wie versprochen werde ich hier auf Schwatz Katz nach und nach die komplette Geschichte ganz umsonst veröffentlichen. Nur, wenn du es vor Spannung nicht mehr aushältst oder du mich unterstützen möchtest, kannst du dir das eBook für € 4,99 kaufen. Ich verdiene je nachdem, wo du kaufst, zwischen € 1,80 und € 2,70, die ich gleich in die Katz re-investiere 🙂

Teil 1: Sag mal, Lara auf Schwatz Katz
Teil 2: Sag mal, Lara auf Schwatz Katz
Teil 3: Sag mal, Lara auf Schwatz Katz
Teil 4, Sag mal, Lara auf Schwatz Katz



Schwatz Katz

Newsletter abonnieren

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nur zum Versenden des Newsletters verwendet und nicht weitergegeben. Du kannst dich jederzeit wieder austragen.

 

23 Kommentare

  1. Avatar

    Liebe Jasmin,
    ich habe deinen Blog vor einiger Zeit entdeckt und mag sehr gern deine bunte Mischung, auch deine tollen Rezepte. Ich würde mich freuen, wenn du genauso weitermachst, wie bisher.
    LG von Susanne

  2. Avatar

    Liebe Jasmin,
    also ich mag die Rezepte – besonders das mit dem Spargel 🙂
    Wieviele 🙂 soll ich schicken, damit Du mit Schwung weitermachst:-) 🙂 ?
    Für viele Selber-Mach-Aktionen (Naturkosmetik …) fehlt mir die Zeit.
    Aber den Adventskalender habe ich geliebt – schnell und so schön!!
    Neugierig bin ich natürlich auf den Kleiderschrank – muss ich bestimmt nicht extra erwähnen und auf Deine sportlichen Aktivitäten. Ich habe vor dieses Jahr etwas mehr Spinning zu machen. Spinnen fürs Gemüt und das …ing für die Sportlichkeit. Aber Luftakrobatik klingt ja super-interessant.
    Ich wünsche Dir noch viele tolle Ideen für 2015.
    LG
    Simone

  3. Avatar
    Anne sagt

    Hallo, Jasmin,
    bin erst kürzlich auf Deine Seite gestoßen – mach weiter so! Deine Rezepte ausprobieren macht großen Spaß, sowohl im Beauty-Bereich, als auch bem Essen. Die Basics beim Essen sind momentan mein Favorit – leider fehlt mir oft die Zeit, zum Beispiel auch beim Holzwachs, das ich unbedingt noch probieren will, steht schon auf meiner To-Do-Liste!
    Alles Liebe für 2015, auch für die „restlichen“ 1,5kg! 😉
    LG, Anne

    • Jasmin Schneider

      Danke für dein Feedback, Anne! Es ist schön für mich zu wissen, für was ihr euch so interessiert. Ich stehe den Rezepten jetzt ganz anders gegenüber und bin auch schon am Auswählen, was als nächstes kommt. 🙂
      LG,
      Jasmin von der Katz

  4. Avatar

    Ich liebe Deine Rezepte, bitte weiterhin welche teilen. Und Dein Rosenpeeling ist mein absoluter Favorit. Das mit dem Holzwachs werd ich mir gleich mal anschauen. Kenne Dein Blog noch nicht so lange, aber mag ihn wirklich sehr sehr gerne. Ich wünsche Dir auch ein ganz tolles Jahr.

    • Jasmin Schneider

      Liebe Katrin,
      als Blogbetreiber ist man leider oft fehlgeleitet, wenn es um Zugriffszahlen geht, deshalb bin ich wirklich froh und dankbar für deine Rückmeldung! Ich hatte wirklich angenommen, dass die Rezepte mehr nerven als schmecken, aber nach den vielen positiven Kommentaren, werde ich natürlich am Ball bleiben!
      LG, Jasmin

  5. Avatar

    schöner rückblick 🙂

    ich mache auch luftakrobatik- seit gut 2 jahren 😉 verlass dich nicht auf die zahl auf der waage- mit dem sport wirst du muskeln aufbauen, die sind bei gleichem gewicht viiiel kompakter als fett. sprich vielleicht nimmst du in den nächsen monaten sogar zu- siehst aber fitter aus dabei. es ist doch schlussendlich der blick in den spiegel, mit dem man zufrieden sein möchte, da kann die waage anzeigen, was sie will 🙂

    liebe grüße

    • Jasmin Schneider

      Wow, du bist schon richtig gut (hab deinen Blog gesehen… super!), das will ich auch schaffen! Ich war gestern zum ersten Mal bei den losen Silks (hatte bisher nur Schaukel gemacht) und musste feststellen, dass mir noch jede Menge Kraft fehlt. Machst du zusätzliches Krafttraining mit Gewichten und Geräten oder „nur“ Silks?
      Wegen des Gewichts, will heißen der Anzeige, mache ich mir eigentlich wenig Sorgen. Was ich brauche sind ein paar Ganzkörpermuckies, weil mein Körper aufgrund seines stolzen Altern bereits mit deren Abbau beschäftigt ist. Deshalb bin ich auch so froh, dass ich die Silks entdeckt habe, da macht man Muskelaufbau, Straffung und Formen in einem und hat jede Menge Spaß!
      Ich bin jetzt jedenfalls Fan von dir und sehe zu, dass ich das auch so schön auf die Reihe kriege wie du! 😉
      LG

  6. Avatar
    Christiane sagt

    Hallo Jasmin, ich lese schon länger mit und habe auch einige Anleitungen abgespeichert. Gespannt bin ich jetzt auf die Geschichte von Lara.
    Viel Glück mit Deinem Blog und alles Gute für 2015
    Christiane

  7. Avatar
    Christine Ebenschwanger sagt

    Hallo Jasmin, du machst das super, weiter so und dir auch ein tolles neues Jahr 2015.
    LG Christine
    PS: mich würde deine Abnehmaktion schon intressieren, müsste dringend 20 kg loswerden 😉 nur wie??? 😉

    • Jasmin Schneider

      Hallo Christine,
      dankeschön für die lieben Worte!
      Zu deiner Frage: Ich habe 2011 mit Weight Watchers Treffen rund 16 Kilo ins Off geschickt und bin seitdem meinem Wunschgewicht (irgendwas U60) recht nah. Wenn du alles genau wissen möchtest, dann schau dir doch mal meinen WW-Blog Verschlankomat an, da habe ich so ziemlich alle Höhen und Tiefen aufgezeichnet 🙂
      LG, Jasmin von der Katz

  8. Avatar
    Hildegard sagt

    Huhu liebe Jasmin,
    habe heute an dich gedacht…..und prompt kommt `ne Mail.
    Alles Liebe und Gute für Dich….2015 wird Klasse.
    Hildegard

  9. Avatar
    Dorothee sagt

    Hallo!
    Als erstes wünsche ich Dir natürlich auch ein tolles und erfolgreiches 2015!
    Ich verfolge dein BLOGGEN und WIRKEN jetzt schon einige Zeit, mal intensiver und auch mal mit Pausen, und bin immer wieder total baff was du für Ideen hast und mit wievielen Dingen du dich beschäftigst! Echt WOW!!!
    Ich bin anfangs über meine WW-Gruppe und deinen WW (Weight Watchers)-Blog auf dich gestoßen und fand den echt klasse. Ich freue mich, dass du uns über SchwatzKatz weiter an deinen Interessen, Projekten und auch ein Stück an deinem Leben teil haben lässt.
    Ich finde deine WW-geeigneten, veganen Rezepte super und hoffe, dass du trotz der wenigen Rückmeldungen noch viele postest

    • Jasmin Schneider

      Hallo Dorothee,
      danke für die Rückmeldung!
      Leider sieht man als Betreiber eines Blogs oft nur noch Zugriffszahlen und glaubt doch tatsächlich, dass niemand sich für die Rezepte interessiert, nur weil sie nicht ganz oben mit dabeistehen…. Fehler! Die Rezepte bleiben drin! Hab schon einige neue Leckerbissen geplant! 😉
      LG, Jasmin von der Katz

  10. Avatar
    Alexandra W. sagt

    Liebe Jasmin,
    ich finde Deinen Blog super. Mir persönlich gefallen Deine Rezepte sehr gut, wenn’s nach mir ginge, dürften es gerne mehr sein bzw. werden !?
    Bleib wie Du bist…….
    Liebe Gruesse
    Alexandra
    PS. Auch mit WW und nicht mit Gequatsche (15kg vor 3 Jahren) abgenommen und seit dem ganz knapp Ü 60kg !!!

    • Jasmin Schneider

      Hallo Alexandra,
      dann sind wir beiden sozusagen gleich auf mit unseren Diäten! Auch ich habe vor 3 Jahren rund 16 Kilo abgenommen (2 sind wieder da) und bin jetzt knapp Ü60! Tolles Gefühl, was!? 😀
      Und danke für die Rückmeldung bezüglich der Rezepte, das werde ich mir zu Herzen nehmen! 🙂
      LG, Jasmin von der Katz

  11. Avatar
    Dung Nguyen sagt

    Liebe Schwatz Katz!
    Du bist einfach klasse. Ich lese Deine Artikeln gerne. Macht bitte weiter so und bleibt so wie DU bist.
    Ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2015 wünsche ich Dir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.