Kommentare 2
Weihnachtskalender am laufenden Meter

Last Minute Adventskalender-Girlande

Last Minute Adventskalender-Girlande

Gestern habe ich mein Rezept für vollkommen dekadente und dabei vegane Mozartkugeln geteilt. Heute zeige ich euch, wie ich daraus eine Adventskalender-Girlande gemacht habe.

Idee für einen Last Minute Adventskalender

DIY Weihnachtskalender

Damit mein Guter seine veganen Mozartkugeln nicht schon zu Nikolaus aufgefressen (ja, gefressen!) hat und Knecht Ruprecht ihn in den Sack steckt, habe ich sie einzeln in Teebeutel getan und daraus eine lange Weihnachtskalenderkette genäht.

DIY Weihnachtskalender

Das geht von Hand genausogut wie mit der Maschine. Wähle z.B. einen hübschen Stich aus und rattere von 1 – 24 drüber.

DIY Weihnachtskalender

Man kann die Adventskalender-Girlande entweder aufhängen (Achtung, nicht zu nah an die Heizung!) oder aber in ein hübsches Glas tun, das du sogar im Kühlschrank aufbewahren kannst, wenn dir das lieber ist 😉

DIY Weihnachtskalender

Um die Süßigkeiten zu entnehmen, muss der Glückliche entweder den Faden durchtrennen oder er schneidet sich täglich ein Beutelchen von der Girlande ab.

Eine schöne Adventszeit,
Jasmin & die Katz

P.S. Das ist übrigens auch ganz ohne Weihnachten eine schöne Verpackungsidee für alle möglichen selbstgemachten Sachen wie z.B. Badepralinen oder Körperbutter etc., die Weight Watchers vielleicht den Mozartkugel-Kalorienbomben vorziehen 😉

P.S.S. Schaut mal bei Frau Müller macht Sachen vorbei, sie hat den Kalender nachgebaut.



Schwatz Katz

Folg der Katz

 

TeilenShare on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+Pin on Pinterestshare on TumblrEmail to someonePrint this page

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



  → Kommentare abonnieren