Schreibe einen Kommentar
herzhafte Wonne zum Brunch

Pfannkuchen ohne Ei mit leichtem Topping & Sesamdressing

Pfannkuchen ohne Ei mit leichtem Topping & Sesamdressing | Schwatz Katz

In der Woche vor und an Pfingsten habe ich mir vorgenommen, ein paar Rezepte für Pfannkuchen ohne Ei auszuprobieren. Bislang hatte ich nur die süße Variante mit Bananen gemacht, aber herzhafte Pfannkuchen ohne Ei, die ich eigentlich viel leckerer finde, die konnten mich nach vielen Fehlschlägen nicht so recht überzeugen. Aber das ist jetzt Geschichte! Ich habe mit Pfannkuchen aus Kichererbsenmehl experimentiert und endlich endlich endlich meinen herzhaften Pfannkuchen Favoriten gefunden! Und da er solo schon abso fabso lecker schmeckt, habe ich mich bei meinem Rezept heute für ein einfaches Topping aus Tomaten, Avocado, grünem Salat und gerösteter Sesam Tamari Soße entschieden. Die Tamari Soße ist ein Fertigprodukt in Bioqualität, das man so ähnlich auch selbst machen kann (auch das wird erklärt). Guten Appetit!

Pfannkuchen ohne Ei mit leichtem Topping & Sesamdressing

ergibt 2 große Pfannkuchen

Pfannkuchen ohne Ei mit leichtem Topping & Sesamdressing | Schwatz Katz

Ich habe die Pfannkuchen ausnahmsweise mit veganen Fertigprodukten wie EDEKA Salatmayo (überraschend lecker!) und einer Bio Tamarisoße mit geröstetem Sesam gemacht (Namen s.u.), die ich vor kurzem bei meinem Biolieferanten entdeckt habe. Es gibt sie in vielen Bioläden, z.B. bei basic oder online (einfach mal suchen).  Es spricht aber nichts dagegen, beides selbst zu machen, das kostet allerdings wieder extra Zeit, die ich mir sparen wollte. Ich habe dir zur Sicherheit mein Lieblingsrezept für ein leckeres Sesam Dressing und eine schnelle Cashewcreme unten im gelben Infokasten als Alternative aufgeschrieben.

Pfannkuchen ohne Ei

Trockene Zutaten

120 gr Kichererbsenmehl
1/2 TL (ca 3 gr) Natron
Paprikapulver (ca. 1 gestr TL)
Salz & Pfeffer nach Wunsch

flüssige Zutaten

1 Spritzer Zitronensaft oder Essig
140 ml Wasser

Gemüse

1 Karotte, gerieben, ca. 70 gr
1 rote Paprika, fein gewürfelt, ca 70 gr
1 Frühlingszwiebel, in feine Ringe geschnitten
Thymian frisch oder getrocknet, nach Wunsch

Topping & Dressing

2 Tomaten, in Scheiben
1 Avocado, in Scheiben
Kalak Namak Salz
je Portion 3 große Salatblätter (oder nach Wunsch), gewaschen
Alfa Alfa Sprossen o.ä
Kräuter nach Wunsch (ich mag Basilikum, Thymian & Lavendel)
je Portion 1 TL Hanf- oder Sesamsamen
je Portion 1 TL Hanföl

Fertigprodukte, DIY Alternativen s. gelbe Infobox

je 1 EL Roasted Sesame Tamari Dressing, z.B. von Lima
optional je Portion 1 EL EDEKA vegane Salatmayo

(Kokos)-Öl zum Ausbacken der Pfannkuchen

Pfannkuchen ohne Ei mit leichtem Topping & Sesamdressing | Schwatz Katz

DIY geröstetes Sesam Dressing

1 EL Tahini mit 1 TL geröstetes Sesamöl und 1-2 TL Ahornsirup vermengen, nach und nach 1 EL Zitronensaft und 1 EL salzreduzierte Sojasoße oder Tamari Soße und 1 EL Wasser hinzugeben, glattrühren. Am Ende 1 EL Sesamsamen unterheben. Nach Bedarf salzen und pfeffern. Wenn du das Gefühl hast, du möchtest es flüssiger, gib noch etwas Wasser hinzu.

Schnelle Cashewcreme

2 EL fertigen Cashewparmesan mit 1 EL warmem Wasser, 1 EL Öl deiner Wahl (mir schmeckt Olive oder Hanf am besten), 1/2 TL Zitronensaft oder Apfelessig im Mixer glattrühren, ggf. etwas Wasser hinzufügen bis dir die Konsistenz gefällt.

Pfannkuchen ohne Ei mit leichtem Topping & Sesamdressing

Pfannkuchen ohne Ei mit leichtem Topping & Sesamdressing | Schwatz Katz

Tipp Wenn du Soße und Creme selbst machen möchtest, ist es ratsam, sie zuerst zuzubereiten, dann kann sie noch ein bisschen nachdicken und lecker werden ;)
Der Teig
  • Gemüse vorbereiten
  • Pfanne mit etwas Öl auf mittlerer Stufe schon mal heiß werden lassen
  • Kichererbsenmehl in eine Rührschüssel geben
  • Paprikapulver, Salz, Pfeffer und Natron hinzufügen
  • Etwas Zitronensaft direkt aufs Natron träufeln und zum Sprudeln bringen
  • Mit einem Schneebesen mischen und nach und nach das Wasser hinzugeben.
  • Der Teig sollte nun fluffig, luftig aussehen, nicht zu wässrig, aber auch nicht klebrig. Ich habe festgestellt, dass ich hin und wieder ein paar Tropfen mehr Wasser brauche, meistens ist diese Mischung aber perfekt.

Pfannkuchen ohne Ei mit leichtem Topping & Sesamdressing | Schwatz Katz

  • Das kleingeschnippelte Gemüse hineingeben und gut vermengen.
Geduldig Braten
  • Pfannentest machen: Ist die Pfanne heiß genug? Teste es, indem du einen Spritzer Wasser hineintropfst (Achtung, könnte spritzen), wenn er zischt und allmählich verdampft ist es richtig, wenn er nur ein bisschen brodelt, warten noch etwas, wenn er sehr aggro reagiert, nimm etwas Hitze weg.

Pfannkuchen ohne Ei mit leichtem Topping & Sesamdressing | Schwatz Katz

  • Eine Hälfte des Teigs in die Pfanne geben und mit einem Löffel schon flach verteilen. Meine Pfannkuchen sind etwa 1-1,5 cm hoch, kommt auf die Dicke deiner Gemüseschnipsel an.
  • Ölmenge von nun an nach Bedarf anpassen. Mir reicht auf mittlerer Hitze 1 TL Öl pro Pfannkuchen, das kann aber je nach Pfannenart variieren.
  • Geduldig auf mittlerer Hitze 5-8 Minuten garen
Topping vorbereiten, Pfannkuchen wenden
  • Inzwischen gewaschene Salatblätter auf zwei Tellern verteilen
  • Tomate schneiden, nach Belieben würzen; Avocado aufschneiden in Scheiben schneiden und mit Kala Namak Salz bestreuen. Beides zur Seite stellen.
  • Dein Pfannkuchen sollte nun golden geworden sein. Dann bitte vorsichtig wenden (er sollte sich leicht wenden lassen. Wenn nicht, lass ihm noch ein wenig länger Zeit)
  • weitere 5 Minuten auf der anderen Seite garen. Auf einen der Teller legen, am besten mit einem sauberen Tuch abdecken, damit er warm bleibt.
  • Zweiten Pfannkuchen ebenso zubereiten. Ich habe festgestellt, dass der zweite nicht so lange braucht wie der erste. Meistens reichen 5 Minuten pro Seite.
  • Auf den anderen Teller legen.
  • Tipp Ich gebe den ersten Pfannkuchen gerne  noch einmal kurz in die Pfanne und stelle die Hitze höher, damit er noch mal etwas Wärme abbekommt.
Jetzt kommt das Schönste!

Pfannkuchen ohne Ei mit leichtem Topping & Sesamdressing | Schwatz Katz

  • Die Pfannkuchen mit Salatcreme bestreichen, Tomaten und Avo drauf verteilen und nach Belieben mit Sprossen und Samen garnieren. Am Ende das Dressing nach Wunsch darüber verteilen und genießen!

Guten Appetit!



Schwatz Katz

Newsletter abonnieren

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nur zum Versenden des Newsletters verwendet und nicht weitergegeben. Du kannst dich jederzeit wieder austragen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



  → Kommentare abonnieren