Kommentare 4
Befreie dein inneres Girlie!

Rosa Zuckerstangen Badesalz mit Magnesium

Rosa Zuckerstangen Badesalz mit Magnesium | Schwatz Katz

Ich habe eine geheime Vorliebe. Rosa! Ohne Scheiß! Ich kann nichts dagegen tun. Mein inneres Mädchen hüpft, lacht und singt, ganz egal, ob das nun stereotyp ist oder nicht. Ich stehe nebenbei bemerkt auch auf hellblau, also keine Sorge, ich bin absolut emanzipiert 😉 Aber genug des Tiefgangs, kommen wir zur Sache! Da es auf Weihnachten zugeht, erstrahlt das Internet immer häufiger in rot-weiß. Und als ich dann noch Zuckerstangen herumhängen sah, dachte ich an das rote Pigment, das ihr von der Magic Shea Whip kennen dürftet. Das habe ich einfach mal statt Blütendeko ins Badesalz gemischt und siehe da, die Welt wird girlie (Señor El Gatto, der rassig goldene Kater aus Südamerika findet es auch total anziehend wie ihr sehen könnt)! Für die kleine Extrapower ist dieses Badesalz mit Magnesium gespickt, das transdermal aufgenommen, besonders gut vom Körper verarbeitet werden kann. Die Menge an Magnesium deckt nicht den Tagesbedarf, im Artikel findest du aber weitere Tipps dazu.

Badesalz mit Magnesium, Wirkungsweise und Alternativen

Lesetipp Badesalz Im Ultimate Guide to Badesalz selbermachen habe ich alle Infos ausführlich zusammengetragen.

Rosa Zuckerstangen Badesalz mit Magnesium | Schwatz Katz

Bittersalz

Wenn du schon mal Badesalz selbst gemacht hast, wirst du dich vielleicht wundern, was ich denn mit Bittersalz will. Nimmt man Bittersalz normalerweise nicht zum Abführen? Genau! Das tut man – wenn man unbedingt muss. Es macht aber nicht nur innen sauber, sonden auch außen! Ich komme darauf, weil ich in England die Vorzüge von Epsom Salts erfahren habe. Epsom Salts lösen körperliche wie seelische Verspannungen, fördern die Wundheilung, helfen der Haut zu entschlacken und dir, deinen Stress loszulassen. Eine Wohltat rundherum! Zurück in Deutschland wollte ich natürlich nicht mehr darauf verzichten und habe ewig danach gesucht. Bei uns gibt es schlicht kein Epsom Salt, dafür gibt es Magnesiumsulfat und das ist nichts anderes als Bittersalz.

Magnesiumchlorid

Um einem Magnesiummangel vorzubeugen, kann man Tabletten nehmen oder aber Magnesium auf die Haut aufbringen,

  1. indem man sich täglich mit so genanntem Magnesiumöl massiert. Magnesiumöl ist streng genommen gar kein Öl, sondern bloß eine Salz-in-Wasser-Mischung;
  2. indem man sich täglich mit Magnesiumöl einsprüht;
  3. indem man täglich ein konzentriertes Magnesium Fußbad nimmt oder
  4. man badet in Magnesium. Um jedoch die entsprechende Konzentration im Badewasser zu erreichen, muss man jede Menge Magnesiumchlorid hineinpfeffern. Das ist bei diesem Badesalz nicht der Fall! Ich habe das Magnesiumchlorid nur als Bonus hinzugefügt! Wer gedenkt, sich über ein Vollbad ausreichend mit Magnesium zu versorgen, der folge bitte dem unten stehenden Link und lese die Infos genau durch. Danke!

Mehr Informationen, in welcher Konzentration ihr das Magnesium mischen müsst etc. findet ihr ausführlich beschrieben aud der Seite Jakob Lorber.de.

Salzmischung

Natron und Meer- bzw. Himalayasalz entschlacken und entsäuern, dadurch wird auf Dauer Cellulite gemildert. Außerdem machen sie die Haut wunderbar zart und regen ihren natürlichen Fetthaushalt an. Wirst sehen, rote, raue und wunde Stellen werden bei regelmäßiger Anwendung deutlich seltener auftreten.

Rosa Zuckerstangen Badesalz mit Magnesium | Schwatz Katz

Der Trick ist einfach. Nachdem du dein Badesalz mit Magnesium wie gewohnt hergestellt hast, teilst du es in zwei Hälften auf und fütterst eine mit Rotpigment.

Pflegemischung Badesalz mit Magnesium

Aprikosenkernöl ist sehr mild, zieht superschnell ein und hinterlässt keinerlei öliges Gefühl. Ich mag es als Basisöl für Badesalz sehr gerne, es ist vielseitig und nicht teuer. Stattdessen kann man auch Mandelöl, Pfirsichkernöl oder Sesamöl nehmen. Selbst Sonnenblumenöl oder was auch immer in der Küche zu finden ist (außer Bratöl, versteht sich), eignet sich.

Lysolecithin ist ein natürlicher aus Soja gewonnener Emulgator, der ermöglicht, dass sich Wasser und Öl miteinander verbinden und in der Wanne nach dem Baden kein Fettrand entsteht. Ich mag Lyso, auch LL genannt, gern, weil es ein schönes Hautgefühl hinterlässt, nicht riecht, einfach zu handhaben und ergiebig ist. Als Alternative kannst du auch Fluidlecithin oder Mulsifan verwenden, wobei ich kein Fan von letzterem bin. Musifan ist zwar bekannt als DER Badezusatzemulgator, aber es ist synthetisch hergestellt und na ja, ich mag es eben nicht. Wer keinen Emulgator verwenden möchte, kann ihn ersatzlos streichen, muss dann allerdings nach dem Baden putzen!

Rosa Zuckerstangen Badesalz mit Magnesium | Schwatz Katz

Señor El Gatto kriegt sich gar nicht mehr ein 😉

Ätherische Öle – kleine, feine Helfer

Viele neigen dazu, ätherische Öle als optional zu betrachten. Ich gehöre nicht dazu. In der Aromatherapie liegt meiner Meinung nach einer der wenigen Schlüssel für natürliche Schönheit. Die Düfte wirken über unser limbisches System. Das hat dir zwar noch nie einen ausgegeben, aber es ist für dich da, tief drinnen, still und womöglich vernachlässigt. Dann kann es schon mal einen Anfall bekommen und du dafür Pickel, Bauchweh, Kopfschmerzen, Stress und so weiter und so fort. Du tust gut daran, es hin und wieder ein wenig bei Laune zu halten. Zum Beispiel durch ätherische Öle.

Ätherische Öle dürfen bei mir nicht fehlen. Im Zuckerstangen Badesalz mit Magnesium geben sich Grapefruit und Ysop die Ehre. Grapefruit ist eins meiner Lieblingsöle, denn es stimmt frisch und lustig, weshalb es in meiner rosa Mischung keinesfalls fehlen durfte. Zusammen mit Ysop regt es die Gehirnwindungen an, vertreibt Sorgen und stellt die Weichen von Winterdepression nach Aktionsdrang ein. Es macht außerdem Nase und Bronchien frei und stärkt das Immunsystem. Allerdings sollte man Ysop nicht überdosieren (1-2 Tropfen sind ausreichend), es ist recht intensiv, richtig angewendet dafür ein echter Segen (s. dazu auch Infobox). Alternativ kannst du Orange süß mit 1 Tropfen Zimt (auch dieses Öl ist intensiv, nicht überdosieren!) mischen oder eine eigene Duftmischung kreieren.

Bitte beachte Ysop ist ein recht intensives Öl und sollte weder bei kleinen Kindern (bis 8 Jahre) noch bei Schwangeren angewendet werden. Gib nicht mehr 1-2 Tropfen in deine Mischung, sonst brennen alle Sicherungen durch. Richtig angewendet ist es dagegen harmlos. Also verteufel es nicht, sondern verstehe es und du hast einen guten Freund gefunden!

Pigment vs Lebensmittelfarbe

Rotpigment färbt in dieser geringen Dosierung den Körper nicht rot (auch nicht rosa)! Ich persönlich kann Lebensmittelfarbe nicht leiden, deshalb weiß ich nicht, wie und ob du sie nutzen kannst. Tendenziell würde ich behaupten, sie verklebt dein Salz, weil sie ja auf Wasserbasis hergestellt wird, aber ich hab es noch nie probiert. Experimentiere lieber mit natürlichen Zusätzen (Rote Beete Pulver) oder weiche wie ich auf Rotpigment aus. Funktioniert immer und sieht super aus! Natürlich kannst du auch Glitzerzeug oder Schminke reintun (Lidschatten, Rouge etc), solange es gut verträglich ist. Bei Schminke solltest du allerdings darauf achten, nicht zu viel hinein zu tun, damit es nicht färbt 😉

Rosa Zuckerstangen Badesalz mit Magnesium

für etwas mehr als 300 gr

Rosa Zuckerstangen Badesalz mit Magnesium | Schwatz Katz

Bezugsquelle
Meine Zutaten kaufe ich in Bioqualität bei Dragonspice Naturwaren (Partnerlink). Wer häufiger Badesalz und Co macht, sollte sich auch das Angebot von Salz Schwarzmann auf Amazon ansehen, dort gibt es großartiges Natron (ganz fein zermahlen), Zitronensäure (für Badepralinen) sowie Bittersalz in Großgebinden. Magnesiumchlorid findet ihr dort ebenfalls.
In der Zutatenliste sind einige Links zur Bezugsquelle mit (→) gekennzeichnet.

Salzmischung
30 gr Meersalz, Himalyasalz oder eine Mischung aus beiden
30 gr Natron ()  oder bei dm
120 gr Bittersalz ()  oder in der Apotheke

Bonus
120 gr Magnesiumchlorid* (

*Wenn du das Magnesiumchlorid nicht verwenden möchtest, dann lass es heraus. Gib dafür jeweils 20 gr mehr Natron und Meersalz sowie 80 gr mehr Bittersalz hinzu.

Bitte beachten: Du kannst keines der Salze gegen Kochsalz eintauschen!

Ölmischung (kann mehr oder weniger sein, abhängig vom Hunger des Salzes, bitte Herstellung beachten)
20 gr Aprikosenkernöl () ; Alternativen s. o.
5 gr Lysolecithin (

Ätherische Öle in Tropfen (Tr)
10 Tr Grapefruit (
1 Tr Ysop (

Deko
1 Messerspitze Pigment Rot (

Aufbewahrung
1 hübsches, verschließbares Klarglasgefäß zur Aufbewahrung, z.B. ein recycletes Gurken- oder ein Einmachglas.

Tipp Solltest du nicht mit einem Emulgator arbeiten wollen oder bloß „normales Badesalz“ (das natürlich auch super ist) machen wollen, dann folgt dem Basisrezept, tauscht die Rosenblüten gegen bunte Blüten aus.

Herstellung Zuckerstangen Badesalz mit Magnesium

Geschenkidee Chai Badesalz | Schwatz Katz

  • Salze gut vermischen.

Lady Mary Badesalz mit blauer Malve | Schwatz Katz

  • Öl und Lysolecithin in einer Extraschale verrühren
  • Wer mit ätherischen Ölen arbeitet, fügt sie der Ölmischung bei
  • Ölmischung nach und nach zum Salz geben und so lange rühren, bis du das Gefühl hast, jedes Körnchen sei mit Öl ummantelt. Es kann sein, das du nicht alles Öl brauchst, den Rest der Mischung kannst du z.B. als Badeöl nehmen. Sollte das Salz zu trocken sein, gebe einfach soviel Aprikosenkernöl (oder deine Alternative dazu) bis du zufrieden bist. Mach’s nicht zu ölig, sonst gehst du als Sardine durch!

Rosa Zuckerstangen Badesalz mit Magnesium | Schwatz Katz

  • Die Hälfte des fertigen Salzes in einen Mixer (geht ratezefatz), einen Mörser oder eine Schüssel geben, Rotpigment hinzufügen (wenig tut viel) und mixen bis dir die Farbe gefällt

Rosa Zuckerstangen Badesalz mit Magnesium | Schwatz Katz

  • Abwechselnd eine rosa und eine weiße Schicht in ein Glas geben, gut verschließen und trocken lagern.

Anwendung Badesalz mit Magnesium

3-5 gehäufte EL auf ein Vollbad geben und genießen! Das ist mehr als ich normalerweise empfehle (1-3 EL ohne Magnesium), damit der Magnesiumgehalt etwas höher ist. Wer noch mehr hineintun möchte, kann das gerne ausprobieren. 

Haltbarkeit Das Badesalz hält bei entsprechender Herstellung und Lagerung so lange wie die Rohstoffe, die du dafür verwendest.

Ähnliche Rezepte

***

Disclaimer Bitte beachte, dass ich weder Medizinerin noch Kosmetikerin bin. Ich teile auf meinem Blog lediglich von mir für mich und meine Lieben erdachte Rezepte, die ich nach eingehender Recherche aus fair gehandelten Produkten aus biologischem Anbau selbst herstelle, ausprobiere, ggf. verbessere und toll genug finde, sie an Interessierte weiterzugeben. Wenn du meine Rezepte nachmachst, tust du das auf eigene Gefahr.

Rosa Zuckerstangen Badesalz mit Magnesium | Schwatz Katz



Schwatz Katz

Folg der Katz

 

Bleib noch ein bisschen

4 Kommentare

  1. Blamblamsam sagt

    aaalso, Ich dachte eigentlich sei Öl eine Schutz Film für die Haut, wenn du aber Öl auf die Haut hast wie soll dann die Magnesium einziehen?

    • Jasmin Schneider

      Es ist nur ein wenig Öl und es vermischt sich mit Wasser. sollte also kein Problem sein. Solange du dich vor dem Baden nicht einölst, am besten noch mit Wachszusatz, sind deine Poren schön offen. Aber wenn du es besser weißt, dann lass das Öl einfach raus.

  2. Blamblamsam sagt

    Danke für die Antwort. Ich hab nicht gesagt ich weiss es besser, war nur eine Frage. (hatte übersehen dass ein Emulgator dabei ist. Klingt logisch) Es gibt ja vieles im Internet, ich finde es ist angebracht manchmal kritisch zu sein.

    • Jasmin Schneider

      Oh, dann habe ich deinen Kommentar wohl falsch interpretiert. Was du kritisch nachfragen nennst, kam bei mir wie Klugscheißerei rüber. So ist Internet, man hört nicht, was da steht. Aber was soll’s, ich habe die Frage ja beantwortet.
      Miau, Jasmin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



  → Kommentare abonnieren