Alle Artikel mit dem Schlagwort: Kosmetik vegan

Frische ätherische Zitrusöle zum Kennenlernen und Wiederentdecken | Schwatz Katz

Ätherische Zitrusöle und Essenzen zum Kennenlernen und Wiederentdecken (Teil 2)

Frische ätherische Zitrusöle zum Kennenlernen und Wiederentdecken | Schwatz Katz
Letzte Woche habe ich einige dufte Fakten und auch ein paar kuriose Dinge über die ätherischen Zitrusöle mit dir geteilt. Mir geht es dabei ja immer so, ich schreibe über ein ätherisches Öl und Schwupps habe ich es schon in meiner Nase. Ging es dir beim Lesen vielleicht sogar ähnlich? Das passiert, weil wir uns an den Duft gut erinnern können. Aber nicht nur an den Duft selbst, sondern auch an die Gefühle und Empfindungen, die er in uns weckt. Zitrusöle ziehen mir meist wie eine leichte sonnige Brise in die Nase und stimmen mich fröhlich, selbst wenn ich nur an sie denke! Möchtest du die ätherischen Zitrusöle und Essenzen besser kennenlernen oder mal wieder in ihre Magie eintauchen? Dann komm mit. Heute schauen wir uns die einzelnen Zitrusöle genauer an.

Weiterlesen

Frische ätherische Zitrusöle zum Kennenlernen und Wiederentdecken | Schwatz Katz

Entdecke dufte Fakten & Kurioses über die ätherischen Zitrusöle (Teil 1)

Frische ätherische Zitrusöle zum Kennenlernen und Wiederentdecken | Schwatz Katz

Schon immer habe ich mir die Frage gestellt, warum wir bei Zitrusfrüchten und deren Duft zu lächeln beginnen. Zitrone, Orange und Co. bereiten uns Freude. Die Stimmung steigt, plötzlich fühlen wir uns energiegeladen und sehen dem Tag fröhlich entgegen. Schaue ich mich nun bei den ätherischen Ölen um, sind es immer wieder die Zitrusöle, die mich wie magisch anziehen und deren Duft mir eine leichte sonnige Brise um die Nase weht. Deshalb möchte ich eine kleine Beitragsserie ganz den ätherischen Zitrusölen widmen. Heute gibt es erst einmal ein paar dufte Daten & Fakten. Nächste Woche schauen wir uns die ätherischen Zitrusöle noch mal ganz genau an. Hast du Lust mit mir in die erfrischende Welt der Südfrüchte einzutauchen? Dann lies einfach weiter! ;-) Weiterlesen

Haarspülung »Sanftlocke« selbermachen | Schwatz Katz

Haarspülung »Sanftlocke« hilft beim Kämmen und sorgt für Glanzmomente

Haarspülung »Sanftlocke« selbermachen | Schwatz Katz

Endlich ist sie da, die lang versprochene Haarspülung, die die liebe Denise für mich getestet und verbessert hat! Denise ist eine meiner lieben Premiumfrauen. Sie hat lange, blondierte Haare und ist total happy mit unserem Ergebnis. Um nach dem Waschen schön weich und „gut konditioniert“ zu wirken, braucht unser Haar vor allem Fett. Allerdings soll dieses Fett nicht zu sehen sein. Wer hat schon Bock auf eine Ölmütze oder strähniges Haar, das eben gerade mal nicht wie frisch gewaschen aussieht. Die größte Herausforderung war also, das Fett zur Pflege zu benutzen, es aber möglichst sanft wieder aus dem Haar zu lösen. Das funktioniert mit so genannten kationischen Zusätzen, die oft aus Palmöl hergestellt werden und auf der Umweltseite nicht sonderlich punkten. Da war sie, die Challenge, die ich dank Denise erfolgreich abschließen konnte! Weiterlesen

Massageöl »Bauch in Harmonie« für eine sanfte Verdauung | Schwatz Katz

Massageöl »Bauch in Harmonie« für eine sanfte Verdauung

Massageöl »Bauch in Harmonie« für eine sanfte Verdauung | Schwatz Katz

War das leckere Abendessen von der neue Szene-Bar doch zu mächtig? Musst du eine schwierige Entscheidung treffen? Oder hast zu einfach zu wenig getrunken oder zu viele Datteln gefuttert? Gegen diese nicht so nette Behandlung protestieren Magen und Darm leicht. Plötzlich zwickt und drückt es und die Verdauung spielt verrückt. Schnelle Hilfe ist also gefragt. In solchen Situationen zieht es mich direkt zu meinem Holzschränkchen mit den ätherischen Ölen. Dort mische ich mir ein schönes Massageöl mit einer duftigen ätherischen Ölmischung, damit sich mein Magen auch bald wieder beruhigt. Geht es dir auch hin und wieder so und außerdem liebst du Bauchmassagen? Dann lies einfach weiter! Weiterlesen

Duftmischung »Rock me Amadeus« für Schlemmernäschen von Jutta with Love | Schwatz Katz

Duftmischung »Rock me Amadeus« für Schlemmernäschen von Jutta with Love

Duftmischung »Rock me Amadeus« für Schlemmernäschen von Jutta with Love | Schwatz Katz

Hallihallo Ihr Lieben, hier ist wieder Jutta. Heute möchte ich Euch endlich den versprochenen »Rock me Amadeus« Duft genauer vorstellen. Mit diesem hatte ich ja bereits das feste Duschpeeling aus meinem letzten Beitrag beduftet. Ich bin inzwischen so begeistert von »Rock me Amadeus«, dass sich diese Mischung immer  in meinem Badezimmer befindet – egal in welcher Form. Wenn ich dann mal schlecht gelaunt bin oder ein kleines Stimmungstief habe, schlupf ich mal kurz ins Bad, inhaliere eine ordentliche Brise von der leckeren Duftkomposition und komme mit einem Lächeln auf den Lippen wieder heraus. Suchtpotential pur! Weiterlesen

Dein selbstgerührtes Reisenecessaire »Klein aber oho« | Schwatz Katz

Mein selbstgerührtes Reisenecessaire »Klein aber Oho« 10+ Ideen, wie du deinen Koffer mit DIY Kosmetik packst

Dein selbstgerührtes Reisenecessaire »Klein aber oho« | Schwatz Katz

Es geht los! Der erste Urlaub ist geplant! Egal, ob du morgen fährst oder erst in 2 Monaten auf Schwatz Katz findest du die passenden Rezepte für deine Kosmetiktasche oder dein Reisenecessaire. Hast du noch Zeit, kannst du natürlich von langer Hand planen, aber selbst wenn du schon morgen fährst, kannst du locker an einem Nachmittag dein Reisenecessaire vorbereiten. In einer guten Kombination liegt oft das Geheimnis. Mir fällt es manchmal schwer, mich zu entscheiden, was ich denn nun mitnehme. Zu Hause ist genug Platz und der Rohstoffschrank voll. Sobald ich aber einen Urlaub plane, kommen mir Gedanken, wie, und was ist wenn? Brauche ich nicht doch dieses oder jenes? Deswegen teile ich heute mit dir meine persönlichen Lieblinge für ein kleines, aber feines Reisenecessaire. Viel Spaß beim Lesen! Weiterlesen

Roll-On »Gänseblümchen SOS« für sorglose Ausflüge | Schwatz Katz

Roll-On »Gänseblümchen SOS« für sorglose Ausflüge

Roll-On »Gänseblümchen SOS« für sorglose Ausflüge | Schwatz Katz

Hey, endlich sind Wärme und Sonne da, auf die wir so lange gewartet haben. Allerdings treibt mir der Gedanke an jegliche Art von Sport jetzt doch schnell Schweißperlen auf die Stirn. Eine Wanderung durch einen schattigen Wald an einem Fluss entlang wäre aber was für dieses heiße Wetter. Bei solchen Ausflügen habe ich ja gerne meine »Gänseblümchen SOS« Mischung dabei. Mit tollem Gänseblümchen Ölauszug als Basisöl und ätherischen Ölen wie Strohblume →, Cistrose → und Lavendel fein →. Mein Schutzschild unterwegs. Weiterlesen

Sandras Meersalz Shampoo mit Peelingeffekt »Üppige Pracht« zum Selbermachen | Schwatz Katz

Sandras Meersalz Shampoo mit Peelingeffekt »Üppige Pracht« inspiriert durch ein bekanntes Label

Sandras Meersalz Shampoo mit Peelingeffekt »Üppige Pracht« zum Selbermachen | schwatz katz

„Wow!“, war alles, was mir einfiel, als ich diese Idee von Premiumkatze Sandra ausprobiert habe. Sandra war auf der Suche nach einer vernünftigen Alternative zu ihrem Lieblingsshampoo von einem – ich sage mal „üppigen“ – Label, dessen Preise ein bisschen wehtun. Mir tun je nach Produkt auch die Ingredienzen weh, darum war ich gerne bereit, Sandras Bemühungen zu unterstützen. Herausgekommen ist ein Traum von einem Meersalz Shampoo, das die Haare mit Feuchtigkeit nur so auflädt! Der Peelingeffekt ist der Meersalzbeigabe geschuldet. Die Konsistenz wirkt auf den ersten Blick für ein Shampoo dadurch etwas fragwürdig, aber glaub mir, wenn du es mal probiert hast, geht es nicht mehr ohne. Ein Produkt mit Suchtpotenzial – zumal mir bei der Duftkombi aus Blutorange und Krauseminze mal wieder ein neuer persönlicher Favorit gelungen ist! Weiterlesen

Hitzeschutzspray »Voll im Saft« für geschmeidig glänzendes Haar, egal ob geglättet, gelockt oder föhngetrocknet | Schwatz Katz

Hitzeschutzspray »Voll im Saft« für geschmeidig glänzendes Haar, egal ob geglättet, gelockt oder föhngetrocknet

Hitzeschutzspray »Voll im Saft« für geschmeidig glänzendes Haar, egal ob geglättet, gelockt oder föhngetrocknet | Schwatz Katz
Also, ich bin ja eine typische Föhnerin. Weil ich nämlich sonst eine Außenwelle wie aus den Achtzigern mit mir herumtrage! Jetzt denkt sich die ein oder andere vielleicht: „Mensch, die Jasmin, die hat Naturwellen! Da kann sie doch froh sein, oder nicht?“ Genau. NICHT. Denn was sich bei den glücklichen unter uns Naturwellenträgern sanft um die Gesichtszüge schmiegt, ist für den Rest und mich ein wild gewordenes Stück Schnittlauch, das sich eigentlich nur einbildet, eine Welle zu sein. Es kugelt und schlingert und wellt es sich über und hinter meinem linken Ohr was das Zeug hält, während die rechte Seite so platt am Kopf hängt, als hätte ich sie frisch geglättet! Und darum föhne ich also. Damit der Schnittlauch sich das gefallen und formen lässt, braucht es ein Hitzeschutzspray. Weiterlesen

Massageöl »Marsmenschlein« für eine entspannte Menstruation mit ätherischen Ölen | Schwatz Katz

Massageöl »Marsmenschen im Bauch« für eine entspannte Menstruation mit ätherischen Ölen

Massageöl »Marsmenschlein« für eine entspannte Menstruation mit ätherischen Ölen | Schwatz Katz

Schon wieder soweit? Ist etwa ein ganzer Monat vergangen? Manchmal ist es schwer, zu glauben, wie die Zeit rennt, und die Tage der Tage klopfen erneut an die Tür oder eher an den Bauch. Bei mir macht sich die Menstruation immer ein paar Tage vorher bemerkbar. Gereizte Stimmung und ein Ziehen im Unterleib… wer kennt das nicht? Um entspannter und fröhlicher durch diese Zeit zu kommen, nicht alle lieben Menschen anzuquaken und mich weiterhin selbst lieb zu haben, habe ich ein schönes Massageöl mit einer duftigen ätherischen Ölmischung zusammengestellt. So beruhigen sich auch die Marsmenschen im Bauch ganz schnell wieder. Marsmenschen? Im Bauch? Häh? Ja, genau!

Weiterlesen

Gesichtscreme »Jasminblüte« | Schwatz Katz

Gesichtscreme »Jasminblüte« mit edlem Ölauszug für normale bis leicht trockene Haut

Jeden Tag im Frühling duftet mir mein Jasminstrauch entgegen. Manchmal kann ich einfach nicht anders und muss beim letzten Rundgang durch den Garten einmal ganz tief inhalieren und diesen wunderbar blumig-edlen Duft an meinem Tagesausklang teilhaben lassen. Na, und da dachte ich mir, das geht auch anders! Ich fange den Duft der Jasminblüte am besten in einer schönen, leichten Gesichtscreme ein und kann ihn so noch viel länger schnuppern. Herausgekommen ist die Gesichtscreme »Jasminblüte« mit edlem Ölauszug für normale bis leicht trockene Haut. Gepimpt mit frischen, revitalisierenden Pflanzenextrakten sowie natürlich ein paar ätherischen Ölen, die deine empfindliche Gesichtshaut gerade im Frühling bei der immer stärker werdenden Sonne unterstützen. Skin care deluxe! Weiterlesen

Blaues Glycerit »BlueNote« selbermachen | Schwatz Katz

Heute machen wir blau! Glycerinauszug »Blue Note« zum einfachen Färben deiner selbstgemachten Naturkosmetik

Blaues Glycerit »Blue« aus Schmetterlingserbse selbermachen | Schwatz Katz
Vielleicht bist du schon einmal über diesen blauen Tee gestolpert, der aus den Blüten der Schmetterlingserbse gewonnen wird und mit einem Spritzer Zitrone lila wird? Mal heißt er Blue Matcha, dann Butterfly Pea Tea oder auch Anchan. Ich habe ihn unter dem Namen „Blaue Klitorie“ als Pulver auf Dragonspice entdeckt und war sofort angefixt. Sein Farbenspiel ist einfach der Knaller! Die Grafikerin ist total verzückt und die Rührerin will das Zeug dringend als Pigment benutzen. Was die beste Methode ist, die Schmetterlingserbse zum Färben deiner Kosmetik einzusetzen, ist einen Auszug in Glycerin und/oder Alkohol herzustellen. Wie du blaues Glycerit selbermachen kannst, erfährst du im Beitrag. Weiterlesen

Barfuß Creme im Cold-Cream-Style für frische und zarte Frühlingsfüße

Danke deinen Füßen mit einer zitronig-minzigen Barfußcreme für frische und zarte Frühlingsfüße

Barfußcreme im Cold-Cream-Style für frische und zarte Frühlingsfüße

Hallo, hier wieder Bettina, heute teile ich mit dir meine Barfußcreme im Cold-Cream-Style für frische, zarte Füße. Denn, ja, es ist endlich Frühling! Nicht nur im Kalender, sondern auch draußen vor meinem Fenster. Vogelgezwitscher in Dauerschleife und alles sprießt und wächst um mich herum. Ist der Frost erst einmal weg, hält mich nichts in der Welt auf und ich stapfe wieder fröhlich barfuß durchs Grün. Meine Füße kennen das schon und haben sich mittlerweile darauf eingestellt nicht immer in kuscheligen Socken zu stecken. Trotzdem bilden sich aber hin und wieder Schwielen und trockene Stellen, und ab und zu ist ein Splitter im Zeh. Autsch! Also habe ich wieder etwas experimentiert und herausgekommen ist eine leichte Creme, die schnell einzieht, nicht aufliegt und zitronig-minzig duftet und dich auch bei verrücktem Wetter gelassen in die Welt blicken lässt.

Weiterlesen