Kommentare 2
Einmal die Partitur rauf und wieder runter!

Duftmischung »Rock me Amadeus« für Schlemmernäschen von Jutta with Love

Duftmischung »Rock me Amadeus« für Schlemmernäschen von Jutta with Love | Schwatz Katz

Hallihallo Ihr Lieben, hier ist wieder Jutta. Heute möchte ich Euch endlich den versprochenen »Rock me Amadeus« Duft genauer vorstellen. Mit diesem hatte ich ja bereits das feste Duschpeeling aus meinem letzten Beitrag beduftet. Ich bin inzwischen so begeistert von »Rock me Amadeus«, dass sich diese Mischung immer  in meinem Badezimmer befindet – egal in welcher Form. Wenn ich dann mal schlecht gelaunt bin oder ein kleines Stimmungstief habe, schlupf ich mal kurz ins Bad, inhaliere eine ordentliche Brise von der leckeren Duftkomposition und komme mit einem Lächeln auf den Lippen wieder heraus. Suchtpotential pur!

»Rock me Amadeus« Schlemmerfeeling für Naseweise


Bezugsquelle & Wertschätzung

Möchtest du unsere Arbeit wertschätzen, bitte unterstütze Schwatz Katz ab € 4,95 und kaufe deine Produkte über Direktlinks (mit Pfeil →) bei unseren Partnershops in Deutschland und Österreich:

Schwatz Katz erhält von den Shops eine Provision, dir entstehen aber keine Mehrkosten. Es reicht, wenn du pro Einkauf einem Direktlink folgst. Vielen Dank. Miau!

Duftmischung »Rock me Amadeus« für Schlemmernäschen von Jutta with Love | Schwatz Katz

Das mag sogar die Katz – eigentlich DER Katz, nämlich der Herr Rossi ;)

Ich sags gleich gerade heraus: Wenn Du diese Mischung magst, kommst Du nicht mehr von ihr los. Beschwerden wegen Drang zum Dauerschnüffeln werden also nicht angenommen *grins*. Amadeus hat – für mich – etwas Magisches an sich und ich kann mich gar nicht satt daran riechen. Dabei ist die Mischung eher „zufällig“ entstanden. Ehrlich, die drei Düfte Ylang-Ylang →, Koriander → und Sega de Vanilla → sind einfach ein göttliches Traumtrio. Das hat von Anfang an untereinander gefunkt!

Gut, vielleicht hab ich jetzt ein klein wenig übertrieben. Amadeus hat natürlich keinen *Alleinherrschaftsanspruch* in der Welt der Duftkompositionen. Aber wie schon sein musikalischer Namensvetter unsere Ohren seit Jahrhunderten begeistert, so ist Amadeus für neugierige Naseweise einfach pures Schlemmerfeeling.

Und warum eigentlich „Amadeus“? Die Mischung riecht für mich süß-pudrig, sinnlich, etwas extravagant und würzig-rockig. Ich hatte gleich beim ersten Riecher das Musikvideo „Amadeus“ von Falco im Kopf – Pardon, in der Nase. So einfach war das!

Wie man eine Duftmischung macht

Wenn du neu im Duftmischen bist, möchtest du dir vielleicht den gern gelesenen Beitrag Naturparfüm aus natürlichen Ölen anschauen. Darin erklärt Jasmin genauer, was ein Duftverlauf ist und warum er aus drei verschiedenen Noten besteht.

Kurz zusammengefasst sollte jeder gute Duft aus drei Elementen bestehen: Einer Kopfnote, einer Herznote und einer Basisnote. Die Kopfnote ist der Duft, der unser Interesse erweckt. Erst mal angefixt, schnüffeln wir uns zur Herznote vor, die uns seelisch und körperlich ins Gleichgewicht bringt. Die Basisnote ist der Duft, der am längsten haften bleibt, manchmal über Tage, ohne dass wir es bemerken.

»Rock me Amadeus« im Duftverlauf

Kopf-/Herznote: Koriander

Koriander ist ein sehr würziger und sinnlich-erfrischender Duft. Er wirkt auch anregend und erotisierend – allerdings weniger stark als Ylang-Ylang. Er wärmt Körper und Seele und entspannt totaaaaaal, wenn man sich gestresst fühlt.

Tipp Falls Du Gelenkschmerzen hast, kannst Du probieren, Koriander in eine Bodybutter oder Bodywhip einzurühren. Auch hier wirkt er entspannend und könnte Deine Schmerzen lindern.
Duftkomposition »Pink Princess« zur Stärkung unserer weiblichen Seite | Schwatz Katz

10 ml Flaschen mit 0,7 mm Tropfeinsatz (vgl. Bezugsquelle unten) sind optimal für ätherische Öle und Duftmischungen aus ätherischen Ölen geeignet!

Der Korianderduft wird übrigens zunächst etwas hervorstechen, das legt sich aber ganz schnell und dein Amadeus-Duft wird weich, etwas pudrig und sehr, sehr sinnlich.

Dass ich überhaut mit ätherischem Korianderöl arbeite, hab ich übrigens Jasmin zu verdanken. Sie hat mich nämlich mit dem leckeren Lady Mary Badesalz überhaupt angefixt. Also liebe Jasmin: Danke dafür! Ohne Dich gäbe es keinen Amadeus!

Herznote: Ylang-Ylang

Ylang-Ylang duftet blumig, süß, schwer, sinnlich und betörend. Ylang-Ylang ist besonders hautfreundlich und reguliert die Talgabsonderung, daher ist es gut für sensible und fettige Haut geeignet, ebenso auch für reife Haut.

Es regt die Sinne an, löst Blockaden und wird traditionell auch gerne als aphrodisierende beziehungsweise erotisierende Duftkomponente verwendet. Bestens geeignet also für romantische und sinnliche Stunden zu zweit (zb. Massagebar, Duftlampe). Außerdem regt es die Produktion des Glückshormons Endorphin an. Ähm – sagte ich schon, dass ich Schnüffelsüchtig nach Amadeus bin *harharhar*?

Ylang-Ylang ist sehr intensiv, und Du brauchst nur wenige (!) Tropfen davon. Dosiere lieber etwas „geizig“ und mische nach je 24 – 48 Stunden je einen weiteren Tropfen mit dazu, falls Du Deine Mischung noch intensiver und blumiger haben magst.

Ich empfehle Dir das Ylang-Ylang Öl von Dragonspice →. Es hat eine top Qualität, egal ob Du das ätherische Bio-Öl oder die normale Variante nimmst. Falls Du das Öl woanders kaufst, dann achte darauf, dass Du die Destillationsstufe 3, Ylang extra oder Ylang complete kaufst, diese sind weicher und weniger aufdringlich im Geruch als Ylang-Ylang I und II. Das ist zumindest meine Erfahrung.

Basisnote: Sega de Vanilla Duftöl

Sega de Vanilla ist zwar kein natürliches ätherisches Öl und hat deshalb keinen Einfluss auf deine(n) *Körper * Geist * Seele.  ABER es duftet einfach soooo lecker nach Vanilleeis mit Rumrosinen und gibt dem Amadeus seinen Tiefgang. Sega de Vanille ist sozusagen die Bassbegleitung deiner Amadeus Melodie und darf daher in der Komposition nicht fehlen. Für mich ein Duft zum einkuscheln. Miau!

Achtung Die Duftmischung  ist nicht geeignet, um sie pur auf die Haut zu geben! Ätherische Öle mögen natürlich sein, das heißt aber nicht, sie haben keine Power. Eisenhut ist auch direkt aus der Natur. Ihn zu essen wäre allerdings keine so gute Idee. Bitte verwende die Ölmischung niemals unverdünnt. Im Rezept unten unter Anwendung findest du Beispiele für die korrekte Dosierung.

Duftmischung »Rock me Amadeus«

ergibt ca. 10 ml konzentrierte Duftmischung

Duftmischung »Rock me Amadeus« für Schlemmernäschen von Jutta with Love | Schwatz Katz

Bezugsquelle

Möchtest du unsere Arbeit wertschätzen, kaufe deine Produkte über Direktlinks (mit Pfeil → gekennzeichnet) bei den Partnershops Dragonspice Naturwaren, Naturkosmetik Werkstatt , Meine Kosmetik, CMD Naturkosmetik und anderen. Schwatz Katz erhält von den Shops eine Provision, dir entstehen aber keine Mehrkosten. Es reicht, wenn du pro Einkauf und Shop einem Direktlink folgst. Vielen Dank dafür! Miau!

Aufbewahrung

Braunglasfläschchen 10 ml →, entweder mit passender Pipettemontur (10 ml) → oder klassisch mit Deckel und Tropfeinsatz (0,7 mm) →

Ätherische Öle in Tropfen (Tr)
15 Tr Ylang-Ylang →
(ggf. nach 24 – 28 Stunden ein – zwei Tr mehr, je nach gusto)
85 Tr Koriander →
100 Tr Sega de Vanilla →
  • einfach die ätherischen Öle direkt in dein Aufbewahrungsfläschlein tropfen.
    Hinweis zunächst nur 80 Tr Sega de Vanilla eintröpfeln, Schütteln, dann die restlichen 20 Tr mit dazugeben.
  • anschließend Tropfeinsatz aufsetzen, Deckel drauf und schütteln, beziehungsweise das Fläschchen wie ein Nudelholz rollen
  • reifen lassen (s. dazu Überschrift Reifeprozess).

Reifeprozess für Duftmischungen

Auch wenn’s dir unter den Fingern brennt, Düfte brauchen Zeit, sich zu verbinden, um zu wirken, wie sie sollen. Wenn du kannst, lass deine Duftmischung 24-48 Stunden reifen.

Anwendung »Rock me Amadeus« Duftmischung

Die Duftmischung macht sich gut in allen Kosmetikprodukten für den Körper (nicht für Gesichtscremes geeignet), wie zum Beispiel in

Dosierung »Amadeus«

Es ist ratsam, sich langsam an die persönliche Dosierung heranzutasten und es nicht von Anfang an zu übertreiben.

  • In Massagbars oder Massageölen sollten 5-8 Tropfen auf 100 gr ausreichen. Hier geht es um den Duftgenuss im Moment der Massage, nicht darum, dass der Duft möglichst lange hält.
  • In Solid Bars, Bodybutter bzw. Bodymelt  15-20 Tropfen auf 100 gr.
  • In Sprays aller Art mit 15 Tropfen auf 100 gr starten und ggf. schrittweise erhöhen. Spray gibt entsprechend weniger Produkt pro Sprühstoß ab, darum darf die Dosierung des Dufts darin leicht erhöht werden.
  • In Sheawhip sollten 8 – 10 Tropfen pro 100 g, denn hier bleibt die Whip auf der Haut und wird nicht abgeduscht
  • Als Faustregel auf der Katz kannst du die im Rezept angegebene Menge an Tropfen je Produkt zusammenrechnen und gegen die entsprechende Menge fertige Duftmischung tauschen. Verlangt ein Rezept zum Beispiel 5 Tr A + 6 Tropfen B + 3 Tropfen C sind das insgesamt 14 Tropfen ätherisches Öl, also 14 Tropfen Duftmischung und so weiter.

Lass dein Postfach schnurren

Abonniere jetzt gleich den Schwatz Katz Newsletter! Auf Neuanmeldungen wartet eine kleine Emailserie, die dich auf dein neues Hobby vorbereitet. Darin erkläre ich, wo und wie du am besten anfängst und mit einfachen Rezepten deine erste selbstgemachte Pflegeroutine selbermachst! Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden. Miau!

Schwatz Katz Newletter

Allergikerhinweis

Bitte stelle vor dem Nachmachen sicher, dass du gegen keinen der Inhaltsstoffe allergisch bist. Siehe dazu auch den nächsten Abschnitt „Haftungsausschluss“.

Haftungsausschluss/ Disclaimer

Aus rechtlichen Gründen muss ich darauf hinweisen, dass ich weder Medizinerin noch Kosmetikerin bin. Alle von mir auf Schwatz Katz getroffenen Aussagen über Wirkungsweisen und Eigenschaften der einzelnen Rohstoffe und Rezepte ergeben sich aus meinen persönlichen Erfahrungen bei ihrer Verwendung. Sie dienen der Information und dem Zeitvertreib und stellen in keiner Weise Heilversprechen dar. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass weder Linderung von Problemen oder gar Krankheiten garantiert oder versprochen werden. Die Inhalte können keine persönliche Beratung, eine Untersuchung oder Diagnose durch einen Arzt oder Therapeuten ersetzen und du solltest meine Information auch nicht dazu nutzen, Eigendiagnosen zu stellen oder dich selbst zu therapieren! In anderen Worten, wenn du meine Rezepte nachmachst, tust du es auf eigene Gefahr.

Mehr Wissen zu ätherischen Ölen findest du bei Gabriela Stark auf Satureja.

Duftmischung »Rock me Amadeus« für Schlemmernäschen von Jutta with Love | Schwatz Katz

Featured Image by Marta Czubak on Unsplash

Weiterstöbern

2 Kommentare

  1. Alexandra sagt

    Ich würde das gerne nachmachen. Stimmt das wirklich, dass wirklich mit der Anzahl der Tropfen? 200 Tropfen insgesamt kommt mir etwas viel vor.
    Viele Grüße

    • Doch ja, das ist richtig. Wir haben es hier ja mit einer konzentrierten Duftmischung zu tun und dafür sind 200 Tropfen nicht viel. Du hast ja 10 ml in deinem Fläschlein Platz :)
      Um Missverständnisse zu vermeiden, lass mich noch hinzufügen, dass du dein Produkt natürlich niemals mit 200 Tropfen beduften würdest, sondern einige Tropfen dieser fertigen Duftmischung dazu verwendest. Schau dir doch vielleicht auch mal den Text an, da gibt es viel Info, wie du die Mischung sicher verwendest und was du alles damit anstellen kannst.
      Hab Spaß,
      Jasmin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.