Schreibe einen Kommentar
Ich packe meinen Koffer...

Mein selbstgerührtes Reisenecessaire »Klein aber Oho« 10+ Ideen, wie du deinen Koffer mit DIY Kosmetik packst

Dein selbstgerührtes Reisenecessaire »Klein aber oho« | Schwatz Katz

Es geht los! Der erste Urlaub ist geplant! Egal, ob du morgen fährst oder erst in 2 Monaten auf Schwatz Katz findest du die passenden Rezepte für deine Kosmetiktasche oder dein Reisenecessaire. Hast du noch Zeit, kannst du natürlich von langer Hand planen, aber selbst wenn du schon morgen fährst, kannst du locker an einem Nachmittag dein Reisenecessaire vorbereiten. In einer guten Kombination liegt oft das Geheimnis. Mir fällt es manchmal schwer, mich zu entscheiden, was ich denn nun mitnehme. Zu Hause ist genug Platz und der Rohstoffschrank voll. Sobald ich aber einen Urlaub plane, kommen mir Gedanken, wie, und was ist wenn? Brauche ich nicht doch dieses oder jenes? Deswegen teile ich heute mit dir meine persönlichen Lieblinge für ein kleines, aber feines Reisenecessaire. Viel Spaß beim Lesen!

Mein selbstgerührtes Reisenecessaire »klein aber oho«

Dein selbstgerührtes Reisenecessaire »Klein aber oho« | Schwatz Katz


Bezugsquelle & Wertschätzung

Möchtest du unsere Arbeit wertschätzen, bitte unterstütze Schwatz Katz ab € 4,95 und kaufe deine Produkte über Direktlinks (mit Pfeil →) bei unseren Partnershops in Deutschland und Österreich:

Schwatz Katz erhält von den Shops eine Provision, dir entstehen aber keine Mehrkosten. Es reicht, wenn du pro Einkauf einem Direktlink folgst. Vielen Dank. Miau!

Basics sind das neue Schwarz und wer geschickt kombiniert hat eher frei!

Tipp für ganz Eilige. Soll es schnell gehen, dann nehme ich meist nur den Green Warrior fürs Gesicht mit. Der spendet mir Feuchtigkeit, geht auch mal als Waschlotion und kompensiert fehlendes Gesichtswasser, obwohl so ein Hydrolat auch schnell eingepackt ist. Als Gesichtscreme benutze ich dann die leichte Sommercreme, die ich als Bodylotion mitnehme und ab und zu ein paar Tropfen des Haarspitzenfluids. Das Gänseblümchen SOS für mögliche Missgeschicke unterwegs darf auch nicht fehlen. Einfacher gehts nicht! 

Hast du allerdings genug Vorbereitungszeit ist, dann kannst du immer noch mit wenigen Beautyprodukten eine vielfältige Pflege einpacken.

Zeig dein strahlendes Gesicht mit 4 Beautyprodukten

Meine Gesichtshaut mag gerade im Sommer lieber weniger Pflege als zu viel. Bei dieser Hitze beschwert sie sich schnell mit trockenen Stellen. Daher habe ich immer genug Feuchtigkeitspflege in meinem Reisenecessaire dabei.

  • Der Hydra Warrior ist in diesem Fall ein super 2 in 1. Er spendet Feuchtigkeit und zaubert müde Augen vom späten ins Bett gehen ratzfatz weg. Ich fülle einfach etwas meines Vorrats in ein kleines Fläschchen mit Pipette →.
Kauftipp. 10, 20 und 30 ml Fläschchen → reichen bei mir völlig aus und nehmen weniger Platz im Koffer weg.
  • Gesichtscreme »Jasminblüte« | Schwatz KatzAls Gesichtscreme nehme ich dieses Jahr ganz klar die Jasminblütencreme mit. Sie ist momentan meine Lieblingscreme.
  • Als Alternative hatte ich oft die leichte Sommercreme von Jasmin auch für das Gesicht dabei. Sie hat auch eine sehr schöne Konsistenz und gleichzeitig bereitet sie meine Haut optimal auf die Sonneneinstrahlung vor.
  • Meistens benutze ich als Gesichtswasser einfach ein Hydrolat, wie z.B. Rosen- → oder Melissenhydrolat → abgefüllt in eine Sprühflasche.
  • Möchtest du einen Extrakick an Feuchtigkeit, kann ich dir den Toner für trockene Haut, für den Jasmin ein wundervolles Hibiskus-Rosen Hydrolat selbst hergestellt hat, nur wärmstens empfehlen.
  • Sand, Salz, Staub usw. müssen am Ende des langen Sommertages trotz aller Entspannung natürlich auch wieder ab und die Haut braucht ein wenig Erholung über Nacht. Dafür nehme ich gerne die Waschlotion mit Tonerde, die meine Haut reinigt und so richtig weich und zart werden lässt. Danach brauche ich meist nur noch ganz wenig Gesichtscreme, um mich optimal gepflegt zu fühlen.

3 vielseitige Bodycremes für jede Situation

Fährst du in die Sonne? Schau mal hier: Sonnenkosmetik

Fährst du im Winter in Urlaub, oder dein Reiseziel hat gerade eine andere Jahreszeit, dann brauchst du vielleicht keinen Sonnenschutz. Ich bin aber eher blass und auch wenn sich meine Haut durch die ganze Gartenarbeit rechtzeitig an die Sonne gewöhnt, brauche ich trotzdem einen hohen Lichtschutzfaktor tagsüber.

  • Abends, nach einem langen Reisetag liebe ich es dennoch, eine leichte Creme aufzutragen und habe da meistens die Sommercreme oder die Aftersun Lotion dabei, auch wenn gar keine Sonne scheint. Beide Cremes haben eine so schöne luftigleichte Konsistenz, ziehen schnell ein, sind ergiebig und pflegen trotzdem ganz wunderbar.
  • Magst du es reichhaltiger oder es ist an deinem Reiseziel gar nicht so heiß, kannst du z. B. Jasmins klassische Coldcream mit Olivenöl oder meine Version der Coldcream mit Jojobaöl als pflegender Bodycreme in dein Reisenecessaire packen.Barfuß Creme im Cold-Cream-Style für frische und zarte Frühlingsfüße
  • Auf Reisen ist man ja meistens viel unterwegs und läuft den ganzen Tag. Die Füße sind abends müde, kribbeln, sind warm und geschwollen. Gönne ihnen doch eine kleine Extrapflege, bevor du ins Bett gehst. Sie werden es dir danken und dich am nächsten Tag wieder mit Leichtigkeit begleiten. Ich nehme dafür immer ein klitzekleines Döschen meiner Barfußcreme für frische zarte Füße mit. Sie pflegt reichhaltig, wirkt wie ein Schutzschild an deinen Füssen und kann dir ebenso dazu dienen mal trockene Hände oder Knie einzureiben.

Gestresste Haare im Urlaub? Das kannst du verhindern!

Shampoos selbst zu rühren, steht noch immer auf meiner To-Do-Liste. Bis dahin nehme ich eine gekaufte Solid Bar mit, deren INCI Liste mir nicht gleich einen Herzinfarkt beschert. Ich mag Solid Shampoos und Duschbars sehr gerne unterwegs. Sie nehmen wenig Platz weg und sind sehr ergiebig. Auch können sie eigentlich immer ohne Probleme ins Handgepäck.

Um nicht gleich das ganze Pflegearsenal für die perfekt gestylten Haare in den Koffer packen zu müssen, habe ich ein bisschen herumprobiert und bin dann bei nur zwei Produkten für das Reisenecessaire gelandet.

  • Juttas Haarspitzenfluid ist für mich ein Musthave. Das ist für mich wie Spülung, Leave-In, Moisturizer, Spitzenpflege, Pflegekur in einem. Manchmal dienen mir sogar 1-2 Tröpfchen als Nachtpflege fürs Gesicht. Also ein Win-Win in jeder Hinsicht. Das Tolle an dem Fluid ist, du kannst es wie fast alle Rezepte ganz an deine Bedürfnisse anpassen.
  • Nach Pool, Meer und Klimaanlagen freut sich dein Haar ganz bestimmt über ein Extra an Feuchtigkeit. Dazu hat Jasmin gerade vor Kurzem ein Hitzeschutzspray mit dir geteilt, von dem ich ganz hin und weg bin. Es füttert deine Haare unterwegs mit ganz viel Feuchtigkeit. Das Haar glänzt und fällt wunderschön. Bei meiner nächsten Reise ist das Hitzeschutzspray definitiv dabei! :-)

2 kleine Helferlein in der Not für dein Reisenecessaire

In mein Reisenecessaire packe ich aber nicht nur Beautyprodukte, sondern auch diese kleinen Helferlein.

  • Liegt die Reise genau zeitgleich mit meinen Tagen, freue ich mich sehr über die Gesellschaft des Massageöls für leichtere Tage. Der Roll-On ist so klein, der passt immer ins Gepäck und sollte der Bauch arg ziepen, hilft mir eine kurze Bauchmassage, um die Reise gleich wieder genießen zu können.

Merke dir Das Massageöl kannst du übrigens auch verwenden, wenn der Bauch aus anderen Gründen zwickt. Leicht einmassiert fühle ich mich gleich besser. ;-)

  • Doch nicht nur der Bauch kann ziepen, auch kleine Wehwehchen, wie z. B. eine Abschürfung, Insektenstich oder blauer Fleck kann einem eine Reise ganz schön vermiesen. Für die erste Erleichterung unterwegs nehme ich den Gänseblümchen SOS Roll-On mit. Auch der ist klein, hat aber ganz viel Power, sodass mir der Weg zur nächsten Apotheke gar nicht mehr so lang vorkommt.
Tipp bei trockener Sommernase. Ich packe gerne noch ein wenig Calendula- → oder Aprikosenkernöl → in einem Fläschchen mit Nasenspraydeckel in mein Reisenecessaire, da sich meine Nasenschleimhäute bei Temperaturunterschieden, sowie Klimananlagenluft in Flugzeug, Zug und Hotel immer etwas anstellen und gerne mal austrocknen.

Dein selbstgerührtes Reisenecessaire »Klein aber oho« | Schwatz Katz

Last but not least packe ich natürlich noch Zahnbürste, Zahnpasta (da nehme ich eine gekaufte), Deo (hier findest du viele Rezepte), eine kleine Haarbürste und ein paar Waschpads in mein Reisenecessaire.

Und du? Was sind deine Essentials im Reisenecessaire?

Viel Spaß bei deiner Urlaubsplanung!

Dein selbstgerührtes Reisenecessaire »Klein aber oho« | Schwatz Katz

Unsere 24/7 Küstenwache ist auch immer dabei. ;-)

Lass dein Postfach schnurren

Abonniere jetzt gleich den Schwatz Katz Newsletter! Auf Neuanmeldungen wartet eine kleine Emailserie, die dich auf dein neues Hobby vorbereitet. Darin erkläre ich, wo und wie du am besten anfängst und mit einfachen Rezepten deine erste selbstgemachte Pflegeroutine selbermachst! Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden. Miau!

Schwatz Katz Newletter

Allergikerhinweis

Bitte stelle vor dem Nachmachen sicher, dass du gegen keinen der Inhaltsstoffe allergisch bist. Siehe dazu auch den nächsten Abschnitt „Haftungsausschluss“.

Haftungsausschluss/ Disclaimer

Aus rechtlichen Gründen muss ich darauf hinweisen, dass ich weder Medizinerin noch Kosmetikerin bin. Alle von mir auf Schwatz Katz getroffenen Aussagen über Wirkungsweisen und Eigenschaften der einzelnen Rohstoffe und Rezepte ergeben sich aus meinen persönlichen Erfahrungen bei ihrer Verwendung. Sie dienen der Information und dem Zeitvertreib und stellen in keiner Weise Heilversprechen dar. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass weder Linderung von Problemen oder gar Krankheiten garantiert oder versprochen werden. Die Inhalte können keine persönliche Beratung, eine Untersuchung oder Diagnose durch einen Arzt oder Therapeuten ersetzen und du solltest meine Information auch nicht dazu nutzen, Eigendiagnosen zu stellen oder dich selbst zu therapieren! In anderen Worten, wenn du meine Rezepte nachmachst, tust du es auf eigene Gefahr.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

 B

Weiterstöbern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.