Kommentare 3
Maskenparfüm und Desinfektion in einem

Corona Masken Parfüm mit Desinfektionswirkung

Corona Masken Parfüm mit Desinfektionswirkung | Schwatz Katz

Aufgrund der vielen positiven Kommentare und Mails, die mich im Anschluss an die Veröffentlichung des Corona Riechstifts vor zwei Wochen auf diversen Kanälen erreichten, habe ich mir Gedanken darüber gemacht, wie man Corona Masken nicht nur beduften, sondern gleichzeitig desinfizieren könnte. Denn das hat euch am besten gefallen, die Idee, die Corona Maske mit dem Anti-Depressions-Duftöl zu beträufeln. Und mir ist eine ganz einfache Methode eingefallen, nämlich ein Corona Masken Parfüm, das gleichzeitig als Desinfektionsspray für getragene Corona Masken verwendet werden kann. Parfüm wird nämlich klassisch aus Alkohol und Düften hergestellt und da du mit 70%-80%-igem Alkohol alles killst, was dir zu nahe treten möchte, erfüllt es gleich einen doppelten Zweck. Du brauchst allerdings richtigen Weingeist, mit Wodka als Ersatz werden wir den Coronaviren nicht genug Power entgegensetzen können.

Corona Maskenparfüm mit beruhigendem Duft

Riechstift gegen Corona-Depression | Schwatz Katz

Lass uns aus dem Riechstift gegen Corona Depression ein Maskenparfüm machen, das gleichzeitig als Desinfektionsspray benutzt werden kann!

Wie wir zuvor beim Riechstift gegen Corona Depression der einfachen Herstellung eines Parfümöls gefolgt sind, werden wir uns für das Corona Masken Desinfektionsspray bis auf eine kleine Änderung an die Herstellung eines klassischen Parfüms auf Alkoholbasis halten. Mehr zur allgemeinen Duftherstellung erfährst du in folgendem Beitrag:

Naturparfum herstellen aus ätherischen Ölen.

Welchen Alkohol musst du verwenden?

Bezugsquelle

Meine Rezepte helfen dir weiter und du möchtest Schwatz Katz unterstützen? Wenn du unten im Rezept einem Direktlink zur Bezugsquelle (sind mit einem Pfeil → gekennzeichnet) folgst, um bei meinen Partnershops Dragonspice Naturwaren, Meine Kosmetik oder CMD Naturkosmetik zu bestellen, erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten. Folge einfach einem der Direktlinks, dann wird mein „Kürzel“ automatisch für die Dauer deiner Bestellung übertragen.
Ich verlinke auch zu Etsy, Amazon und anderen. Danke für deine Unterstützung. Miau!

Weingeist oder Basisalkohol mit mindestens 75% Alkoholgehalt

Während du bei der Herstellung eines Parfüms auf Alkoholbasis auch schon mal Wodka, Doppelkorn oder Gin als Basis verwenden kannst, musst du gegen das Coronavirus schon ein bisschen tiefer in die Trickkiste greifen. Um das Virus unschädlich zu machen, brauchen wir einen Alkoholgehalt zwischen 70% und 80%, wie es meine liebe Partnershop Betreiberin Frau Paul auf ihren Seiten erklärt. Warum den Arsch also nicht mit der vollen Breitseite von knapp unter 80% befeuern (76-77%), dann sieht der kein Land mehr! Ebensowenig das Bataillon an Bakterien, das beim Tragen der Maske entstehen und sich darin festsetzen kann. Jo, ich weiß, das ist eklig! Darum halt für unterwegs und zwischendurch das Spray. Miau!

Ich habe in meinem Rezept Weingeist mit 96,6% Alkoholgehalt → benutzt, du kannst ebenso gut kosmetisches Basiswasser mit 95% Alkoholgehalt → benutzen, das hat den gleichen Effekt! Der Unterschied zwischen den beiden liegt in der Anwendung. Kosmetisches Basiswasser ist vergällt, was so viel heißt wie, es ist ungenießbar gemacht worden. Dafür hat es einen, wie ich finde, angenehmen Geruch, der mich an frische Wäsche erinnert, was ganz apart sein kann. Weingeist hingegen ist unvergällt und mehr oder weniger geruchsneutral. Beides kannst du nicht trinken. Der hohe Alkoholgehalt würde dich zersetzen. Miau!

Isopropanol, also Reinigungsalkohol, wäre an dieser Stelle nicht zu empfehlen. Iso desinfiziert zwar, aber stinkt auch, das willste ja nu nicht in deiner Maske!

Alkohol braucht Wasser als Katalysator

Achtung, eine höhere Dosierung ist auch wieder unnötig, zumal Alkohol Wasser als Katalysator nutzt, um seinen Dienst als Lösungsmittel zu verrichten. Genau das macht er nämlich, er löst die Zellwände von Viren und Bakterien auf, in die ihn das Wasser zuvor eingeschleust hat. Unnötig zu erwähnen, dass Alkohol in so hoher Konzentration auch unsere Zellwände fertig macht, also bitte weder trinken, noch auf die Haut sprühen! Um deine Hände zu desinfizieren, wasche sie ausgiebig mit Seife und zeig ein Herz für deine Haut! Wir sprühen unser Alkohol Killerkommando lediglich auf unsere Masken, und genießen den im Stoff verbliebenen Duft.

Achtung Wenn du die Maske mit dem Maskenparfüm befeuerst, musst du sie anschließend komplett trocknen lassen! Bitte nicht sofort aufsetzen, sonst wird dir von den Alkoholdämpfen mehr als blümerant.
Corona Masken Parfüm mit Desinfektionswirkung | Schwatz Katz

Feine Sache: Mit dem Corona Maskenparfüm kannst du deine Maske zwischen den Waschgängen desinfizieren und dabei an der Duftmischung gegen depressive Verstimmung schnüffeln!

Die Düfte fürs Corona Masken Parfüm

Wir bleiben bei Lavendel-Vanille

Die Auswahl an stärkenden Düften ist groß und vielleicht wäre dein persönlicher Favorit gegen depressive Verstimmung ein anderer. Ich habe mich bereits beim Riechstift gegen Corona Depression für die Kombi aus Lavendel und Vanille entschieden, weil sie wirkt und das Leben enorm bereichert.

Ätherisches Lavendelöl zum Erhalt des Glaubens an die Zukunft

Für Lavendel → habe ich mich entschieden, weil es kaum einen anderen Duft gibt, der so viel positive Eigenschaften hat wie Lavendelöl. Er beruhigt die Nerven, stärkt die Seele und hilft in all dem Negativen, das uns manchmal umgibt, einen Ausweg zu finden. Außerdem ist er leicht erhältlich und obendrein günstig. Ich persönlich neige dazu, zu Lavendel in hoher Qualität zu greifen (zum Beispiel von meinem Partnershop Dragonspice), du kannst ihn aber auch zwischen den Putzmitteln bei dm finden. Da kost er um die 2 Euro.

Tipp für Kids

Wenn du einen Riechstift speziell für Kids machen möchtest, greife zu Lavendel fein →. Der passt besser zu noch kleinen Seelen, denen starker Blumenduft noch mehr zusetzt als uns Erwachsenen.

Idee Wenn du möchtest, dass seine Maske möglichst lange nach Lavendel duftet, der sollte zusätzlich zum ätherischen Lavendelöl das wunderbare Provence Duftöl von Dragonspice → verwenden. Zusätzlich deshalb, weil es keine seelischen Eigenschaften besitzt, sehr wohl aber den Lavendelduft vertieft und länger anhält.

Vanille als Auszug in Alkohol für Licht im Dunkel und Halt

Ich liebe Vanilleduft in all seinen Ausprägungen. Vanille gleicht mich aus, spendet mir Wärme und gibt der Kombination mit Lavendelöl eine stabile Basis, die Halt gibt und das Vertrauen in uns selbst stärkt. Ätherisches Vanilleöl ist mir persönlich zu teuer, weshalb ich auf selbstgemachte Auszüge zurückgreife. Wie das funktioniert, beschreibe ich in der gelben Infobox unten. Stattdessen kannst du auch fertigen CO2 Extrakt bei Dragonspice kaufen →. Der hat allerdings seinen Preis.

Vanille-Ölauszug für Küche und Kosmetik | Schwatz Katz

 

 

Vanilleauszug in Alkohol – so wird’s gemacht

Genau wie beim kalten Ölauszug eine ca. 15 cm lange Vanilleschote → in kleine Zipfel schneiden, mit 100 ml unvergällten Weingeist → in ein luftdicht schließendes Schraubglas geben und es 2-3 Wochen lang auf der Fensterbank ziehen. Der Ansatz muss möglichst jeden Tag 1-2 Mal bewegt werden. Schoten durch ein Teesieb abgießen.

Zur Not geht auch Vanille Duftöl

Alternativ kannst du mit Vanilleduftöl → arbeiten, doch bedenke, dass Duftöl im Allgemeinen für den reinen Duft da ist, nicht für die damit verbundenen Eigenschaften der ätherischen Schwester. Lavendel alleine ist aber bereits stark genug, darum kannst du hier eine Ausnahme machen. Nutze das Duftöl, um dem blumigen Duft eine süße Tiefe zu verpassen, mit der du dich wohlfühlen kannst!

Sparfuchsidee: Kosmetisches Basiswasser statt Vanille

Eine weitere Möglichkeit wäre, Vanille wegzulassen und stattdessen Kosmetisches Basiswasser → als Alkoholbasis zu verwenden. Kosmetischem Basiswasser wird ein Duftstoff hinzugefügt, der mich an frische Wäsche erinnert. Nicht das Schlechteste auf einer Stoffmaske, oder!?

Corona Masken Parfüm mit Desinfektionswirkung

ergibt 30 ml fertigen Duft

Corona Masken Parfüm mit Desinfektionswirkung | Schwatz Katz

Bezugsquelle

Meine Rezepte helfen dir weiter und du möchtest Schwatz Katz unterstützen? Wenn du unten im Rezept einem Direktlink zur Bezugsquelle (sind mit einem Pfeil → gekennzeichnet) folgst, um bei meinen Partnershops Dragonspice Naturwaren, Meine Kosmetik oder CMD Naturkosmetik zu bestellen, erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten. Folge einfach einem der Direktlinks, dann wird mein „Kürzel“ automatisch für die Dauer deiner Bestellung übertragen.
Ich verlinke auch zu Etsy, Amazon und anderen. Danke für deine Unterstützung. Miau!

Aufbewahrung

30ml Braunglasflasche mit Sprühkopf

Basis (76-77% Alkoholgehalt)

24 ml unvergällten Weingeist (96,6% Alk) oder DIY Vanilleauszug in Alkohol oder Kosmetisches Basiswasser (95% Alk) ; Erklärung s.o.
6 ml (destilliertes) Wasser

Düfte in Tropfen (Tr)

15-25 Tr Lavendelöl oder Lavendel fein
optional für mehr Lavendelsensation 3 Tr Duftöl Provence

optional (ohne Vanilleauszug)

mit fertigem Extrakt
2-5 Tr Vanille Bourbon

mit Duftöl
1 Tr Duftöl Vanille

Herstellung

Düfte in die Basis tropfen, schütteln, reifen lassen.

Reifeprozess

Düfte brauchen Zeit, um sich zu verbinden und sollten deshalb bis zu 48 Stunden reifen.

Corona Masken Parfüm mit Desinfektionswirkung | Schwatz Katz

Anwendung Corona Masken Parfüm mit Desinfektionswirkung

Achtung Wenn du die Maske mit dem Maskenparfüm befeuerst, musst du sie anschließend komplett trocknen lassen! Bitte nicht sofort aufsetzen, sonst wird dir von den Alkoholdämpfen mehr als blümerant.

Maske großzügig einsprühen und komplett (!) trocknen lassen Corona Maske aus ca. 20-30 cm Entfernung großzügig einsprühen. Bitte warte mit dem Aufsetzen, bis die Maske komplett getrocknet und der Alkohol verflogen ist, damit dich die Dämpfe nicht umhauen. Keine Sorge, der Duft bleibt im Stoff zurück!

Einsatzbeispiel 1: Sobald meine Maske aus der Waschmaschine kommt und wieder trocken ist, sprühe ich sie vorsorglich ein und versorge sie zusätzlich mit lecker Duft.

Einsatzbeispiel 2: Ich befeuere meine Maske zum Beispiel, bevor ich sie in die Tasche stecke und das Haus verlasse. Als kleiner Bonus riecht so auch meine Handtasche immer sehr lecker. Miau!

Einsatzbeispiel 3: Eine weitere Idee wäre, eine kleinere Flasche mit Corona Maskenparfüm in die Handtasche zu stecken, damit du zwischendurch die Maske desinfizieren kannst, wenn dir danach ist, z.B. wenn du sie zwischen zwei Räumen absetzt und so weiter.

Lass dein Postfach schnurren – jetzt mit Starthilfe

Abonniere den Schwatz Katz Newsletter und erhalte eine kleine Starthilfe ins Katzenuniversum mit Tipps und Ideen, wo du anfangen könntest. Das sind kurze Mails mit Links zu Rezepten für Einsteiger und Fortgeschrittene sowie Tipps, dein Hobby Schritt für Schritt auf den nächsten Level zu bringen. Du wirst außerdem regelmäßig über neue Beitrage informiert. Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden. Wenn du möchtest, kannst du sogar die Tipps abstellen, sodass du nur noch Post bekommst, wenn es was Neues gibt. Miau!

Schwatz Katz Newletter


Allergikerhinweis

Bitte stelle vor dem Nachmachen sicher, dass du gegen keinen der Inhaltsstoffe allergisch bist. Siehe dazu auch den nächsten Abschnitt „Haftungsausschluss“.

Haftungsausschluss/ Disclaimer

Aus rechtlichen Gründen muss ich darauf hinweisen, dass ich weder Medizinerin noch Kosmetikerin bin. Alle von mir auf Schwatz Katz getroffenen Aussagen über Wirkungsweisen und Eigenschaften der einzelnen Rohstoffe und Rezepte ergeben sich aus meinen persönlichen Erfahrungen bei ihrer Verwendung. Sie dienen der Information und dem Zeitvertreib und stellen in keiner Weise Heilversprechen dar. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass weder Linderung von Problemen oder gar Krankheiten garantiert oder versprochen werden. Die Inhalte können keine persönliche Beratung, eine Untersuchung oder Diagnose durch einen Arzt oder Therapeuten ersetzen und du solltest meine Information auch nicht dazu nutzen, Eigendiagnosen zu stellen oder dich selbst zu therapieren! In anderen Worten, wenn du meine Rezepte nachmachst, tust du es auf eigene Gefahr.

Mehr Wissen zu ätherischen Ölen findest du bei Gabriela Stark auf Satureja.

Weiterstöbern

3 Kommentare

  1. Avatar

    Hallo Jasmin,

    was für eine tolle Idee! Die ich bereits sooo vermisst habe. Denn schon lange denke ich mir, es wäre zu schön, wenn die Gesichtsmasken gut duften würden. Bin also super happy über Deine Anleitung und werde mich gleich mal in die Produktion stürzen.
    Ich bin bislang „Papier-Kreativ“ und entdecke hier bei Dir gerade eine ganz neue Welt für mich. Darum kommen jetzt leider Fragen über Fragen… ich hoffe, Du bist nicht genervt. Ich lege mal los:

    1. Vanilleauszug in Alkohol: Könnte ich für den Ansatz auch das Kosmetische Basiswasser 95% verwenden? Das wollte ich ohnehin bestellen.
    Weil der Auszug ja so lange ziehen muss, mache ich die erste Charge erstmal ohne Vanille mit dem Kosm. Basiswasser (frischer Duft nach Wäsche klingt für mich perfekt).

    2. Ich werde den Maskenduft dieses Jahr verschenken und ca. 40 Stück anfertigen. – Ich gebe also die x-fache Menge in ein großes Schraubglas, schüttle dieses dann und fertig? Ist das alles? Danach abfüllen in die Fläschchen und noch 2 Tage stehen lassen. Korrekt?

    3. Könntest Du mir in etwa sagen, wie viele Tropfen eine 100 ml Flasche Lavendel-/Provenceöl in etwa hergeben. – Ich bräuchte ja die vierzigfache Menge des Rezepts. Wieviel ml Duftöl sollte ich mir bestellen, damit es auch reicht? Ich bin komplett erfahrungslos.

    4. Bitte nur nochmal zur Kontrolle, ob ich es korrekt zusammengestellt habe, wäre das korrekt für 1 Portion:
    24 ml Kosm. Basiswasser + 15 Tropfen Lavendelöl + 3 Tropfen Provenceöl

    Bitte entschuldige die vielen Fragen. – Es ist mein „erstes Mal“ und ich möchte bei der Großproduktion nichts falsch machen.
    Hab vielen Dank im voraus und sei lieb gegrüßt,
    Deine Andrea

    • Jasmin von der Katz

      Hallo Andrea,

      ja, das sind wirklich viele Fragen. Anyway, ich versuch’s mal dir die Nervosität zu nehmen. Die ist ja das größte Hindernis hier. Miau!

      1.Ja, das geht. Aber, Kosmetisches Basiswasser hat einen starken Eigengeruch. Der ist okay, überdeckt allerdings den Vanillegeruch. Wenn ich Vanilleextrakt machen will, würde ich geruchsneutralen Alkohol nehmen. Is ja nicht ganz günstig.

      2.Theoretisch ja. Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, dass kleinere Mengen sinnvoller sind. Mein Maximum liegt bei 200 ml auf einmal. Danach ist es zwar immer noch möglich aufzustocken, aber ich habe das Gefühl, der Duft wird dann nicht stark genug. Außerdem solltest du bedenken, dass allein die Vanilleschoten für so viel Extrakt dich ruinieren ;) Kleiner Tipp: Nimm 5-10 % Extrakt auf die Gesamtmenge und fülle den Rest mit Weingeist auf. Und bevor du fragst, das sind bei 30 ml 1,5 – 3 gr Extrakt.

      3.Nein, kann ich nicht, sorry. Frag mal deine Nase ;)

      4. Uhm, das steht da, oder?

      Hab Spaß,
      Jasmin

  2. Avatar
    Rose Lavender sagt

    Super süss die Idee, danke! ich persönlich mag Lavendel jetzt nicht so, aber ätherische Öle im Allgemeinen finde ich super… wird ausprobiert! :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.