Kommentare 15
Aus zwei mach eins

Pronto Youth Fluid für fettige bis unreine Haut

Pronto Youth Fluid für fettige bis unreine Haut | Schwatz Katz

Nachdem euch Jutta mit dem schön nährenden Hydro-Vitamin-Fluid eine so große Freude bereiten konnte, möchte ich euch heute meine Version des erweiterten Minus 10 Serums vorstellen, das Pronto Youth Fluid für fettige bis unreine Haut. Ich habe es mir wegen meines Problemkinns gemixt und bin richtig froh damit. Für alle neuen Leser sei gesagt, dass meine Haut an und für sich ganz manierlich ist, mein Kinn allerdings beim geringsten Ölkontakt ganz massiv am Rädchen dreht. Es produziert einen Pickel nach dem anderen und nervt damit ohne Ende. Ich habe ewig nach einer Kombi geforscht, die mein Kinn beruhigt und gleichzeitig den Rest meiner Gesichtshaut nicht ausdörrt. Die Lösung habe ich euch schon vorgestellt, das Immortelle-Johannis Gesichtsöl, das ich mir alle 2-3 Tage nachts über meine Creme auftrage. Meine Haut ist so dankbar dafür, dass ich mir dachte, es wäre eine gute Idee, ein Fluid zu haben, das nicht nur die Haut nährt und pflegt, sondern sich auch gleichzeitig ums Anti-Aging bemüht, damit ich nicht irgendwann 24 verschiedene Produkte auftragen muss *LOL*.

Wie ihr wisst bin ich eine, die es sich gerne leicht macht. Deshalb habe ich auch gar nicht groß das Rad neu erfunden, sondern zwei bereits bewährte Rezepte über die Zugabe meines Lieblingsemulgators Fluidlecithin miteinander verbunden, nämlich oben genanntes Immortelle-Johannis Gesichtsöl und das Minus 10 Serum. Genauso könnt ihr das auch machen, denn Faulheit ist ja nicht zwangsläufig etwas Schlechtes.

Pronto Youth Fluid für fettige bis unreine Haut

ergibt ca. 50 gr

Pronto Youth Fluid für fettige bis unreine Haut | Schwatz Katz

Du brauchst

Bezugsquelle
Meine Zutaten kaufe ich möglichst in Bioqualität bei Dragonspice Naturwaren (Partnerlink) oder Amazon (Partnerlink). Tiegel, Fläschchen und passende Aufsätze findest du bei Aromapflege.

Wer keine Gelegenheit hat, sich Anti-Age wirksame Kosmetik selbst herzustellen, sollte sich einmal die Produktpalette von Age Attraktion (Partnerlink) aus München anschauen. Viele der Produkte und Rohstoffe sind vegan und allesamt tierversuchsfrei!

5,5 gr fertiges Immortelle-Johannis Gesichtsöl oder die Ölkombi deiner Wahl
43 gr fertiges Minus 10 Serum
1,5 gr Fluidlecithin Super (Bezugsquelle)

Zubereitung Pronto Youth Fluid für fettige bis unreine Haut

Pronto Youth Fluid für fettige bis unreine Haut | Schwatz Katz

Fluidlecithin Super mit der Ölkombi verrühren (von Hand, mit Milchaufschäumer oder Handrührgerät), Minus 10 Serum dazugeben, noch einmal aufrühren bis sich das Fluid verbunden hat – fertig.

In Fläschchen mit Pumpspender, Pipette oder in Mini Roll-Ons abfüllen. Möglichst lichtgeschützt, trocken und kühl lagern.

Haltbarkeit Pronto Youth Fluid für fettige bis unreine Haut

Das Fluid sollte theoretisch so lange halten wie die Rohstoffen, die du darin verwendest. Ich rate allerdings dazu, es innerhalb von 6 Wochen aufzubrauchen, denn unsere Küchen sind keine Labore.

Anwendung Pronto Youth Fluid für fettige bis unreine Haut

Minus 10 Revolution, Anti Aging Speed Up Serum | Schwatz Katz

Fange mit einer erbsengroße Menge an und verteile das Fluid auf Gesicht und Dekolletee. Wenig bringt viel.

Morgens & Abends Eine erbsengroße Menge Pronto Youth Fluid für fettige bis unreine Haut nach der Gesichtsreinigung morgens und abends auf Gesicht und Dekolleté auftragen. Nach Wunsch zusätzlich Creme auftragen.

***

Disclaimer Bitte beachte, dass ich weder Medizinerin noch Kosmetikerin bin. Ich teile auf meinem Blog lediglich von mir für mich und meine Lieben erdachte Rezepte, die ich nach eingehender Recherche aus fair gehandelten Produkten aus biologischem Anbau selbst herstelle, ausprobiere, ggf. verbessere und toll genug finde, sie an Interessierte weiterzugeben. Wenn du meine Rezepte nachmachst, tust du das auf eigene Gefahr.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken



Schwatz Katz

Folg der Katz

 

TeilenShare on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+Pin on Pinterestshare on TumblrEmail to someonePrint this page

15 Kommentare

  1. Louisa sagt

    Na das klingt ja nun wieder mehr als genial. Hatte schon überlegt, ob ich mich mal eine eigene Rezeptur traue… muss ich gar nicht. Es gibt ja Jasmin. Und das Genialste ist, ich habe beides da. Muss ich nur noch zusammenrühren. Danke liebe Jasmin, für schon wieder eine tolle Idee und so einfach 🙂

  2. Liebe Jasmin, du kreierst ganz tolle Rezepte. Vielen Dank, dass du sie mit uns teilst!
    Ich bin komplett neu in der Rührküche und muss jetzt einfach eine dumme Frage stellen :).
    Was passiert, wenn ich deine Mischung ohne Fluidlecithin Super anrühre? Also mir ist klar, dass sich Wasser und Öl nicht mischen, aber hätte deine Rezeptur dennoch die gleiche Wirkung, wenn mann die Mischung vor Gebrauch gut schüttelt? Oder dringen die Wirkstoffe durch Fluidlecithin Super besser/tiefer in die Haut? Danke schon mal für das Beantworten der Frage. Ganz liebe Grüße

    • Jasmin Schneider

      Hallo Lisa,
      wenn du das FLuidlecithin nicht benutzen möchtest, rate ich dir die Produkte (Minus 10 und das Öl) unabhängig voneinander zu benutzen, also erst Minus 10 solo und anschließend das Gesichtsöl solo. Theoretisch könntest du zwar jedes Mal schütteln, aber so wirklich verbinden tun sich die Phasen nie. Ich will nicht behaupten, dass die Emulsion besser oder mehr wirkt, aber sie ist sicher ausgleichender als so ein halber Mischmasch. Kurz gesagt, ich finde es unsinnig so wertvolle Komponenten nicht zu emulgieren.
      Sorry. Nerdalarm! 😉
      LG, Jasmin

      • Danke für die sehr schnelle Antwort. Alle Zutaten, auch das Fluidlecithin Super, sind schon bestellt.
        Bin gespannt ob alles klappt 🙂

  3. Kathrin sagt

    Hallo Jasmin,

    Dein Blog ist umwerfend. Die einfachsten Rezepte wie Deo, Haarspülung, Lufterfrischer und Putzmittel
    habe ich schon lange in Gebrauch. Ich werde schon sehr misstrauisch beäugt, weil ich ständig Vodka
    kaufe. Mein Mann liebt das Deo und er wartet nun gespannt darauf, dass ich die Dragonspice Lieferung in Gesichtsöl etc. verwandle 🙂

    Habe mir alle Rezepte ausgedruckt, da ich sie immer wieder benötige.

    Vielen Dank für Deine Inspiration!!!

  4. Corinna sagt

    Liebes Jasmin,

    das ist mal wieder der Hammer, eine 1a Nachtpflege. Das Gesichtsöl allein war schon toll, ich benutze es allerdings nicht öfter als 2x pro Woche. Nun hab ich was für die restlichen 5 Tage 🙂

    LG Corinna

  5. Corinna sagt

    Habe auch extralange gewartet, bis ich mich dazu melde 🙂
    Bislang null Pickelalarm, auch bei meiner Leidensgenossin Dio nicht…

    Schöne Grüße
    Corinna

  6. Hallo Jasmin,
    Nach inzwischen wochenlanger Suche nach einer Feuchtigkeitscreme „ohne Alles“ bin ich wieder auf Deine tolle Seite gestoßen.
    Ich habe unzählige Kontaktallergien gegen Konservierungsstoffe, Duftstoffe, habe zudem fettige (trotz 2 Isotretinoin Kuren), sehr empfindliche Haut und obendrein auch noch Rosacea. Die „verträglichen“ Cremes sind immer noch zu fetthaltig für mich oder enthalte Silikone. Auch Naturkosmetik ist nicht geeignet, da meist ätherische Öle und/oder Alcohol enthalten sind. Vor Jahren hatte ich nach Hobbythekrezepten selber eine Körpercreme hergestellt, die jedoch nie so richtig gelungen war. Ich bin derzeit so verzweifelt, dass Deine Rezepte vielleicht eine gute Lösung sind.

    Frage: Ich würde nun gerne wissen, ob ich bei dem Pronto Youth Fluid das ätherische Öl weglassen kann.

    Vielen Dank und viele Grüße von Gabi aus Bremen

    • Jasmin Schneider

      Hallo Gabi,
      meine Rezepte geben dir die Freiheit alles auszutauschen (oder wegzulassen) wie du es brauchst. Wenn du dir alle Texte genau durchliest, wirst du kein Problem haben auszuwählen, was du nehmen möchtest und was nicht. Ich kann dir aber nicht garantieren, dass alle Alternativen so gut wirken wie mein Originalrezept, denn ich habe ja nur das probiert 🙂
      Des weiteren sind alle meine Rezepte auf naturkosmetischer Basis und konserviert. Du kannst Kosmetik nur sehr schwer nicht konservieren, sie kippt sehr schnell und dann sind die guten Rohstoffe hin. Aber lies dir einfach mal alles durch, ich habe schon viel darüber auf dem Blog geschrieben.
      Viel Erfolg,
      Jasmin

  7. Christiane sagt

    Jallo Jasmin,
    uuh, ich habe meinen halben Weihnachtsurlaub auf deiner Seite verbracht 😉
    Meine Bestellung bei Dragonspice wurde schon aufgegeben (und die waren so supernett und haben mich hinterher noch etwas hinzufügen lassen, damit ich nicht zweimal Porto zahle) und ich bin schon ganz gespannt auf meine ersten „Rührversuche“.
    Ich habe allerdings schon eine kleine Frage, vielleicht kannst du mir helfen? Und zwar frage ich mich, wie ich die tollen Öle künftig lagere? Also die angebrochenen Flaschen? Kann ich die in den Kühlschrank packen oder finden Öle das doof?
    Als kühler und trockener Ort würde mir sonst eigentlich nur noch unser Schlafzimmer einfallen und ich weiß nicht, wie mein Mann das fände 😀

    • Jasmin Schneider

      Hallihallo Christiane,
      wenn du im Kühli Platz hast, ist das ein super Ort für die Rohstoffe. Ansonsten dunkel und kühl, Verhältnisse wie man sie sehr gern im Schlafzimmer hat. Also… auf in den „Kampf“ mit dem Liebsten 😉
      LG und super viel Spaß,
      Jasmin

      • Christiane sagt

        Super, vielen Dank!
        Der Karton steht jetzt erstmal unterm Bett (hihi), aber wenn es wärmer wird (irgendwann hoffentlich wieder :P), packe ich alles in den Kühli. Gut zu wissen 🙂

        Ich habe gestern als erstes Deo gemacht, zum Sprühen für meinen Mann und Creme für mich. Und da habe ich wahrscheinlich so einen typischen Anfängerfehler hingelegt, ich habe nämlich alles schön geschmolzen, dann Natron und Co reingekippt, fleißig gerührt – und dann kriegte ich ewig das olle ätherische Öl nicht auf!!! Und während ich da so rumfrickel, sehe ich auf einmal, dass an meinem Rührstab quasi ein großer Klumpen hängt, ich war so langsam, dass die Masse schon total fest wurde 😀
        Ich habe es dann kurzerhand nochmal in den Topf mit warmen Wasser gehalten und fleißig gerührt und dann wurde es auch rucki-zucki wieder weicher. Das wollte ich nur mal kurz berichten, was man als Anfänger so treibt, hihi, aber ich bin trotzdem irre stolz auf das Ergebnis 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.