Kommentare 8
Zwei Lieblingskomponenten gehen heiraten

»Hyaloe B3« Moisturizing Face Spray

»Hyaloe B3« Moisturizing Face Spray | Schwatz Katz

Wie der Name »Hyaloe B3« Moisturizing Face Spray vermuten lässt, verbirgt sich dahinter ein Feuchtigkeitsspender aus Aloe Vera und Hyaluron. Obendrauf gibt’s noch ein wenig Pflege sowie Anti-Age-Action aus Vitamin B3 und fertig ist ein zauberhaftes Produkt, das viele deiner Wünsche erfüllen wird. Um Augen und Lippen ist es ein richtiger Fighter, der die Haut sichtbar glättet und sie zum Strahlen bringt. Die Haut wirkt entspannt und leicht aufgepolstert. Ganz Faule können übrigens als Basis den Green Warrior mit dem Hyalurongel Basisrezept mischen und die zusätzlichen Wirkstoffe hinterher einrühren. Was gibt’s an diesem Moisturizer nicht zu mögen? Miau!

Bitte beachte Feuchtigkeit alleine bringt der Haut nix, sie braucht ein bisschen Fett auf der Oberfläche, sonst verdunstet die hübsche Glätte aus dem Moisturizer und man ist nach kurzer Zeit wieder „der oder die Alte“. Ha! Also immer bedenken: Nach dem Serum solltest du entweder ein Gesichtsöl oder eine Creme auftragen, dann fühlt sich deine Haut pudelwohl!
Gesichtsöl oder Creme selbermachen? Rezepte dafür findest du auf der Seite Gesichtspflege. Viel Spaß!

Rohstoffe im Moisturizing Face Spray

Aloe Vera Extrakt

»Green Warrior« Aloe Vera Gel aus Aloe Vera Extrakt | Schwatz Katz

Aloe Vera Wasser oder Gel selber machen aus Pulverextrakt und Wasser (oder Hydrolat)

Wie sehr ich Aloe Vera mag, habe ich hier auf dem Blog schon so oft breitgetreten, dass ich mich kaum wage, es noch einmal zu erwähnen. Darum fasse ich mich heute kurz. Aloe Vera pflegt sensible Haut, unterstützt den natürlichen Säureschutzmantel, lindert Juckreiz, beschleunigt die Zellbildung, hilft gegen kleinere Wehwehchen und versorgt die Haut mit Feuchtigkeit. Ich mache mein Aloe Vera Wasser bzw. Gel inzwischen aus getrocknetem Aloe Vera Extrakt selbst, weil ich es besser vertrage als die gekaufte Variante.

Genaueres dazu findest du im Artikel »Green Warrior« Aloe Vera Gel.

Hyaluronsäure (niedermolekular)

Hyaluron Gel & Serum Basisrezept (vegan) | Schwatz Katz

Ein unscheinbares, weißes Pulver, das super viel Wasser an sich binden kann und zum Anti Aging Mittel schlechthin geworden ist, das ist Hyaluronsäure. Ich verwende in diesem Rezept ausschließlich niedermolekulare Hyaluronsäure, die im Gegensatz zur hochmolekularen in die Haut eindringen kann, ein Bonus in jedem Feuchtigkeitsspender.

Mehr über die unterschiedlichen Hyaluronsäuren erfährst du im Artikel Hyaluron Gel & Serum Basisrezept.

Vitamin B3 alias Niacin(amide)/ Nicotinamide

würde ich weder weglassen noch ersetzen

Hilft gegen Unreinheiten

Niacin, ein anderer Name für Vitamin B3, reguliert die Hautfett- /Sebumproduktion und bringt damit Fett und Feuchtigkeit in der Haut wieder in Balance. Unreinheiten sowie Unebenheiten, die die Haut gestresst aussehen lassen, werden dadurch gemildert. Das Hautbild wirkt ebenmäßiger, was deinem Gesicht ein schönes Strahlen schenkt.

Hilft beim Anti-Aging

Desweiteren stärkt Nicotinamid die Barriereschicht der Haut und verhindert so ihren zu raschen Feuchtigkeitsverlust, was sich wiederum positiv auf unsere Faltentiefe auswirkt. Es vermindert außerdem Pigmentflecken und stärkt die Elastizität der Haut.

Wo kann man das sonst noch benutzen? Niacin spielt auch im Minus 10 Serum eine Rolle

Basis Moisturizing Face Spray

Hydrolat selbermachen ohne Destille | Schwatz Katz

Hydrolate selber zu machen ist einfacher als man denkt, macht Spaß und verpasst deiner Küche einen Wohlgeruch

Bio Hydrolat deiner Wahl

kann (ohne Wirkung) durch (destilliertes) Wasser ersetzt werden

Ihr könnt’s euch schon denken, seit meiner Überwindung, Hydrolat endlich einmal selbst zu machen (im Topf und ohne Destille), experimentiere ich munter mit verschiedenen Pflanzenwässerchen. Es ist aber auch wirklich zu einfach, um es nicht zu tun! Ganz besonders angetan hat es mir derzeit mein eigenes Rosenwasser (jo, wie normal, aber es ist so lecker!), das ich mit einem Tropfen Mairose zum Duften bringe. Mankann es als Toner, Erfrischung oder wie hier als Basis für ein schönes Serum verwenden.

Im Topf und ohne Destille? Was das heißt, erfährst du im Beitrag Hydrolat selber machen ohne Destille
»Hyaloe B3« Moisturizing Face Spray | Schwatz Katz

Kleines Kraftpaket: Selbstgemachtes Rosenhydrolat mit niedermolekularer Hyaluronsäure, Aloe Vera Extrakt & Vitamin B3

Konservierung

nicht optional, sonst gammelt es, es sei denn, du rührst aus bereits konservierten Fertigprodukten (vgl. Rezept)

Da Wasser (in jeder Form) anfällig für Keime ist, müssen wir das Moisturizing Spray konservieren. Ich verlasse mich dabei auf die Konservierkombi aus sowohl Kaliumsorbatlösung (hemmt das Wachstum von Hefen, Schimmelpilzen und einigen Bakterien) als auch Pentylene Glycol (killt Keime und Bakterien), das eigentlich ein Feuchtigkeitsspender ist, der aber nebenbei konserviert. Die Kombi wirkt wirklich toll und wird im Allgemeinen gut vertragen.

Pentylene Glycol wird aus Zuckerrohr gewonnen und gilt als unbedenklich. Mehr über Pentylene Glycol z.B. beim Hautschutzengel. Wer andere Konservierer probieren möchte, kann das gerne nach Packungsanweisung machen. Möchtest du keine Konservierung verwenden, kannst du dieses Rezept nicht rühren.

Wichtiger Hinweis zu Kaliumsorbat Kaliumsorbat wird als Granulat und Lösung im Handel angeboten. Ich spreche bei meinen Mengenangaben von der Lösung, nicht dem Granulat. Die Lösung könnt ihr euch aber ganz leicht selbst aus Granulat und Wasser herstellen. Ich gebe dazu einfach 10 gr Granulat in eine Braunglasflasche (50 ml) und fülle sie mit 40 gr Wasser auf. Das ergibt eine 20%ige Lösung. Schütteln, einsatzbereit.

»Hyaloe B3« Moisturizing Face Spray

ca. 50 ml

»Hyaloe B3« Moisturizing Face Spray | Schwatz Katz

Unterstütze Schwatz Katz und kaufe über Partnerlinks zur Bezugsquelle

Wenn du unten im Rezept einen Link zur Bezugsquelle (sind mit einem Pfeil → gekennzeichnet) klickst, um bei meinen Partnershops Dragonspice Naturwaren, Meine Kosmetik und CMD Naturkosmetik zu bestellen, erhalte ich eine kleine Provision. Erst mal im Shop, kannst du dann deine Produkte zusammensuchen. Es ist dabei auch egal, ob du dort schon Kunde bist. Solange du bei jeder Bestellung einem Link folgst, wird mein „Kürzel“ übertragen. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten. Vielen Dank! Ich verlinke manchmal auch zu Amazon.
Danke für deine Unterstützung. Miau!
Zubehör

1 Becherglas /Marmeladenglas, s. dazu Artikel Zubehör zur Cremeherstellung
Feinwaage
Milchaufschäumer, Stab- oder Minimixer
Glasrührstab
pH Wert Messpapier
Schalen/Pipetten zum Abmessen der Rohstoffe (z.B. kleine Becher)

Aufbewahrung

Flasche (einfach), 50 ml mit Sprüh- oder Gelspender 

Zutaten
Neumix

44 gr Bio Hydrolat deiner Wahl, selbstgemacht oder gekauft
0,25 gr Hyaluronsäure niedermolekular
0,25 Aloe Vera Extrakt 200:1
1 gr Vitamin B3

2,5 gr Pentylene Glycol
0,75 Kaliumsorbatlösung (roten Infokasten beachten)

aus fertigen Produkten

25,5 gr Green Warrior, konserviert nach Wunsch
22,5 gr Hyalurongel Basisrezept, konserviert nach Wunsch
1 gr Vitamin B3

ggf. Xanthan (Menge ergibt sich bei der Herstellung) oder 1 Msp- Guarkernmehl

Herstellung Moisturizing Face Spray

Neumix

  • Hydrolat zusammen Pentylene Glycol in ein (breites) Becherglas o.ä. dosieren und verrühren;
  • Aloe Vera Extrakt und Hyaluronpulver in einer möglichst dünnen Schicht auf der Oberfläche verteilen;
  • 10 Minuten ziehen lassen;
  • Vitamin B3 hinzufügen, rückstandsfrei einmixen;
  • pH Wert messen und ggf. einstellen;
  • Kaliumsorbat einrühren;
  • Wenn du lieber mit Gel arbeitest, s. bitte gelbe Infobox unten;
  • sauber ins Aufbewahrungsgefäß füllen, gut verschließen;
  • etikettieren.
aus fertigen Produkten

  • Green Warrior und Hyalurongel in ein Rührgefäß dosieren und verrühren;
  • Vitamin B3 hinzufügen, rückstandsfrei einmixen;
  • pH Wert messen und ggf. einstellen;
  • Wenn du lieber mit Gel arbeitest, s. bitte gelbe Infobox unten;
  • sauber ins Aufbewahrungsgefäß füllen, gut verschließen;
  • etikettieren.
Tipp Möchtest du lieber ein Gel als ein Spray, bestäube das fertige Produkt hauchdünn (!) mit Xanthan oder 1 Msp. Guarkernmehl und schlage es mit einem Handrührgerät auf, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind.

Revitalisierendes Augengel aka Waking Dead | Schwatz Katz

5 Minuten warten, Konsistenz begutachten und ggf. Vorgang wiederholen.

Anwendung Moisturizing Face Spray

Morgens und abends nach der Gesichtsreinigung großzügig auf Gesicht und Dekolletee sprühen, gegebenenfalls einklopfen, trockenen lassen und anschließend wie gewohnt Pflege auftragen.

Bleib auf dem Laufenden

Du möchtest über neue Beiträge auf Schwatz Katz informiert werden, Freebies absahnen und DIY Naturkosmetik Tipps bekommen? Dann abonniere doch den Schwatz Katz Newsletter und lass dein Postfach schnurren. Miau!

Schwatz Katz Newletter
Schwatz Katz Newletter

Schwatz Katz Newletter

Allergikerhinweis

Bitte stelle vor dem Nachmachen sicher, dass du gegen keinen der Inhaltsstoffe allergisch bist. Siehe dazu auch den nächsten Abschnitt „Haftungsausschluss“.

Haftungsausschluss/ Disclaimer

Aus rechtlichen Gründen muss ich darauf hinweisen, dass ich weder Medizinerin noch Kosmetikerin bin. Alle von mir auf Schwatz Katz getroffenen Aussagen über Wirkungsweisen und Eigenschaften der einzelnen Rohstoffe und Rezepte ergeben sich aus meinen persönlichen Erfahrungen bei ihrer Verwendung. Sie dienen der Information und dem Zeitvertreib und stellen in keiner Weise Heilversprechen dar. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass weder Linderung von Problemen oder gar Krankheiten garantiert oder versprochen werden. Die Inhalte können keine persönliche Beratung, eine Untersuchung oder Diagnose durch einen Arzt oder Therapeuten ersetzen und du solltest meine Information auch nicht dazu nutzen, Eigendiagnosen zu stellen oder dich selbst zu therapieren! In anderen Worten, wenn du meine Rezepte nachmachst, tust du es auf eigene Gefahr.

Weiterstöbern

8 Kommentare

  1. Avatar
    Viktoria sagt

    Liebe Jasmin,

    tolles Rezept! Ich verwende es noch nicht mal eine Woche und ich merke jetzt schon einen Unterschied! Meine Trockenheitsfältchen gehen zurück!!! Juhu!!!

    Als Hydrolat habe ich Neroliwasser verwendet, weil ich Rosenwasser tatsächlich nicht vertrage und ist für mich mit einer sehr trockenen und empfindlichen Mischhaut perfekt.

    Liebe Grüße
    Viktoria

  2. Avatar
    Astrid sagt

    Oh, ich werde gleich irre! Jetzt ist der ganze Kommentar bzw. meine Frage weg! Ich mußte beim Absenden des Kommentars bestätigen, daß ich ein Mensch bin und dann ging er trotzdem nicht raus! grrrrrrrr

    Also noch einmal in Kurzform. Ach so, Guten Morgen erst mal liebe Jasmin! So, nun aber! Ich vertrage problemlos das fertige Aloe Vera Gel und möchte das Moisturizing Spray lieber als Gel haben. Dann könnte ich doch die Menge, die Du für das Rosenhydrolat plus Aloe Vera Extrakt angegeben hast, durch Aloe Vera Gel ersetzen, oder sehe ich das jetzt falsch?

    Liebe Grüße, Astrid

    • Jasmin von der Katz

      LOL! Bitte entschuldige wegen des Kommentars. Ich wusste ehrlich gesagt gar nicht, dass mein Server dich fragt, ob du ein Mensch bist!? Das hat er beim Testen offenbar ausgelassen. Ich schau mir das mal genauer an 😉

      Zu deiner Frage: Wenn du mal schaust, habe ich ja 2 verschiedene Herstellungsarten gezeigt, „Neumix“ und aus „fertigen Produkten“. Du gehst einfach wie beim Mix aus fertigen Produkten vor, indem du entweder
      a. zuerst Hyalurongel mit Hydrolat in der angegebenen Menge herstellst und es dann mit deinem Aloe Gel kombinierst oder wenn
      b. dein Aloe Gel flüssig sein sollte, dann kannst du es direkt mit dem Hydrolat mixen und das Hyaluron auf den Fertigmix aufstreuen (vgl. Herstellung).
      Der Rest bleibt wie beschrieben.
      Ich hoffe, damit konnte ich dir helfen.
      Miau, Jasmin

  3. Avatar
    Anita Bartsch sagt

    Hallo Jasmin, ich verfolge Deine Schwatz-Katz News mit Freude!! Nun meine Frage: Ich besitze viele Aloe Vera Pflanzen. Eine davon muss jetzt (wegen Abbruchgefahr) weitgehend geerntet werden. Wie kann ich die anfallenden Gelmengen „haltbar“ machen??? Geht z.B. einfrieren? Würde mich über eine Antwort sehr freuen. ♥️liche Grüße!

    • Jasmin Schneider

      Hallo Anita,
      es gibt verschiedene Möglichkeiten, aber einfach ist es meiner Meinung nach nicht. Ich bin in Bezug auf Aloe Vera haltbar machen ein gebranntes Kind, will sagen, es hat bei mir nicht immer geklappt. Deshalb kaufe ich lieber das Extrakt 200:1 und mache mir den Saft daraus selbst. Aber egal, was ich tatasächlich empfehlen kann, ist das gewaschene Blatt in Scheiben zu schneiden (max 1 cm dick), auf einer Küchenrolle auszulegen, und erst mal zu warten, bis dieses hellgrünliche Sekret aus der „Schale“ ausgetreten ist. Das ist sozusagen der „Schutzmantel der Aloe Pflanze“, das Sekret reizt die Haut und riecht nicht so gut. Anschließend kann man die Schnittteile einfrieren. Das ist meine Lieblingslösung und sie klappt immer. Miau!
      Eine weitere Art wäre einen Ölauszug daraus zu machen, da empfehle ich den Direkt- bzw. Warmauszug wie ich ihn unter anderem im Artikel Wie man einen Ölauszug selbermacht beschrieben habe. Ich gebe allerdings zu, dass mein Auszug geschimmelt ist, kann also für nix garantieren 😉
      Hab Spaß und schau auch mal im Netz, ich glaube auf Olionatura gab es mal eine Anleitung, die sollte ja zu finden sein.
      Liebe Grüße,
      Jasmin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.