Kommentare 9
Tee mal anders genießen

Oolong Tee Gesichts- & Körpermaske mit Vitamin C

Oolong Tee Gesichts- & Körpermaske mit Vitamin C | Schwatz Katz

Ich habe Grüner Tee Extrakt in Cremes verarbeitet, Matchapulver in Körpersahne gerührt und diesmal setze ich auf Oolong Tee Blätter als unterstützenden Beitrag zur Gesichtspflege. Warum? Oolong Tee unterstützt den Stoffwechsel, soll beim Fettabbau helfen und verhindert regelmäßig getrunken ungesunde Ablagerungen im Körper. In anderen Worten, er entgiftet und entwässert, außerdem kickt er freie Radikale raus. Dadurch wirkt er als inneres Anti-Aging Mittel, denn halten wir unseren Organismus sauber und in Schwung, altern wir auch gesünder. Mich hat interessiert, ob Oolong Tee auch außen hält, was er innen verspricht. Deshalb habe ich lose Oolong Tee Blätter in einer Gesichts- und Körpermaske mit grüner Mineralerde, Vitamin C und schicken Ölen verarbeitet. Was soll ich sagen, ich kann die Maske nur empfehlen. Also ran an die Kaffeemühlen und nachgemacht!

Oolong Tee Gesichts- & Körpermaske mit Vitamin C | Schwatz Katz

Oolong Tee Gesichts- & Körpermaske, die Zusammensetzung

Bezugsquelle
(Partnerlinks) Meine Zutaten kaufe ich möglichst in Bioqualität bei Dragonspice Naturwaren, Dr. Georg (tolle Kokosprodukte) und im Diacleanshop (super Salze).
*In der Zutatenliste ist der Link zur Bezugsquelle mit (→) gekennzeichnet.

Die Hauptakteure Oolong Tee und Mineralerde

Lose Oolong Tee Blätter wirken entschlackend für die Haut, sodass die müde Miene oder geschwollene Augen keine Chance mehr in deinem Gesicht haben. An den Oberschenkeln werden Dellen geglättet und Schlacken auf den Weg ins Nirwana gebracht. Oolong Tee Blätter klären außerdem fettige oder unreine Hautstellen und gehen gegen freie Radikale vor. Alternativ funktioniert auch jeder andere grüne Tee oder Matchapulver.

Über die klärende Magie der Tonerden habe ich schon oft geredet (z.B. Ton- und Heilerden und warum ich sie mag; Produkttest margilé Mineralerde; Haarewaschen mit Lavaerde), weshalb ich auf dieser Seite nicht groß auf sie eingehen möchte. Nur so viel, ich habe mich bei meiner Maske für grüne Mineralerde entschieden, weil grün ganz wunderbar zu grün (Oolong Tee Blätter) passt und es ist lustig, für 20 Minuten ein Marsmensch zu sein ;) Grundsätzlich kannst du aber jede andere Sorte Heil-, Ton, Wasch-, oder Mineralerde verwenden, am allerbesten die, die du persönlich am liebsten magst!

Meine liebsten Ton- & Heilerden | Schwatz Katz

Wähle deine Lieblingserde für diese Maske! Ton- und Heilerde; obere Reihe, li nach re: Grüne, rote und gelbe Tonerde; untere Reihe, li nach re: weiße Tonerde, Lavaerde, Bullrich Heilerde

Der Fettanteil für weiche Haut

Ein paar Krümel Kakaobutter sorgen für eine schönere Textur der Maske. Sie ist dadurch nicht ganz so staubig und außerdem hält die Feuchtigkeit besser in der Haut. Du wirst den soften Touch hinterher sehr mögen! Alternativ kannst du auch einen Klecks Körperbutter (Shea, Mango, Cupuaçu, auch Kokos- oder Babassuöl o.ä.) deiner Wahl nehmen.

Damit die Haut schon während der Maske entspannen und sich nähren kann, sollte noch ein Pflegeöl deiner Wahl hinein.

  • Ich habe mich für Cacayöl entschieden, das nehme ich gerade für alles ;) Es ist für jede Haut geeignet.
  • Arganöl versorgt besonders trockene Haut und glättet Fältchen.
  • Mandelöl ist ist super für trockene, spröde bis rissige Haut. Es spendet Feuchtigkeit und hinterlässt einen angenehmen Schutzfilm.
  • Wildrosenöl bei Pigmentstörungen, Narben, Couperose, Schuppenflechte, Anti-Age
  • Nachtkerze bei Schuppenflechte und Neurodermitis oder Akne
  • Macadamianuss- , Borretschsamenöl bei extrem trockener, geschädigter Haut

Kampf den Rötungen und Pigmentflecken

Um die antioxidative Wirkung meiner Maske zu verstärken und weil ich nach dem Sommer immer gegen Pigmentflecken kämpfe, habe ich zusätzlich Vitamin C hineingegeben. Ich wollte auch sehen, ob ich dadurch den üblicherweise eher basischen PH-Wert der Tonerde senken kann. Der tut mir nämlich nicht immer gut. Hat funktioniert, meine Haut strahlte hinterher wie ein grüner Apfel, was einmal mehr für Experimente spricht ;) Wichtig beim Mixen ist allerdings, dass du auf keinen Fall mehr Vitamin C als angegeben hinzugibst. Vitamin C ist eine Zutat, die nur in der richtigen Dosis der Haut guttut! Alternativ weglassen.

Alles ist schöner mit Duft

Last but not least gehört für mich natürlich ein ätherischer Duft dazu. Ich habe mich rein aus Geruchsgründen für meinen Liebling Bergamotte bergaptenfrei entschieden :) Es regt die Serotoninproduktion an, beruhigt, entspannt und bringt mich in meine Mitte. Auf die Haut wirkt es harmonisierend, verringert die Talgproduktion und beugt Unreinheiten vor. Alternativ kannst du ein oder mehrere ätherische Öle deiner Wahl verwenden.

Oolong Tee Gesichts- & Körpermaske mit Vitamin C

ca 40 gr

Oolong Tee Gesichts- & Körpermaske mit Vitamin C | Schwatz Katz

Bezugsquelle
(Partnerlinks) Meine Zutaten kaufe ich möglichst in Bioqualität bei Dragonspice Naturwaren, Dr. Georg (tolle Kokosprodukte) und im Diacleanshop (super Salze).
*In der Zutatenliste ist der Link zur Bezugsquelle mit (→) gekennzeichnet.

Zutaten, Alternativen s.o.
1 EL (3 gr) Oolong Teeblätter

30 gr grüne Mineralerde oder von margilé
0,3 gr Vitamin C

1 gr Kakaobutter
2 gr Pflegeöl deiner Wahl, s.o.

ätherisches Öl in Tropfen (Tr)
10 Tr Bergamotte bergaptenfrei

Aufbewahrung
1 verschließbares Gefäß zur Aufbewahrung, z.B. Schraubglas

Herstellung Oolong Tee Maske

 

Oolong Tee Gesichts- & Körpermaske mit Vitamin C | Schwatz Katz

Alle Zutaten zusammen in eine Kaffeemühle o.ä. geben, verpudern und in ein luftdicht schließendes Gefäß füllen; trocken lagern.

Hinweis Wenn du keine Kaffeemühle hast, nimm einen Mixer oder einen Mörser. Es sollte ein kompakter Puder enstehen, sonst hast du nichts davon.

Anwendung Oolong Tee Maske

margilé Mineralerde im Test | Schwatz Katz

Die Oolong Tee Maske wird ebenso zubereitet wie normale Erdenmaske. Einfach mit Wasser (oder Tee) zu einer pastösen Masse aufrühren. SOFORT verwenden!

Als Gesichtsmaske 1 EL fertige Mischung rasch mit etwas handwarmem Wasser (oder Tee) glattrühren, sodass eine dicke, weiche Paste (denk an Gellee) entsteht. Das Gemisch umgehend auf Gesicht und Dekolletee auftragen.

Als Körpermaske Die fertige Mischung rasch mit handwarmem Wasser (oder Tee) glattrühren, sodass eine dicke, weiche Paste (denk an Gellee) entsteht. Das Gemisch umgehend auf Oberschenkel, Bauch oder andere Problembereiche auftragen. Am besten mit Baumwoll- oder Gazetüchern abdecken, damit sie nicht auskühlt (!).

Einwirken lassen bis die Paste komplett trocken ist. Mit warmem Wasser abspülen. Sollte die Haut spannen, cremen oder dein Lieblingsöl einmassieren. Zum Warten und Entspannen passt übrigens eine Tasse Oolong Tee ;)

Oolong Tee Gesichts- & Körpermaske mit Vitamin C | Schwatz Katz

Weitere Rezepte mit Tee

***

Disclaimer Aus rechtlichen Gründen, muss ich darauf hinweisen, dass ich weder Medizinerin noch Kosmetikerin bin. Alle von mir auf Schwatz Katz getroffenen Aussagen über Wirkungsweisen und Eigenschaften der einzelnen Rohstoffe und Rezepte ergeben sich aus meinen Erkenntnissen und Erfahrungen bei ihrer Verwendung. Sie dienen der Information und dem Zeitvertreib und stellen in keiner Weise Heilversprechen dar. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass weder Linderung von Problemen oder gar Krankheiten garantiert oder versprochen werden. Die Inhalte können keine persönliche Beratung, eine Untersuchung oder Diagnose durch einen Arzt oder Therapeuten ersetzen und du solltest meine Information auch nicht dazu nutzen, Eigendiagnosen zu stellen oder dich selbst zu therapieren! In anderen Worten, wenn du meine Rezepte nachmachst, tust du das auf eigene Gefahr.

Merken

Merken

Merken



Schwatz Katz

Newsletter abonnieren

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nur zum Versenden des Newsletters verwendet und nicht weitergegeben. Du kannst dich jederzeit wieder austragen.

 

9 Kommentare

  1. Hallo Jasmin,
    Im Urlaub habe ich das erste Mal Oolong-Tee probiert und war sehr begeistert. Mich würde interressieren wo Du Deinen Tee beziehst?
    LG Ramona

  2. Jasmin Schneider

    Hallo Ramona,
    diesen Oolong haben mir meine chinesischen Freunde geschenkt :D
    Aber mein Partnershop Dragonspice hat auch sehr leckeren Tee! Ich habe schon häufig welchen bestellt und bin sehr zufrieden. Zur Zeit führen sie 2 Oolong Qualitäten, Jade Oolong aus Taiwan und einen sogenannten Milch Oolong, der ein wenig nach Vanille schmecken soll. Letzterer intressiert mich ja ganz besonders! Schau dir mal die Bewertungen dazu an… nomminomminommi!!!! Ein Hoch auf meine nächste Bestellung – hahaaaa! \:D/
    Miau, Jasmin

  3. Hallo Jasmin,

    gerade durch Zufall deinen Blog entdeckt und finde ihn richtig klasse!
    Werde heute auf jeden Fall noch etwas darin stöbern.
    Liebe Grüße,
    olga

  4. Alexandra linck sagt

    Hallöchen Jasmin,

    Mir kam grad die idee, statt vit c koffein zu nutzen, das hab ich noch aus einem deinr anderen rezepte. Macht ja auch schön straff.

    Was meinst du dazu….

    Lg und frohes fest

    Alex

  5. Alexandra linck sagt

    Hallo Jasmin,

    Gesagt getan. Da ich den Oolong nicht pulverisieren konnte, bin ich auf Matcha ausgewichen. Cupuacu Butter, weils weg muss, weisse Erde, Avocadoöl, 0,5g Koffein und los gings.
    War ich grüüüün
    Direkt „gebügelt“ kam ich mir danach nicht vor aber angenehm geduftet hats. Auch ohne eine Tasse Oolong dabei.

    LG Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



  → Kommentare abonnieren