Kommentare 2
Für kleine Traummomente zuhause

Badeschaum selbermachen »Sweet Kokos«

Badeschaum »Sweet Kokos« selbermachen | Schwatz Katz
Bist du jemand, der bei einem Vollbad total entspannen kann? Dann wird dir mein heutiges Rezept gefallen. Ich habe nämlich einen palmölfreien kokosduftigen Badeschaum zum Selbermachen für dich! Solange du darauf achtest, das Badeschaumkonzentrat direkt von Anfang an ins Wasser zu geben, wird es dir üppigen Schaum schenken. Die Wonne hält locker fünfzehn bis zwanzig Minuten – sogar in sehr kalkartigem Wasser (ich wohne in Berlin und kann ein Lied davon singen). Und länger soll man ja eigentlich eh nicht drin bleiben. Miau!

Du hast das erste Mal mit Tensiden zu tun? Dann solltest du unbedingt die Artikel Palmölfreie Tenside verstehen und anwenden für einen ersten Eindruck sowie »Sauberkatz Plus« Tensidmischung lesen, um zu verstehen, was der Vorteil von Tensidmischungen gegenüber einem einzelnen Tensid ist.

Badeschaum »Sweet Kokos« selbermachen – Zusammensetzung

Bezugsquelle & Unterstützung

Meine Rezepte helfen dir weiter und du möchtest Schwatz Katz unterstützen?
Dann kaufe bitte deine Produkte über die Direktlinks (Links mit einem Pfeil → dahinter) bei meinen Partnershops Dragonspice Naturwaren, Meine Kosmetik, CMD Naturkosmetik und anderen ein. Ich erhalte dadurch eine Provision, aber dir entstehen keine Mehrkosten. Es reicht, wenn du pro Shop einem Direktlink folgst, um mein „Kürzel“ für die Dauer deiner Bestellung zu übertragen.
Vielen Dank für deine Unterstützung. Miau!

»Sauberkatz Plus« Tensidmischung als waschaktive Basis

»Sauberkatz« Tensidmischung für Körperpflegeprodukte | Schwatz Katz

Als waschaktive Basis empfehle ich die »Sauberkatz Plus« Tensidmischung. Sie ist eigentlich für Shampoos optimiert, schenkt jedoch auch deinem Badeschaum eine bessere Schaumleistung. Alternativ (und mit weniger Schaum) kannst du auch die »Sauberkatz« verwenden, wie unten in der Herstellungsanleitung beschrieben.

Die Waschkraft (WAS) beider Tensidmischungen liegt im Falle der »Sauberkatz Plus« bei 44%, die »Sauberkatz« bringt es auf 46%. Deshalb müssen wir, egal welche, mit Wasser und Wirkstoffen verdünnen, damit unsere Haut nicht leidet.

Waschkraft (WAS) für Badeschaum darf 30% sein

Bei Badeschaum handelt es sich ja eigentlich um ein Konzentrat. Will sagen, wir können mit der Waschkraft ein wenig mehr Gas geben. Wo wir bei Duschgelen die 15% Marke nicht überschreiten sollten, darf Badeschaum das doppelte an Action mitbringen. Wir arbeiten also mit 30%. Ich muss bestimmt nicht dazu sagen, dass du Badeschaum auf keinen Fall als Duschgel verwenden solltest, damit würdest du dir deine Haut versauen.

Bitte beachte, dass dieser Badeschaum zum Selbermachen auf der »Sauberkatz« Tensidmischung bzw. »Sauberkatz Plus« Tensidmischung aufgebaut ist (ich rate zu Plus). Möchtest du andere Tenside benutzen, musst du zwingend neu ausrechnen, wie du auf die im Beitrag genannten WAS-Werte kommst! Bitte hab Verständnis dafür, dass ich dir dabei nicht helfen kann.

Wirkstoffe und Pflege im Badeschaum »Sweet Kokos«

Badeschaum »Sweet Kokos« selbermachen | Schwatz Katz

Solange du darauf achtest, das Badeschaumkonzentrat direkt von Anfang an ins Wasser zu geben, wird es dir üppigen Schaum schenken, wie dieses Bild beweist (Mann, war das gut!). Die Wonne hält circa fünfzehn bis zwanzig Minuten – sogar in sehr kalkartigem Wasser.

Damit unser erster Badeschaum nicht direkt eine Riesenaktion wird, habe ich die Zutatenliste klein gehalten. Der einzige »fancy« Zusatz ist Kokosmilchpulver →. Aber auch das kannst du theoretisch weglassen oder nach Wunsch ersetzen. Bevor du nach Milchalternativen fragst, ich arbeite vegan. Miau!

Panthenol →, Sodium PCA → und das im Waschbereich unverzichtbare (!) Glycerin → stellen sicher, dass unsere Haut beim Baden nicht zu viel Feuchtigkeit verliert. Das Kokosmilchpulver wirkt rückfettend und bringt ein bisschen Kokosliebe mit in unseren Badeschaum. Zusammen mit Kokosduft bekommen wir ein exotisches Ergebnis, das dein Badeerlebnis steigert. Du kannst natürlich auch andere Duftnoten benutzen. Wie du magst!

Warum du nicht auf Glycerin verzichten solltest

Großen Wert solltest du in allem, was einer Seife ähnelt (also Schaum bildet), auf Glycerin → legen. Glycerin hält uns nicht nur das Produkt feucht, sodass es weniger zu diesen Trockenknibbelchen am Spender kommt, sondern mindert das Reizpotenzial der waschaktiven Substanzen in den Tensiden. Solltest du zu den Glyceringegnern gehören, schau mal hier.

Badeschaum »Sweet Kokos« selbermachen | Schwatz Katz

Schaumbad mit Kokosmilchpulver: Pflegt und riecht gut.

Badeschaum »Sweet Kokos« selbermachen

Tipp Wenn du kein Öl hinzufügen möchtest, dann ersetze die im Rezept angegebene Menge einfach durch Wasser.
Handwaschgel »Kokaloa« aus Tensiden | Schwatz Katz

Shake it, Baby! Um beim Mischen möglichst wenig Schaum zu produzieren, gebe ich die beiden Phasen zusammen in ein verschraubbares Glas und schüttele sie wie einen Cocktail.

Wie zuvor schon beim Handwaschgel und Duschgel selbermachen, mische ich einen kleinen Anteil Öl unter. Das muss nicht unbedingt sein, aber je nach Hautzustand macht es Sinn, ein wenig mehr zu pflegen (s. dazu auch nachfolgenden Abschnitt).

  • Bei fettiger Körperhaut empfehle ich Jojobaöl → oder Reiskeimöl → oder lass das Öl weg (Menge durch Wasser ersetzen).
  • Neigst du zu Akne oder Unreinheiten, benutze am besten Jojobaöl. Es ist dein bester Freund! Weglassen würde ich es nicht, denn deine Haut ist bestimmt ohnehin schon gestresst. Jojobaöl wird sie weder reizen noch verstopfen, sondern ihr helfen, sich schnell wieder einzukriegen.
  • Normale – und Mischhaut kann entweder auf Öl verzichten oder eins nehmen, das ihr zusagt (oder das gerade da ist!). Ich tendiere zu leichteren Ölen, wenn mehr fettige Körperstellen da sind, wie Jojobaöl, Aprikosenkernöl → und so weiter; zu fetteren, wenn mehr trockene vorhanden sind. Mandelöl → geht immer, aber auch Sonnenblumenöl tut seinen Dienst.
  • Trockene bis sehr trockene Haut nimmt bitte Olivenöl →, Avocadoöl → oder schlicht Rizinusöl →. Auch hier macht Mandelöl Freude, Sesamöl → ebenfalls.
  • Und bitte nicht vergessen, nach dem Baden die Haut einzucremen! Am besten mit einer Whip, solange sie noch ein wenig feucht ist!
  • auf keinen Fall verzichten solltest du auf einen guten Rückfetter. Es eignet sich z.B. Fluidlecithin Super →.
Handwaschgel »Kokaloa« aus Tensiden | Schwatz Katz

Um Klümpchenbildung vorzubeugen, stellen wir vorab eine Wirkstoffpaste her, die erst anschließend mit Wasser aufgefüllt wird

Badesschaum selbermachen – Wasser, Gelbildner & Konservierung

Gelbildner Cosphaderm Xanthan
Handwaschgel »Kokaloa« aus Tensiden | Schwatz Katz

Tipp: Benutze zum Mischen von Tensiden am besten einen breiten Spatel, um möglichst wenig Schaumbildung zu produzieren

Damit der selbstgemachte Badeschaum sich nicht in der Flasche trennt, brauchen wir einen Gelbilder (nicht optional!). Dafür empfehle ich das „neue Xanthan“ namens Cosphaderm → zu nehmen. Es ist nicht so zickig wie normales Xanthan → und viel weniger klebrig. Du kannst alternativ normales Xanthan nehmen oder mit Guarkernmehl → arbeiten, doch ich rate dir und deinen Nerven, über kurz oder lang Cosphaderm den Vorzug zu geben. Du wirst sehen, es lohnt sich!

Wasser

Neben Pflegewirkstoffen brauchen wir (destilliertes) Wasser oder Hydrolat deiner Wahl (gekauft → oder selbstgemacht). Und weil Wasser keimanfällig ist, natürlich auch einen Konservierer.

Konservierung

Ich habe mich für Leucidal Complete → entschieden, weil es das Schaumvermögen unserer Tenside nicht beeinträchtigt, wie es Alkohol oder Magnolia Kons tun würden. Wenn du keine Lust hast, Leucidal Complete extra anzuschaffen, kannst du aber ebenso gut deine Lieblingskonservierung benutzen. Achte dabei auf die Dosierungsempfehlungen des Herstellers beziehungsweise halte dich an meine Angaben. Die findest du im Artikel Konservierer für selbstgemachte Naturkosmetik.

Wie du Naturkosmetik sanft konservierst, erfährst du im Artikel Konservierer für selbstgemachte Naturkosmetik.
Zitronensäurelösung

Zum Einstellen des pH-Werts brauchen wir Zitronensäurelösung. Möchtest du lieber Milchsäure benutzen, tu das gern.

Schau mir beim Rühren zu

Wenn du unsicher bist, ob du dir das Rühren zutraust, dann schau mir einfach mal bei der Herstellung zu. Mit ein paar kleinen Tricks und Kniffen, gelingt der Schaum auch Ersttäterinnen. Miau!

Dieses Video wurde von meinen großartigen Premiumfrauen unterstützt, die als Katzenrührerin in Zeit und Equipment für mehr Videos investieren. Mach mit und die Katz noch besser!

Badeschaum »Sweet Kokos« selbermachen

-->

Anwendung »Sweet Kokos« Badeschaum

Badeschaum »Sweet Kokos« selbermachen | Schwatz Katz

Das verstehe ich unter 1 Verschlusskappe. Hast du ne andere Flasche, ändert sich die Menge entsprechend.

Der schönste Schaum entsteht, wenn du 2-3 Verschlusskappen Konzentrat direkt unter dem Strahl aus dem Wasserhahn ins Badewasser gibst, sobald du das Wasser angestellt hast. Warte nicht zu lange, sonst hat das Tensid keine Chance. Das Konzentrat muss von Anfang an im Strahl sein, dann bildet sich Schaum wie wild!

Bitte beachte, dass die Schaumbildung sowohl vom Wasserdruck als auch von der Wasserhärte abhängig ist. Je weicher das Wasser, desto lieber schäumt’s und je stärker der Wasserdruck, desto heftiger wird die Schaumbildung sein. Spiel ein bisschen herum, bis du deine Wunschdosierung gefunden hast.

Haltbarkeit »Sweet Kokos« Badeschaum selbermachen

Wenn du dich beim Badeschaum selbermachen ans Rezept gehalten (besonders der Konservierer ist hier wichtig) und sauber gearbeitet hast, sollte dein Produkt rund 3 Monate haltbar sein. Hast du das Rezept verändert, orientiert sich die Haltbarkeit an dem von dir eingesetzten Konservierer.

Viel Spaß und Miau beim Badeschaum selbermachen =^.^=

Lass dein Postfach schnurren

Abonniere jetzt gleich den Schwatz Katz Newsletter! Auf Neuanmeldungen wartet eine kleine Emailserie, die dich auf dein neues Hobby vorbereitet. Darin erkläre ich, wo und wie du am besten anfängst und mit einfachen Rezepten deine erste selbstgemachte Pflegeroutine selbermachst! Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden. Miau!

Schwatz Katz Newletter

Allergikerhinweis

Bitte stelle vor dem Nachmachen sicher, dass du gegen keinen der Inhaltsstoffe allergisch bist. Siehe dazu auch den nächsten Abschnitt „Haftungsausschluss“.

Haftungsausschluss/ Disclaimer

Aus rechtlichen Gründen muss ich darauf hinweisen, dass ich weder Medizinerin noch Kosmetikerin bin. Alle von mir auf Schwatz Katz getroffenen Aussagen über Wirkungsweisen und Eigenschaften der einzelnen Rohstoffe und Rezepte ergeben sich aus meinen persönlichen Erfahrungen bei ihrer Verwendung. Sie dienen der Information und dem Zeitvertreib und stellen in keiner Weise Heilversprechen dar. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass weder Linderung von Problemen oder gar Krankheiten garantiert oder versprochen werden. Die Inhalte können keine persönliche Beratung, eine Untersuchung oder Diagnose durch einen Arzt oder Therapeuten ersetzen und du solltest meine Information auch nicht dazu nutzen, Eigendiagnosen zu stellen oder dich selbst zu therapieren! In anderen Worten, wenn du meine Rezepte nachmachst, tust du es auf eigene Gefahr.

Badeschaum »Sweet Kokos« selbermachen | Schwatz Katz

Weiterstöbern

2 Kommentare

  1. Andrea Busch sagt

    Hallo SchwatzKatz
    Ich würde das Rezept gerne runterladen, aber leider kann ich (warum auch immer) den Downloadbutton nicht aktivieren. Der Button führt mich immer wieder zur Unterstützerauswahl auf Steady, obwohl ich bereits eingeloggt bin. Gibt es irgendwo eine Anleitung für verzweifelte Kitten, die sowas vorher noch nie gemacht haben?
    Lieben Dank vorab, deine KatzeFreya :-)

    • Hallo Freya,
      das ist wirklich komisch. Bist du mit dem iPad unterwegs oder am Rechner?

      Quick Fix für dein Problem
      1. Ich habe festgestellt, dass du beim Zurückkommen (also nach dem Einloggen) manchmal einen Seitenreload machen musst, damit der Cache im Browser schnallt, was du von ihm möchtest. Alternativ den Cache löschen, nochmal einloggen und Reload. Das hilft auf jeden Fall.
      2. Bitte stelle sicher, dass du die notwendigen Steadycookies akzeptiert hast (es gibt Browsererweiterungen, die sie automatisch verhindern).
      3. Bitte stelle sicher, dass in deinem Browser JavaScript aktiviert ist.

      Weißt du was? Ich schreibe dir jetzt mal ne Direktnachricht, das ist einfacher :)
      Liebe Grüße,
      Jasmin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.