Schreibe einen Kommentar
Für glatte, geschmeidige Haut

Squalan

Squalan Mini Rohstoffportrait | Schwatz Katz

Squalan, auch Phytosqualan, ist ein durchsichtiges, geruchloses Pflegeöl und wird heutzutage aus Oliven gewonnen. Es ist also komplett vegan. Im Gegensatz zu Olivenöl ist es aber nicht fettig. Was ich an Squalan liebe, ist seine Fähigkeit, die Haut im Handumdrehen glatt und geschmeidig zu machen. Es liegt nicht auf, zieht ratzefatz ein und hält die Poren offen. Durch seinen Einsatz werden weitere Komponenten schneller und effizienter von der Haut aufgenommen. In Kombination mit einem zu dir passenden Basisöl, das Beste, was deiner Haut passieren kann.

Anti-Aging Wirkstoff Öl

Da Squalan den Feuchtigkeitshaushalt der Haut bewahrt, wird es besonders bei trockener sowie reifer Haut empfohlen. Es macht die Haut im Handumdrehen glatt und geschmeidig. Sie wird weich, wodurch nicht so leicht Trockenheitsfältchen entstehen. Aber grundsätzlich eignet sich Squalan für jede Haut. Es beschleunigt nicht nur das Einziehverhalten deiner Produkte, sondern auch die Aufnahme verwendeter Wirkstoffe. Bei unreiner, zu Akne neigender haut, sorgt es dafür, dass die Poren nicht verstopfen. Außerdem ist es ein hervorragendes Antioxidans. Pigmentflecke entstehen erst gar nicht oder verringern sich sogar.

Kann man Squalan pur benutzen?

Augenöl & Lippenkonturöl »Overnight Star« | Schwatz Katz

Eine üppige Menge Squalan findet sich im Overnight Star.

Theoretisch ja. Allerdings kann es sein, dass es zu viel „Glow“ hinterlässt. Es ist nicht fettig, aber die Haut strahlt durchaus nach der Anwendung. Ich benutze Produkte mit reichlich Squalan deshlab lieber über Nacht wie zum Beispiel den Overnight-Star, ein Augen- und Lippenkonturöl, dass dich über Nacht zur Königin mutieren lässt!

Macht auch die Haare schön

»Glanz & Gloria« Haarmilch für mehr Wow | Schwatz Katz

Die Glanz & Gloria Haarmilch macht ihrem Namen alle Ehre. Neben Brokkolisamenöl ist auch Squalan enthalten.

Auch Haare brauchen Öl, wenn auch nur einen Klecks, um strahlend schön zu sein. Hier eignet sich Squalan besonders gut, denn es ist weniger fettend als ein „richtiges“ Öl, macht die Haare weich und besser kämmbar. Auch die statische Aufladung wird reduziert. Ich habe es zum Beispiel in der Glanz & Gloria Haarmilch verarbeitet, die ihrem Namen alle Ehre macht.

Squalan kaufen

Du kannst Squalan zum Beispiel bei meinen Partnershops Dragonspice Naturwaren und Meine Kosmetik erwerben. Wenn du über diese Links etwas kaufst, unterstützt du nebenbei Schwatz Katz. Ich bekomme nämlich eine kleine Provision. Vielen Dank dafür!

***

Mehr dazu bei Beyer & Söhne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.