Kommentare 2
Strahlend in den Winter

Herbst Glamour Butter, zart schimmernde Bodybutter

Herbst Glamour Butter, zart schimmernde Bodybutter | Schwatz Katz

Derzeit reiten wir wettermäßig bereits gen Sonnenuntergang dieses Jahres und entsprechend durstig wird indessen unsere Haut nach Pflege und Beachtung. Die Herbst Glamour Butter schimmert darüber hinaus durch Zugabe von Perlglanzpigmenten, wodurch die Haut extra frisch und gesund aussieht. Selbst helle Haut wie meine profitiert von dem zarten Schimmer, den man optional auch weglassen kann. Wie viel Glitzer du bekommst, kannst du selbst entscheiden, ich hab zum Beispiel nur wenig genommen, gerade genug, um ein wenig Alltagsglamour zu erhalten. Wenn du es gerne krachen lassen möchtest, nimmste einfach die doppelte Menge oder experimentierst so lange, bis du das heraus bekommst, was dir am besten gefällt – abgesehen davon, dass du ja auch gleich zwei Chargen rühren könntest, um beides zu haben. Miau!

Herbst Glamour Butter, die Rohstoffe

Bezugsquelle
Unterstütze Schwatz Katz und kaufe Zutaten & Zubehör über einen Link zu meinen Partnershops Dragonspice Naturwaren, Meine Kosmetik oder CMD Naturkosmetik (sind mit einem Pfeil → gekennzeichnet). Ich verlinke manchmal auch zu Amazon.
Wenn du Produkte über Partnerlinks beziehst, erhalte ich eine kleine Vergütung. Erst mal im Shop, kannst du dann deine Produkte zusammensuchen. Es ist dabei auch egal, ob du dort schon Kunde bist. Solange du bei jeder Bestellung einem Link folgst, wird mein „Kürzel“ übertragen. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten. Danke für deine Unterstützung. Miau!

Wie immer möchte ich als Erstes auf die Zutaten eingehen.

Perlglanzpigmente

Herbst Glamour Butter, zart schimmernde Bodybutter | Schwatz Katz

Meine Perlglanzpigmente habe ich von Meine Kosmetik bekommen. Sie haben einen leichten, kosmetikgerechten Glimmereffekt. Wer Discokugel-Glimmer bevorzugt, sollte professionellen Theaterglitzer, z.B. von Kryolan besorgen, dessen Oberfläche größer und dadurch kräftiger glänzend ist.

Bereits in der Einleitung erwähnt, habe ich Perlglanzpigmente; auch unter dem Namen Mica Puder bekannt, verwendet. Sie sind super fein vermahlen und dem Glanz von Perlen nachempfunden. Mit anderen Worten, sie sind nicht aus Perlen, sie heißen nur so. Du kannst damit nicht nur Kosmetik färben, sondern auch deinen Body. Dafür gibst du einfach die Menge dazu, die dir am besten gefällt. Einen Faschingsglanzeffekt erreichst du damit nur schwer, dafür besorgst du dir besser professionelle Theaterschminke.

Herbst Glamour Butter, zart schimmernde Bodybutter | Schwatz Katz

Perlsilber sieht auch bei wenig gebräunter Haut gut aus. Hier seht ihr meinen für meine Verhältnisse ziemlich gebräunten Sommerarm mit und ohne Herbst Glamour Butter. Der zarte Glimmereffekt ist sofort erkennbar ohne aufdringlich zu wirken.

Meine Wahl ist auf Perlsilber gefallen. Es verleiht der Haut einen zarten Schimmer, ohne dabei eine Discokugel aus dir zu machen. Wer hübsch gebräunte Glieder unterstreichen möchte oder gar natürlich damit gesegnet ist, sollte Perlsilber mit Gold mischen. Silber glänzt, während Gold einen warmen Hautton unterstützt.

Bezugsquelle/Werbung Ich habe meine Perlglanzpigmente von der lieben Sandra Ann Paul von Meine Kosmetik zur Verfügung gestellt bekommen, die mir mit ihrer firlefanzfreien Beratung den Weg zu meiner ersten Begegnung mit Glitzer leicht gemacht hat. Danke dafür =^*^=

Wenn du Pigmente in Kosmetik nicht magst oder dir sonst irgendetwas daran nicht geheuer ist, dann lass sie einfach raus. Die Pflege bleibt dann trotzdem in der Butter.

Aloe Vera Butter

Aloe Vera Butter selbst gemacht | Schwatz Katz

Selbstgerührte Aloe Vera Butter

Über Aloe Vera Butter habe ich bereits einen ganzen Beitrag geschrieben, deshalb werde ich mich an dieser Stelle kurz halten und nur dazu sagen, dass sie unglaublich gut geeignet ist, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Du musst sie nicht fertig kaufen, du kannst sie auch selbst rühren. Bitte sieh dir dazu auch den entsprechenden Beitrag auf Schwatz Katz an.

Keine Aloe Vera Butter im Haus? Dann rühr sie dir einfach selbst: Aloe Vera Butter selbst gemacht

Shea- oder Mangobutter

Mangobutter und Sheabutter

Wem Sheabutter zu reichhaltig ist, nimmt die leichtere Mangobutter

Für eine angenehme Konsistenz  sorgen neben Aloe Vera Butter wahlweise Shea- oder Mangobutter. Beide haben ähnliche Wirkungsweisen. Sie unterstützen den Feuchtigkeitshaushalt der Haut und wappnen sie somit für den bevorstehenden Winter. Mangobutter ist im Gegensatz zu Sheabutter leichter und besser für eher fettige Haut geeignet, während Sheabutter trockener und verletzter Haut Entlastung bringt. Kauftipp Mir persönlich sagt schonend raffinierte Sheabutter in Bio-Qualität eher zu, da unraffinierte Sheabutter einen recht eigenwilligen Geruch (nussig bis ranzig) mitbringt, der sich nicht überdecken lässt. Eine weitere Alternative ist die so genannte „Sheagold aus Wildwuchs“ von Dragonspice (Partnerlink). Sie ist unraffiniert und hat dennoch keinen eigenwilligen Geruch, ist allerdings auch etwas preisig, weshalb ich sie eher in Gesichtspflege oder für Salben einsetze.

Beerenwachs

Damit deine Glamour Butter nicht zu weich gerät, kommt Beerenwachs zum Einsatz. Beerenwachs ist transparent, geruchsneutral und hinterlässt einen zarten Schutzfilm auf der Haut. Alternativ könntest du Kakaobutter verwenden, die allerdings eine weichere Konsistenz hinterlässt und gegebenenfalls aufliegt.

Hinweis Ich arbeite in meinen Rezepten auf rein veganer Basis, weshalb du hier kein Bienenwachs finden wirst. Wenn du es trotzdem benutzen möchtest, kannst du es so portionieren wie Beerenwachs. Bienenwachs hat allerdings einen Eigengeruch, der nicht ganz einfach zu überdecken ist, und färbt die Kosmetik gelblich.

Basisöl (mit Duft) deiner Wahl

Vanille-Ölauszug für Küche und Kosmetik | Schwatz Katz

Selbstgemachtes Vanillemazerat in Jojobaöl passt sehr gut zur Herbst Glamour Butter

Um die Glamour Butter streichelzart auf die Haut zu bringen, runden wir mit etwas flüssigem Öl die Mixtur ab. Schön macht sich an dieser Stelle ein Öl mit besonderem Duft wie z.B. Pflaumenkernöl (riecht nach Marzipan) oder DIY Vanillemazerat. Auch gekauftes Vanilleöl ist verwendbar . Natürlich steht es dir frei, verschiedene Öle miteinander zu mischen. Hier ein paar Beispiele für die Sich-Nicht-Entscheiden-Könner unter euch.

  • Jojobaöl , Aprikosenkernöl oder Sonnenblumenöl sind gängige und günstige Basisöle. Sie ziehen gut ein, hinterlassen keinen Fettfilm und sind für nahezu alle Hauttypen geeignet (Ausnahmen bestätigen die Regel).
  • Traubenkernöl reguliert die Feuchtigkeit und bewahrt die Elastizität. Es ist für normale bis Mischhaut gut geeignet. Besonders empfehlenswert ist Traubenkernöl für ältere Semester, aber auch bei Teenagern mit Hang zur Körperakne. Es heißt, Traubenkern könne sogar den Hormonhaushalt der Haut etwas regulieren.
  • Wer unter trockener Haut leidet, sollte qualitativ hochwertiges Mandelöl verwenden, bei sehr trockener Haut Macadamianussöl , das ist eine Wohltat! Alternativ tun hier auch Oliven und Avocadoöl der sehr trockenen Haut gut.
Idee Bei der Basisölvariante habe ich mich wie so häufig für selbstgemachtes Vanillemazerat entschieden. Das bringt neben seiner hautfreundlichen Wirkung gleichzeitig den unwiderstehlichen Geruch von Vanille mit. In welchem Öl du das Mazerat ansetzt, bleibt deinem Hautzustand überlassen.

Squalan /Phytosqualan (cremiges Extra)

Was ich an Squalan liebe, ist seine Fähigkeit, die Haut im Handumdrehen glatt und geschmeidig zu machen. Dadurch werden die anderen Komponenten schneller und effizienter von der Haut aufgenommen. Früher hat man Squalan aus Haifischleber (pfui!) gewonnen, heute isoliert man es aus Pflanzen. Alternativ kannst du es weglassen (mehr Basisöl stattdessen verwenden).

Ätherische Öle

Oben habe ich ja bereits erwähnt, dass ich meine Glamour Butter mit Vanillemazerat zubereitet habe, ich müsste also nicht unbedingt noch ätherische Öle hinzufügen. Wer kein Vanillemazerat zur Hand hat und auch kein Vanilleöl kaufen möchte, der hilft sich mit ätherischen Ölen. Palmarosa bringt einen blumig-süßen Charakter in die Bodybutter und streichelt die Seele; Bergamotte (bergaptenfrei) befreit den Geist von inneren Blockaden und zaubert mit seiner fruchtigen Frische einen Sommerhauch in die Herbstbutter; Ylang Ylang (maximal 1 Tropfen!) gibt der Butter einen exotisch blumigen Damenduft, der luxuriös und besonders stimmt; Patchouli (mit wenigen Tropfen beginnen) hebt dich mit seinem rauchigen Aroma von allen anderen ab uns soll den Horizont erweitern.

Herbst Glamour Butter

ca. 40 gr

Herbst Glamour Butter, zart schimmernde Bodybutter | Schwatz Katz

Bezugsquelle
Unterstütze Schwatz Katz und kaufe Zutaten & Zubehör über einen Link zu meinen Partnershops Dragonspice Naturwaren, Meine Kosmetik oder CMD Naturkosmetik (sind mit einem Pfeil → gekennzeichnet). Ich verlinke manchmal auch zu Amazon.
Wenn du Produkte über Partnerlinks beziehst, erhalte ich eine kleine Vergütung. Erst mal im Shop, kannst du dann deine Produkte zusammensuchen. Es ist dabei auch egal, ob du dort schon Kunde bist. Solange du bei jeder Bestellung einem Link folgst, wird mein „Kürzel“ übertragen. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten. Danke für deine Unterstützung. Miau!
Geräte

Wasserbadeinsatz, z.B. von Amazon oder feuerfeste Schüssel im Topf
Gefäß zur Aufbewahrung, z.B. recycletes Schraubglas oder Metalldöschen 40 ml

Wasserbad

9 gr Beerenwachs
8 gr Basisöl deiner Wahl (s.o.), z.B. DIY Vanillemazerat oder fertiges Vanilleöl
3 gr Squalan

29,5 gr DIY Aloe Vera Butter oder gekauft
10 gr Shea-   oder Mangobutter

Abkühlphase

0,5 gr Vitamin E Acetat
1-10 Tropfen ätherisches Öl deiner Wahl, s.o.

Perlglanz in Messerspitzen (Msp)

1-2 Msp Perlglanz Silber oder Gold oder gemischt, mehr bei Bedarf

Zubereitung Glamour Butter

Herbst Glamour Butter, zart schimmernde Bodybutter | Schwatz Katz

Ich empfehle bei der Zugabe des Perlglanzpulvers, immer nur eine Messerspitze nach der anderen einzurühren und zu schauen wie sich der Glanz mit deinem Hauttyp verträgt. Bei mir reichen zwei Messerspitzen vollkommen aus.

  • Das Beerenwachs behutsam zusammen mit Squalan und Basisöl bei ca. 60°C  einschmelzen.
  • Sobald es flüssig ist, den Einsatz vom Topf nehmen (z.B. in eine Schüssel stellen), etwas abkühlen lassen (50°C) und die Buttern unter Rühren sanft einschmelzen. Lass sie nicht zu heiß werden, sonst wird das nix!
  • Bei etwa 36°C (Fingertest) Vitamin E und gegebenenfalls Düfte einrühren.
  • Nun wird es Zeit, die Perlglanzpigmente hinzuzufügen. Sie verteilen sich in der Masse (darauf achten, dass keine Klümpchen entstehen), sind aber nicht öllöslich, also wundere dich nicht.
  • Glamour Butter in ein verschließbares Gefäß füllen und komplett auskühlen lassen.
  • Hinweis Wenn dir der Glamourgrad deiner Butter zu niedrig ist, kannst du einfach noch mehr Pigmente in die abgekühlte Butter rühren, bis sie dir gefällt.

Anwendung Glamour Butter

Nach der Dusche oder Wanne oder Zwischendurch nach Lust und Laune Glamour Butter wie Bodylotion verwenden.

Haltbarkeit

Sofern du dich an die Vorgaben gehalten, sauber gearbeitet sowie frische Zutaten eingesetzt hast, ist deine Glamour Butter solange haltbar wie die Rohstoffe, die darin stecken. Achtung Solltest du selbstgemachte Aloe Vera Butter verwenden, beachte bitte, dass diese nur so lange haltbar ist wie das darin enthaltene Aloe Vera Gel.

Herbst Glamour Butter, zart schimmernde Bodybutter | Schwatz Katz

Hilfreiche Beiträge

Einfache Reinigung der Geräte nach dem Kochen Es kann schon mal stressig werden, fettiges Beautygeschirr zu reinigen, deshalb habe ich dazu eine Anleitung geschrieben.

Haltbarkeit selbst gemachter Kosmetik Lies dir bitte im Artikel Haltbarkeit selbstgemachter Kosmetik durch, was du tun kannst, um deine selbstgemachte Kosmetik möglichst lange zu verwenden!

Noch mehr Bodybutter Rezepte für den Herbst

Bleib auf dem Laufenden

Du möchtest über neue Beiträge auf Schwatz Katz informiert werden, Freebies absahnen und DIY Naturkosmetik Tipps bekommen? Dann abonniere doch den Schwatz Katz Newsletter und lass dein Postfach schnurren. Miau!

Schwatz Katz Newletter
Schwatz Katz Newletter

Schwatz Katz Newletter

Allergikerhinweis

Bitte stelle vor dem Nachmachen sicher, dass du gegen keinen der Inhaltsstoffe allergisch bist. Siehe dazu auch den nächsten Abschnitt „Haftungsausschluss“.

Haftungsausschluss/ Disclaimer

Aus rechtlichen Gründen muss ich darauf hinweisen, dass ich weder Medizinerin noch Kosmetikerin bin. Alle von mir auf Schwatz Katz getroffenen Aussagen über Wirkungsweisen und Eigenschaften der einzelnen Rohstoffe und Rezepte ergeben sich aus meinen persönlichen Erfahrungen bei ihrer Verwendung. Sie dienen der Information und dem Zeitvertreib und stellen in keiner Weise Heilversprechen dar. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass weder Linderung von Problemen oder gar Krankheiten garantiert oder versprochen werden. Die Inhalte können keine persönliche Beratung, eine Untersuchung oder Diagnose durch einen Arzt oder Therapeuten ersetzen und du solltest meine Information auch nicht dazu nutzen, Eigendiagnosen zu stellen oder dich selbst zu therapieren! In anderen Worten, wenn du meine Rezepte nachmachst, tust du es auf eigene Gefahr.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Weiterstöbern

2 Kommentare

  1. Avatar
    Cornelia sagt

    Liebe Jasmin,
    gute Idee, hab sowas ähnliches mit dem mineralischen Sonnenschutz im Sommer gemacht, mit etwas Glanzpigmente und etwas Bronzepigmente. Dieses Rezept werde ich ganz bald rühren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.